Externe Festplatte verschliessen?

Diskutiere mit über: Externe Festplatte verschliessen? im Peripherie Forum

  1. dsdierkds

    dsdierkds Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.04.2004
    Hay,

    ich spiele als mit dem Gedanken mal meine ganzen Passwörtre, und Daten mal zu sammeln und auf einem USB-Stick oder externen Festplatte zu sichern.
    Ich habe mitlerwiele so viele Logins, Passwörter usw...

    Ich möchte aber logischerweise nicht das da jeder dran kann. Allerdings möchte ich auch gelegendlich mal an einem Anderen rechner das Gäret mal anschliessen.
    Ich könnte es ja mit Hilde von "Eigentümer & Zugrifsrecht" sichern so das nur ich dran kann! Aber was wenn jemand mal an meinem Rechner ist und der Datenträger liegt in greifbarer nähe?

    Frage: Gibt es eine Lösung und wenn ja welche, die es mir erlaubt, jedesmal beim Zugriff auf den Datenträger ein Benutzername und Passwort einzugeben, ohne den man sonst kein Zugriff hat?

    Habt ihr sowas?

    Danke! LG
     
  2. xlqr

    xlqr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.943
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    08.09.2003
    leg doch einfach ein verschlüsseltes image auf deinem stick an …
     
  3. dsdierkds

    dsdierkds Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.04.2004
    ??? Und wie geht das?
     
  4. xlqr

    xlqr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.943
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    08.09.2003
    programme > dienstprogramme > festplatten dienstprogramm > neues image … ;)
     
  5. snoop69

    snoop69 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.621
    Zustimmungen:
    324
    Registriert seit:
    18.01.2005
    Damit dürfte man an einem Windows-Rechner aber eher alt aussehen....

    @OP: es gibt ein paar USB-Sticks und Festplatten, die intern verschlüsseln und z.B. über einen Fingerabdruck freigeschaltet werden müssen. Allerdings funktionieren viele von denen nur mit Windows. Stonewood verkauft z.B. eine Notebookfestplatte, die mit AES verschlüsselt (OS-unabhängig). Ist allerdings nicht billig ;).

    Snoop
     
  6. dsdierkds

    dsdierkds Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.04.2004
    @xlqr: Danke, so geht´s! Warst mir eine grosse Hilfe! :-D

    LG
     
  7. emaerix

    emaerix MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    21
    Registriert seit:
    19.03.2004
    Ich benutze zu diesem Zweck das kostenlose Programm Pastor, das eine verschlüsselte Datei anlegt mit allen Logins, Passwörtern und Benutzernamen. Zu finden bei versiontracker.com
     
  8. snoop69

    snoop69 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.621
    Zustimmungen:
    324
    Registriert seit:
    18.01.2005
    Bei Reichelt gibt es derzeit die 128MB-Version des Lexar Jumpdrive Security (USB-Stick) incl. Verschlüsselungssoftware für Windows und Mac, 256bit AES, für 9,95€.

    Snoop
     
  9. phikus

    phikus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.12.2004
    @snoop69:

    Hast Du diesen USB-Stick? Funktioniert das reibungslos?

    Von der Flagstoneplatte habe ich bei heise gelesen. Dort steht auch, dass es betriebssystemunabhängig sei. Andererseits schreiben Sie aber, dass der PC nach dem Booten zunächst ein kleines Programm von der Platte startet. Da frage ich mich doch, ob ein Macintosh dieses Programm starten könnte. Ich habe den Hersteller schon angemailt, bis jetzt allerdings noch keine Antwort erhalten.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Externe Festplatte verschliessen Forum Datum
Externe SSD Festplatte für MacBook gesucht Peripherie 02.11.2016
Externe Festplatte reparieren? Peripherie 26.10.2016
Externe Festplatte am Mac Peripherie 20.10.2016
Externe Festplatte spinnt ... was tun ? Peripherie 29.09.2016
Externe Festplatte kann nicht beschrieben werden Peripherie 27.09.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche