externe Festplatte unter win und osX

Diskutiere mit über: externe Festplatte unter win und osX im Peripherie Forum

  1. Zwergenkönig

    Zwergenkönig Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    994
    Zustimmungen:
    16
    Registriert seit:
    09.05.2004
    Hallo!

    Ich habe eine externe Festplatte. Momentan habe ich einen winXP PC, und möchte mir jedoch bald ein mac zulegen. Ich werde dann jedoch weiterhin meine Dose nutzen. Wie soll ich jetzt meine Platte formatieren, sodass mindestens 70Gb auf beiden Betriebssystemen erkannt werden.
    FAT kann ja maximal 32 Gb und NTFS wird von OSX nicht erkannt, oder?

    muss ich nun meine 70Gb in 3 kleine FAT teile zerlegen??
     
  2. TaC_

    TaC_ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.06.2004
    nimm FAT32, das geht bei mir auch mit 160GB.
     
  3. emaerix

    emaerix MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    21
    Registriert seit:
    19.03.2004
    oder probier mal die Suche, die geht auch.
     
  4. Zwergenkönig

    Zwergenkönig Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    994
    Zustimmungen:
    16
    Registriert seit:
    09.05.2004
    wie das?

    als ich es versuchte, sagte mir mein doofes win 2000, an dem ich es formatieren wollte "Datenträger zu Groß"

    xp hab ich im Internat, zu Hause 2000
     
  5. HGD.2000

    HGD.2000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    08.01.2004
    Unter Windows kann man nur FAT32 ich glaub bis 32 GB formatieren. Unter anderen Systemen, wie Mac OS ist das aber möglich, oder auch mit Partition Magic oder ähnlichem. Dann lässt sich auch die ganze Platte in Fat32 formatiert.
     
  6. TaC_

    TaC_ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.06.2004
    mit xp formatieren, so ginge bei mir auch. geht aber erst ab sp2.
     
  7. MacDaniels

    MacDaniels Banned

    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.04.2004
    unter osx kannst du auch als fat32 formatieren. hier heisst es nur ms-dos-format :)
     
  8. Tim99

    Tim99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    18.02.2004
    FAT32 hat eigentlich nicht diese 32GB Beschränkung. Die Sache ist nur, dass es danach ziemlich unperformant ist. Bei 70GB ist das wohl noch ok, aber 150GB würd ich nicht mit FAT32 formatieren.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen