Externe FP mit verschiedenen Boot-Partitionen

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von MAC@Workx, 24.11.2004.

  1. MAC@Workx

    MAC@Workx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.11.2004
    Um mir bei Crashes die langwierigen Neuinstallationen zu ersparen, würde ich gerne eine externe FP in mehrere Partitionen aufteilen und auf jede Partition einen Clone eines kompletten Rechners legen.

    Theoretisch müsste man doch dann bei einem kompletten Systemverlusst, die Platte einfach (?) anstecken und dann die entsprechende Partition zurückschreiben.

    Das man (zumindest unter OSX) dafür ein spezielles Kopierprogramm (Bsp.: CCC) benötigt ist mir bekannt.

    Wir benutzen OS X 10.2.8, OS 9.11. Bei manchen MACs ist beides auf einer Platte, bei manchen liegen die beiden Systeme auf 2 physikalisch getrennten Platten.

    Dankbar bin ich für jede Info:
    - Welche Platten
    - Formatierung
    - Funktionalität

    Vielen Dank schon mal an alle, die sich die Zeit für dieses (sicherlich banale) Problem nehmen.

    MAC@Workz
     
  2. lengsel

    lengsel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.627
    Zustimmungen:
    53
    MacUser seit:
    25.11.2003
    Mache das schon lange so und bin sehr glücklich mit dieser Lösung.
    Kann allerdings nur was zu X sagen, von 9 habe ich keine Ahnung.
    Wie Du schon sagtest: Einfach mit CCC das jeweilige System klonen, und gut.
    Vorher auf der externen Platte eben entsprechend Partitionen (Festplatten-Dienstprogramm) anlegen.

    Grüße,
    Flo
     
  3. MAC@Workx

    MAC@Workx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.11.2004
    Hallo Flo,

    nochmal kurze Theorie nach Crash:
    - Rechner mit OSX CD starten
    - Einfach (!) die entsprechende Partition mit ccc zurückschreiben
    - Neustart

    Ist das wirklich alles, gibts keine Geheimnisse oder Tricks?

    Gruß
    Markus
     
  4. Tom77

    Tom77 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    12.05.2004
    genau! oder:
    -von externer Partition starten
    - Einfach (!) die entsprechende Partition mit ccc zurückschreiben
    - Neustart
     
  5. lengsel

    lengsel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.627
    Zustimmungen:
    53
    MacUser seit:
    25.11.2003
    Ja genau, Tom hat recht. Von CD starten ist schon viel zu umständlich. Einfach beim Einschalten auf alt Drücken, und der Rechner findet alles wovon er booten kann, und bietet das als Auswahl an. Einfach entsprechendes Bootmedium aus Liste auswählen und booten. Im Bedarfsfall dann eben mit CCC zurückschreiben.

    Grüße,
    Flo
     
  6. Tom77

    Tom77 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    12.05.2004
    wichtig ist halt nur dass die externe Platte per Firewire angeschlossen werden muss, da OSX nur von Firewire und nicht von USB booten kann.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen