Externe Platte

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von kun, 02.12.2006.

  1. kun

    kun Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    17.04.2003
    Bei Gravis gibt es z.Z. eine 320 gb Iomega MiniMax extern für 149 Teuronen. Sieht optisch wie ein MacMini aus. Kann ich diese Platte an jeden Mac hängen? FiWi 400 und USB2.0 sind jedenfalls dran. Lohnt sich das Teil oder empfehlt Ihr etwas anderes? Ich brauche eine Externe als Datensicherung und Pufferung.
    Danke für eine Antwort.


    Edit: USB und FiWi brauche ich schon dran!!!
     
  2. i_lp

    i_lp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.401
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    14.08.2006
    Ich würde immer selber bauen.
    Ist günstiger und du kannst halt selber wählen.
     
  3. kun

    kun Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    17.04.2003
    Wie selber bauen? Festplatte kaufen und Holzgehäuse drum? ;-)
    Im Ernst, kommt das wirklich billiger? Eine HD in dieser Größe kostet doch knapp einen 100er, plus Gehäuse, event. Kabel...
     
  4. joachim14

    joachim14 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    MacUser seit:
    08.02.2005
    Es gibt auch noch defekter Link entfernt mit Angebot von fertigen oder selbst zusammen zu bastelnden Festplatten.
    Oder alternate.de
     
  5. i_lp

    i_lp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.401
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    14.08.2006
    Ein externes Gehäuse (3,5"/2,5", mit HUB/ohne HUB, FW/USB) und eine Platte deiner Wahl.
    Holz geht nicht, glaube ich zumindestens. ;)
    Kabel sind beim Gehäuse mit dabei, sollten.

    edit: Alternate hätte ich auch genommen. Kriege aber auch Rabatt. ;)
     
  6. kun

    kun Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    17.04.2003
    Ich war gerade mal surfen, beim Selbstbau komme ich ca. auf 125 plus Versand. Also nicht der Hit! Wie ist denn jetzzt aber die Platte von Iomega? Kann mann die überall benutzen?
     
  7. i_lp

    i_lp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.401
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    14.08.2006
    Ich habe auch noch so einen Fertig-Mix hier liegen.
    Da kannst du ja noch nichtmal die Platte eben ausbauen ohne Garantieverlust.

    Aber jeder wie er mag. War nur gut gemeint von mir.
     
  8. kun

    kun Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    17.04.2003
    He Jägermeister, ich wollte Dich doch nicht anmachen!!! Sorry, wenn es so rüber kam! Ich bin ja dankbar für jeden Hinweis! Ich hab doch gleich nachgeschaut, ob ein Eigenbau sich bei dem Preis von 149,00 bei einer 320er Fertigen sich lohnt. Doch soviel Unterschied ist nicht, mußt Du doch auch zugeben ;)
    Doch mich würde trotzdem interessieren, ob die oben genannte Platte überall dranzuklemmen ist.
     
  9. in2itiv

    in2itiv MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27.011
    Zustimmungen:
    1.634
    MacUser seit:
    10.10.2003
    ...ich würde die Iomega nicht nehmen, die hat nen eingebauten lüfter ... damit versaust du dir nur die atmophäre, der mini ist ja recht leise und von der Iomega hab ich bislang nicht gutes in sachen lärm gelesen.

    ...nimm lieber die Lacie, die ist lüfterless.

    http://www.lacie.com/de/products/product.htm?pid=10512
    http://www.cyberport.de/item/1073/997/0/56865/lacie-mini-fw400-250gb-7200rpm-8mb-fuer-mac-mini.html
    http://www.cyberport.de/item/1073/997/0/77549/lacie-mini-hub-usb-20-und-firewire-hard-drive-320gb-7200rpm-8mb-fuer-mac-mini.html
     
  10. mafr2006

    mafr2006 Banned

    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.09.2006
    Beim Selbstbau hast du außerdem eine viel längere Garantiezeit auf die Festplatte. Seagate gibt z.B. 5 Jahre. Bei Komplettangeboten maximal 1-2 Jahre.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen