externe festplatte wird nicht erkannt

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von lasso, 20.12.2004.

  1. lasso

    lasso Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    28.02.2004
    hallo,

    meine externe festplatte (one tech / alu disc) wird seit einigen tagen von meinem pismo-powerbook nicht mehr erkannt. gibt es dafür erklärungen?
    wenn das nicht zu ändern ist, wie komme ich an die auf der externen festplatte befindlichen daten ran, bzw. wie kann ich sie retten?

    besten dank, lasso
     
  2. Maverik

    Maverik MacUser Mitglied

    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    15.06.2003
    Ich hab die Tage ein ähnliches Problem gehabt, hatte sich wohl die Platine des externen Gehäuses verabschiedet.
    Neues Gehäuse gekauft Platte eingebaut und alles lief wieder.
     
  3. Spock

    Spock MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.334
    Zustimmungen:
    36
    MacUser seit:
    10.09.2003
    Ja, so scheints zu sein. Hatte eine Mobile Disk (FW und USB - Die HD war aus meinem PB Pismo). Letztens aus Spass (einfach mal so) mit Festpattendienstprogramm (Disk Utility) formartiert. Weg war sie.
    Das Problem habe ich hier schon erörtert. Über USB wird die Platte jedoch noch erkannt.
    Kann sein, dass mit einer Firmwareneuinstallation (Chiphersteller Genesis) die FW-Schnittstelle wieder herzustellen ist. Habs noch nicht versucht (muss noch einen PC finden).

    Gruß
    Spock
     
  4. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Seit wann gibt es Firmwareupdates für GenesysLogic-Chips?
    Und wo?

    MfG
    MrFX
     
  5. Mr. D

    Mr. D MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.384
    Zustimmungen:
    124
    MacUser seit:
    24.10.2003
    Mit dem Update auf 10.3.6 kamen einige Probleme mit dem Erkennen externer Firewire Festplatten. Diese Probleme sollen mit dem Update auf 10.3.7 behoben sein. Liegt es vielleicht daran?
    Nachzulesen hier:
    http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=300385
    (...Resolves an issue with Mac OS X 10.3.6 in which some FireWire hard drives would not appear ("mount") on the desktop...)
     
  6. grafixx4u

    grafixx4u MacUser Mitglied

    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    15.04.2004
    Bootest du mit angeschlossener Platte oder stellst du die Verbindung her, wenn das Book läuft?
    Hatte ähnliche Probleme vor dem letzten Update. Eine Firewire-Platte wurde nur erkannt, wenn das Laufwerk schon vor dem Rechnerstart angeschlossen war.
    Auf jeden Fall würde ich das Update 10.3.7 ausprobieren.
     
  7. Spock

    Spock MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.334
    Zustimmungen:
    36
    MacUser seit:
    10.09.2003
    Hallo MrFx (alte Bekannte, gell?)
    Ich habe von der Genesys-Site eine exe-Datei (die eine Firmware beinhaltet) runtergeladen.
    Wollte mal versuchen, ob sich (via PC) diese Firmware wieder aufsetzten läßt.
    Bis her noch keine Zeit gefunden. Das Gehäuse liegt nun so rum.
    Über USB ist es recht unkomfortabel, da man auch ne zusätzliche Stromversorgung über USB anschließen muss.

    Meine HD wurde (über FW und System 10.3.0) nicht mehr von den Rechnern (PC, Mac G4 und Mac G3) erkannt, seit ich über die Disk Utility die HD löchte (nicht wie ich w.o. geschrieben habe, formartiert).

    Gruß
    Spock

    Die Firmware Datei nennt sich: GL711FW_r13.exe
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.12.2004
  8. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Hm, das wäre mir echt neu gewesen, daß es Firmwareupdates von Genesys gibt... denn in dem File verbirgt sich nichts anderes als ein Datenblatt für den Chip :D :D

    Ich setze jetzt auf Oxford und bin froh, den GL711 los zu sein...

    MfG
    MrFX
     
  9. Spock

    Spock MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.334
    Zustimmungen:
    36
    MacUser seit:
    10.09.2003
    Ja, denke auch so. Ich nutze nun den iPod als mobile Disk. Ich werde mal bei Gelegenheit die 2,5" HD in ein besseres Gehäuse einbauen.

    Obwohl... das Alu-Plastik-Teil über ein Jahr guten Dienst verrichtete.
    Bis dann der dicke Radiergummi kam.

    Gruß
    Spock
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen