externe Platte läßt sich nicht löschen

Diskutiere mit über: externe Platte läßt sich nicht löschen im Peripherie Forum

  1. tridion

    tridion Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.249
    Zustimmungen:
    242
    Registriert seit:
    21.06.2003
    Hallo liebe MacUser,

    mal wieder eine Frage ...

    meine externe LaCie 160GB FW/USB läßt sich weder auswerfen noch löschen.

    Folgendes war passiert:
    Ich hatte, vor dem Wechsel vom G4 zum G5 Tower, meine Systemfestplatte im G4 auf die externe HD mittels CCC geclont. Nachdem ich dann das Wesentliche auf den G5 überspielt hatte, gab ich die Platte meinem Freund für seine Daten.
    Jetzt wollte ich die HD nochmal zum Clonen meines neuen G5-Systems verwenden; dafür wollte ich aber vorher alle Daten von der Platte löschen. Nur: das System läßt sich nicht aus dem Papierkorb entfernen. Weder mit "Papierkorb sicher entleeren" noch mit Löschen mittels Festplattendienstprogramm. Dieses vermeldet:
    "Beim Löschen des Volumes ist folgender Fehler aufgetreten:
    Das Medium konnte nicht deaktiviert werden"

    Gleiches beim Versuch, das Medium zu reparieren.

    Tatsächlich läßt sich die externe auch nicht auswerfen.

    Was läuft da falsch??? :confused:
     
  2. grafixx4u

    grafixx4u MacUser Mitglied

    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    15.04.2004
    Du hast ein System auf der Platte?
    Bootest du auch nicht von der externen?
     
  3. tridion

    tridion Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.249
    Zustimmungen:
    242
    Registriert seit:
    21.06.2003
    nee, offenbar hat es doch nicht mit dem System zu tun ... ich bin Palm Desktop auf der Spur.
    Das Sync-Programm mit Palm, das ich schon länger nicht mehr verwende, weil ich den Palm nicht mehr verwende. Da sind "Dateien in Gebrauch", und zwar irgendwelche Sync-Dateien - "Localized.rsrc" und noch andere. Und die von meinem aktuellen System auf dem G5 sind genausowenig löschbar. Ich habe schon den Palm in iSync gelöscht - bringt auch nichts.
     
  4. grafixx4u

    grafixx4u MacUser Mitglied

    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    15.04.2004
    Schonmal probiert die Platte zunächst als FAT32 zu formatieren? Später kannst du dann wieder HFS formatieren.
     
  5. tridion

    tridion Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.249
    Zustimmungen:
    242
    Registriert seit:
    21.06.2003
    nein, das geht genausowenig wie löschen oder reparieren oder auswerfen.

    Es sind Dateien "in Gebrauch", daher geht das nicht ....
     
  6. iMark

    iMark MacUser Mitglied

    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    06.10.2006
    Probier's mal mit Booten ab der OS-CD/DVD. Dort ist auch ein FPDP drauf - dann sollte es gehen!

    Grüssle
    Mark
     
  7. tridion

    tridion Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.249
    Zustimmungen:
    242
    Registriert seit:
    21.06.2003
    So, Erfolgsmeldung - ich habe folgendes gemacht:
    Da definitiv die Palm Software schuld war, habe ich sie mir aus dem iNet nochmal runtergeladen. Es war eine Deinstallationsmöglichkeit dabei. D. h. die Software läßt sich offenbar nicht normal löschen, nur deinstallieren. Da aber nur noch Teile des Programms da waren, die nicht zu löschen waren, mußte ich den Umweg gehen - Programm neu installieren, Programmteile reinkopieren und ersetzen, dann alles wieder deinstallieren.

    Vielleicht braucht das mal jemand, der Palm und die Software verwendet - also immer schön deinstallieren, wenn er's nicht mehr braucht.

    Gruß tridion
     
  8. SirVikon

    SirVikon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.964
    Zustimmungen:
    395
    Registriert seit:
    05.10.2005
    Danke erstmal.
    Ich habe genau gleiches Problem gehabt :( Bin dann gestern nacht auch auf den Palm Desktop gekommen und habe diese Dateien so gut es ging auf die interne HD geschoben und dann konnte ich die externe auch löschen ...

    Aber ich habe da jetzt noch eine Frage: Ich brauche den Palm Desktop doch wenn ich einen Palm nutze? Ich habe momentan missing sync laufen aber wenn ich den PalmDesktop nun deinstalliere, dann klappt doch auch missing sync nicht mehr, oder?

    Edit: Habe gerade gelesen, dass beim PalmDesktop den ich mir gerade aus dem Internet runterlade KEIN Deinstallationsprogramm dabei ist :(

    Kannst Du mir den deinstaller mal schicken?
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.02.2007
  9. tridion

    tridion Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.249
    Zustimmungen:
    242
    Registriert seit:
    21.06.2003
    doch - der ist da! "Installieren" anklicken, dann steht drunter "deinstallieren". ;)

    Ich glaube, missing sync geht auch ohne Palm Desktop ... aber einfach mal ausprobieren.
    Allerdings mußt du, glaube ich, den Palm vorübergehend aus iSync löschen.
     
  10. SirVikon

    SirVikon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.964
    Zustimmungen:
    395
    Registriert seit:
    05.10.2005
    Habe gerade gesehen, dass ich mir eine ältere version vom PalmDesktop runterladen muss. Da ist auch der deinstaller bei ... werde testen und berichten ... in isync habe ich meinen Palm nicht drin
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche