Externe Festplatte wird nicht mehr gemountet

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Kermet, 23.09.2005.

  1. Kermet

    Kermet Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.458
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    24.02.2005
    Jetzt mach ich doch mal den ultimativen "Festplattenichtmehrgemountet" Fred auf.
    Vielleicht ist er ja auch ausbaubar als Hilfestellung...

    Meine Hardware:
    IBM 40GB UDMA100 mit vier Partitionen: 4GB, 20GB, 8GB, 2GB
    Gehäuse: MacPower M9 mit USB und FiWi

    Anfang der Woche ging alles noch einwandfrei.
    Wenn ich aber nun inzwischen die Platte anklemme (mangels langem FiWi Kabel über USB), muss ich den Aktivitätsmonitor starten und fsck_msdos "sofort beenden".
    Dann Mountet er, wenn ich Glück habe, die Partitionen 1, 3 und 4. Wenn nicht klappts immer über Festplattendienstprogramme und dann reparieren...

    Die 20GB Partition wird im Festplattendienstprogramm auch grau angezeigt. Wenn ichd ann allerdings auf reparieren / überprüfen gehe, macht er sich tot.
    (Habs gestern nach 2h abgebrochen).
    Einfach mounten geht auch nicht.

    Wie bekomme ich es jetzt hin, dass die Partitionen stabil mounten?
    Ist die Platte aus meinem alten Rechner und ich brauch die Daten noch ab und zu.
    Will mir alelrdings auch mein PB nicht mit den gut 30GB Daten zumüllen...

    Hoffentlich, bitte bitte und danke schonmal
    Kermet
     
  2. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.796
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Hast du noch einen PC.

    Dann daran hängen und fsck über Windows ausführen und die Platten checken.

    Das Festplattendienstprogramm würde ich eher nicht über dos formatierte Platten jagen.
     
  3. Kermet

    Kermet Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.458
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    24.02.2005
    ne, der PC ist im warsten Sinne des Wortes abgeraucht.
    So mit verschmohren und so...

    Und der einzige Bekannte von mir mit nem Desctop hat Panik, dass davon sein Rechner kaput geht und lässt mich nicht ran
    :(
     
  4. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.796
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
    rotfl

    Tschuldigung aber ich muss gerade herzlich lachen...

    Der Bekannte mag auch keinen Schmorbraten.... :D

    Ist aber Blödsinn, der raucht deshalb doch nicht ab.
     
  5. Kermet

    Kermet Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.458
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    24.02.2005
    ich habs endlich gefunden!
    pepp

    Ich habe einen Dosen Laptop aufgetrieben und die Platte drangehängt.
    Siehe da: ein nicht abgeschlossener Kopiervorgang hat die eine Partition lamgelegt.
    Auf dem PB war der Vorgang als abgeschlossen angezeigt worden. Win XP hat mir jetzzt eben gesagt, dass der Vorgang unvollständig gewesen sei und die Datei zerstört.

    Any way, jetzt ist alles wieder schön und auf Anhieb da.

    Aber vielleicht weiß einer die Ursache davon?
    Würde mich schon noch interessieren

    Danke erstmal
    Kermet
     
  6. Kermet

    Kermet Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.458
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    24.02.2005
    so
    Fehler ist wieder aufgetreten!
    :motz

    Und zwar:
    Jedesmal, wenn ich eine größere Datei auf die Externe Platte schieben will (bemerkt bei Dateien größer 500mb), kopiert er sie auch dorthin, bis im Statusbalken noch 5s Restzeit sind (also fast vollständig.
    Dann friet der Kopiervorgang ein.

    Und das Ärgerlichste ist: Der Finder stürzt ab! Lässt sich auch nicht mehr neu starten!
    Alle anderen Anwendungen funktionieren weiter.
    Den Finder bekomme ich nur wieder, wenn ich brutal neu starte (langes Drücken vom Aus Knopf)!

    Dann hab ich wieder das alte Problem

    Wieder an den Win Rechner, die unvollendete Datei löschen.
    Dann gehts wieder
    Eine Datenträgerüberprüfung des entsprechenden Laufwerkes ist unter Win XP auch nicht möglich: "Überprüfung abgebrochen wegen trashes..."
    Kann mir Wirklich keiner helfen?

    Kermet
     
  7. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    MacUser seit:
    06.01.2004
    Dateien sichern, Partitionen plattmachen und Oberflächentest machen (im Windows gibts den irgendwo IMHO)


    Das hat doch keinen Sinn, an 4 Partitionen rumzudoktern. Entweder die Platte hat nen schuß, oder das Dateisystem.

    Wenn Du die nur noch am Mac nutzen willst, mach ein HFS+ (Mac OS Extended/journaled) draus auf einer Partition und ruhe ist im Karton :D






    Ich kenn das Problem, hab mir mal eine Externe mit 3x FAT Volumes zerschossen, weil ich nur _eine_ unter OSX neu initialisieren wollte. Mach kein Spaß, sowas.
     
  8. Kermet

    Kermet Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.458
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    24.02.2005
    Daran habe ich auch schon gedacht.
    Habe aber leider nicht den Platz, das Zeug zu sichern um die Platte platt zu machen.
    Wäre aber sicher die beste Lösung.

    Gehts nicht auch anders?

    Vor Allem würde mich halt interessieren, woher der Fehler kommt...
     
Die Seite wird geladen...