externe platte als wechselspeicher und os x backup

Diskutiere mit über: externe platte als wechselspeicher und os x backup im Mac OS X Forum

  1. Splash

    Splash Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.03.2003
    ist es möglich, aus einem externen fw-laufwerk ein bootfähiges laufwerk zu machen, das gleichzeitig auch daten mit windows-rechnern tauchen kann?

    falls also die hd meines ibooks das zeitliche segnen sollte, könnte ich dann - entsprechende installation vorausgesetzt - von der externen hd aus starten? und gleichzeitig diese hd als wechselspeicher für mac und windows verwenden?

    ich habe ein usb2/fw combo laufwerk von sarotech mit einer ide samsung 120 gb platte.
     
  2. Homer

    Homer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    22.03.2003
    Für den Dateitransfer zu Windows muss die Platte schon mal FAT32 formatiert sein.
    Darauf kannste aber kein OS X installieren soweit ich weiß.

    Also müsstest du die Platter partitionieren und einen Teil für den Dateitransfer mit FAT32 formatieren.
    Den restlichen Platz könntest du für die OS X Installation verwenden, aber wie und ob das mit ner FireWire-Platte geht weiß ich leider nicht.

    Homer
     
  3. Splash

    Splash Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.03.2003
    so etwas habe ich vermutet.

    dann kann mir hoffentlich jemand sagen, ob ich eine partition in hfs+ und die andere in fat32 formatieren kann.

    angenommen, es geht nicht. macht es sinn, zwei partitionen auf einer 120 gb hd zu errichten, eine für bakcups und die andere als speicher generell?
     
  4. Homer

    Homer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    22.03.2003
    HFS+ und FAT32 auf zwei Partitionen muss gehen.

    Sinnvoll is eine Partitionierung für Sicherung eigentlich nicht, denn wenn die Platte abraucht sind auch die Daten von der anderen Partition meisst hinüber.
    Homer
     
  5. Splash

    Splash Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.03.2003
    ich hab jetzt eine partition für backups in mac os extended eingerichtet. diese erscheint auch auf dem desktop.

    bei der anderen partition kann ich zwar "freier speicherplatz" im format anwählen, aber ich kann ihr keinen namen geben und sie erscheint nicht auf dem desktop. Wenn ich die zweite partition ebenfalls in mac os extended einrichte und ihr einen anderen namen gebe, dann klappt alles. aber so kann ich doch keine daten mit einem windows pc tauschen?!
    gibt es wirklich keine möglichkeit, zwei verschieden formate für zwei partitionen auf der selben platte zu haben???
     
  6. mzi2003

    mzi2003 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    20.07.2003
    zwischenzeitlich gibt es auch einen ntfs treiber (lesen +schreiben)
     
  7. Splash

    Splash Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.03.2003
    und was bedeutet das für mich?

    ich hab nicht so viel ahnung ahnung von treibern.
     
  8. HFS+ und FAT32 gehen nicht auf einer Platte, weil FAT nicht kompatibel zur Apple Partition Map ist.

    Linux ext2/3 und andere gehen aber, wenn Freier Speicherplatz eingerichtet ist und dann z.B. unter Linux initialisiert wird. UFS sowieso.
     
  9. maya77

    maya77 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.09.2003
    Folgender Link beschreibt, wie das Einrichten HFS+ UND FAT32 (in 2 Partitionen einer HD) geht:

    http://www.macosxhints.com/article.php?story=20030613121738812&query=fat32
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  10. Splash

    Splash Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.03.2003
    hmm, danke schon mal .ut. bin einen schritt weiter gekommen.

    aber ganz klar ist mir das noch nicht. also, ich kann auf meinem ibook eine partition in hfs+ einrichten, auf welcher sich dann ein bootfähiges oder startfähiges backup aufspielen lässt.

    dann wäre da die zweite partition, die ich als wechselspeicher für mac und windows pc verwenden möchte. ich habe diese auf dem ibook in ufs formatiert, sehe nun beide partitionen auf dem desktop als laufwerke. kann ich nun mit einem windows rechner auf die ufs-partition schreiben und auch daten daraus lesen?
    oder muss ich die zweite partition auf einem linux-rechner vornehmen?
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche