Externer USB Bluetooth dongle und Mighty Mouse

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von schmüdu, 16.10.2006.

  1. schmüdu

    schmüdu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.03.2004
    Moin zusammen

    Vor einer Woche habe ich mir den neuen Mac Pro gegönnt und bin mehr als zufrieden. Leider wurde das Teil -ohne dass ich daran gedacht hab- ohne Bluetooth ausgeliefert.

    Statt nachzurüsten habe ich nun einen USB Bluetooth dongle inkl. Mighty Mouse gekauft. Eine drahtlose Tastatur hatte ich bereits.

    Der Dongle, die Tastatur und die Maus funktionieren einwandfrei, nur leider lässt sich der Mac per Maus oder Tastatur NICHT wecken.

    Liegt es daran, dass der Dongle im Sleep-Modus noch keinen Saft hat und somit die Tastaur/Maus nicht erreicht? Oder gibt es da noch eine Checkbox bei den Systemsteuerungen, welche mein Problem beheben würden? Irgendwie kommt mir das Problem bekannt vor...

    Zudem verliert meine MM oft die Verbindung (Meldung "Verbindung verloren"). Auch, wenn ich die Maus nicht länger als 1 Min stehen lasse.

    Vielen Dank für die Tips!

    Gruss
    Thomas

    PS: Hab noch eine Frage zur Suche in den Foren. War es früher nicht so, dass ich zwei (oder mehr) Begriffe eingeben konnte und nur die Themen angezeigt wurden, welche den ersten UND die folgenden Begriffe beinhalten? Bei mir kommen die Themen, welche den einen ODER den anderen Begriff beinhalten.
     
  2. enemy

    enemy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    724
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    15.10.2004
    ich würde blauzahn nachrüsten, dann ist das prob. weg. wenn du geld für einen pro hast sollten die 40 euro für böauzahn auch noch drinne sein.
     
  3. schmüdu

    schmüdu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.03.2004
    Ja, da haste recht... hab den doofen Dungle jedoch schon gekauft... Zudem habe ich soeben nachgeschaut und gesehen, dass der Blaue im Sleep-Modus des Pro noch aktiv ist (und penetrant blau leuchtet)!
     
  4. schmüdu

    schmüdu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.03.2004
    Hab soeben die Systemeinstellungen mit meinem alten mac verglichen: Der alte Mac, auf welchem das Aufwachen problemlos funktioniert hat, bietet im Bluetooth-Assistenten das Flag "Bluetooth Geräten ermöglichen, den Ruhezustand des Computers zu beenden". Beim neuen ist diese Checkbox deaktiviert!

    Ist diese Checkbox nur beim internen Modul aktiviert?
     
  5. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.842
    Zustimmungen:
    653
    MacUser seit:
    16.05.2002
    ...

    Hallo schmüdu,

    Nein - es geht auch der D-Link DBT-120 USB Bluetooth Adapter (ab rev. B2) mit der neuesten Firmware von Apple für diese Adapter.
    Andere (billigere) Sticks können im Funktionsumfang abweichen.
    Theoretisch müssten andere Sticks, die den selben Chip verwenden auch gehen - ist nur fraglich ob sich die Firmware da aufspielen lässt...

    Gruß Andi
     
  6. schmüdu

    schmüdu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.03.2004
    Hoi Andi

    Thanx, habs beim surfen soeben auch gelesen. Der Mac-Store in Bern hat mir den Targus USB Bluetooth 2.0 Adapter verkauft.... Da hätt ich dies schon erwartet....

    Ich versuchs grad mit einem Firmware Update... Aber irgendwie hängt der!

    Haste noch ne Idee, weshalb die Verbindung alle 2-3 Min verloren geht?
     
  7. compifrank

    compifrank MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    45
    MacUser seit:
    09.01.2003
    Hat der Mac-Pro an der Front- und Rückseite USB-Ports?
    Weiss das nicht so, aber vielleicht hilft diese Info.
    Ich hatte vor einiger Zeit einen PowerMac G5, da funktionierte der Dongle seltsamerweise nur an der Frontseite. Auf der Rückseite lief er entweder gar nicht oder manchmal sehr unzuverlässig.
     
  8. schmüdu

    schmüdu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.03.2004
    ja, hat er. habs soeben versucht. Leider ebenfalls ohne Erfolg...

    Werd wohl den Dungle zurückgeben und versuchen, ein internes Modul zu erhalten.... Wäre froh gewesen, wenn der Händler mir diese Info vorab gegeben hätte....
     
  9. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.842
    Zustimmungen:
    653
    MacUser seit:
    16.05.2002
    ...

    Hallo schmüdu,

    Das Problem hatte ich mit dem D-Link anfangs auch. Der Firmware Installer legt eine .plist in ~/Library/Preferences an. Die musste ich löschen, dann ging es.
    Ich habe am Anfang gezögert und erst mal abgebrochen, da ich den Stick intern an eine USB Karte gesteckt hatte und wollte erstmal nachsehen, welche Revision der hatte. Unter Windows geht er mit der Firmware auch nicht mehr. Steht aber im ReadMe glaub ich.

    Poste mal was unter dem Systemprofiler zu finden ist, vielleicht kann man vergleichen und so auf den verbauten Chip schließen.

    Gruß Andi
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen