Externe Festplatte - Kaufempfehlung

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von momsen, 02.08.2006.

  1. momsen

    momsen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    30.10.2003
    Hallo! ich weiß ich weiß - es gibt viele Einträge zu Festplattten. Aber irgendwie komme ich trotzdem nicht so ganz zu recht. ich gehe bald auf reisen und möchte eine externe Festplatte die ganz bestimmte eigenschaften hat:
    • muss an PC und Mac laufen. Werde sie zwar hauptsächlich am Mac haben, und auch dementsprechend Formatieren, aber möchte sie mit in anderen Einträgen erwähnten Zusatzprogrammen am PC beschreiben und auslesen können
    • Speciherbedarf liegt bei etwa 250 Gig
    • sie sollte möglichst klein sein, und wenn es geht, auch schick und passend zu meinem i-book
    • ich denke man sollte GEschwindigkeits-mäßig nicht unter 7200 U/min gehen, oder vielleicht noch schneller?
    • Ganz wichtig ist dass sie LEISE ist. Nichts ist schlimmer als eine laute Platte.
    • Als Schnittstelle habe ich aus anderen Einträgen herausgelesen, dass FireWire in Kombi mit USB wohl das beste ist (mein MAC und PC haben beide auch FireWire). Aber was meint ihr zu Ethernet Platten? wäre das nicht vielleicht für Kompatibilität Mac und PC am besten?
    • Gibt es eigentlich externe Platten die ein integriertes Netzteil haben, und ich nicht immer noch ein extra Netzteil anschließen muss?


    Danke für Eure Tips- und hoffentlich hab ich nicht solche Ansprüche dass man das nie/ nur mit einem dicken Geldbeutel erfüllen kann :D
     
  2. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    MacUser seit:
    11.10.2005
    Alle Jahre äh.. Wochen wieder - der neuste Festplattenempfehlungsthread... ;)

    Naja - das ist keine Eigenschaft der Festplatte.
    Die Festplattengehäuse laufen an beiden Systemen.
    Dann muß man halt möglichst "clever" partitionieren...
    Tja...
    Vorneweg: Du kannst entweder ein Komplettangebot kaufen, oder Gehäuse und Platte einzeln.
    Letzteres ist (wie oft hab ich das schon geschrieben?) kein Problem zum Zusammenbasteln. Nur ein paar Schrauben... Oft ist es auch günstiger, und man kann sich eine leise Platte aussuchen...
    Möglichst klein wäre eine 2.5"-Platte.
    Meiner Erfahrung nach "schenken" sich die sonstigen Gehäuse nur ein paar wenige Zentimeter.
    Da würde ich nach Design gehen (gefällt dir was von MacPower?)

    Um Himmels Willen!
    5400rpm sind völlig ausreichend - und leise!!!
    Das Problem ist, sowas heutzutage noch zu finden, mit 250GB oder mehr.
    7200rpm ist für die Geschwindigkeit der Schnittstelle (USB, FireWire) schon überdimensioniert.

    LOL. :D
    Deshalb nimmt man tunlichst nichts mit mehr als 7200rpm.
    Aber auch die sind schon relativ deutlich hörbar...

    Wenn du die Platte nur bei dir verwendest, dann kannst du dir USB schenken.
    FireWire ist schneller - und teurer.
    Wenn du natürlich eventuell mal an USB-only-Rechnern arbeitest, dann ist USB natürlich Voraussetzung.

    Was bezweckst du damit?
    Willst du ins Netzwerk hängen, oder nicht?
    Ansonsten ist Ethernet a) langsam b) umständlich zu konfigurieren und c) teuer!

    USB/FireWire gehen doch an Mac und PC...

    Tja...
    Du suchst die eierlegende Wollmilchsau, die es wohl nicht geben wird.
    Klein und integriertes Netzteil widersprechen sich.
    Leise und mindestens 7200rpm auch.
     
  3. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    MacUser seit:
    11.10.2005
    PS: Dein Ursprungsbeitrag ist insofern etwas "unglücklich", als dass du nicht schreibst, für was du die Platte tatsächlich verwenden willst.

    Bezüglich Geschwindigkeit, Gehäuse, Schnittstelle etc. kann man so nur schwierig "allgemeingültige" Ratschläge geben...

    Im Desktop-Bereich gilt Samsung bei gegebener Rotationsgeschwindigkeit meist als die leiseste Marke.
     
  4. mithras

    mithras MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.106
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    21.02.2005
    nun,ich habe seit ein paar tagen die icecube firewire 400.diese gibt's auch in einer usb/firewire kombi.ich habe jetzt keine ahnung welche festplatte verbaut ist (habe sie gebraucht gekauft),kann aber ganz klar sagen dass es die leiseste externe platte ist welche ich persönlich bis dato gehört habe.
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.08.2006
  5. momsen

    momsen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    30.10.2003
    Whow Performa- vielen Dank. das war mal eine Antwort!
    auch danke an die anderen.

    Zur Frage des Einsatzgebietes:
    Also ich nutze derzeit meinen PC für Photoshop, Videoschnitt und andere aufwendigere Geschichten. Mein Ibook dient Office Anwendungen, Inet, Email, chatten, etc.
    Jetzt werde ich ins Ausland an eine Uni gehen und meine große Kiste muss hier bleiben. Trotzdem will ich meine Daten mitnehmen um entwprechend darauf zugvreifen zu können. Außerdem werde ich die Platte wohl einmal brauchen um sie an Uni-Rechnern anzudocken und Daten zu sichern.
    Direkt auf der externen Platte Videos zu capturen und andere aufwendige Geschichten brauche ich nicht.
    Also sollte vielleicht doch eine 5400 U/min reichen.
    Wie ist das eigentlich mit dem MB Cach der Plattte? Je höher desto besser?
     
  6. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    MacUser seit:
    11.10.2005
    Wenn du keine Videos "auf der Platte" schneidest, sondern sie als Datenspeicher verwendest, so sollte das reichen-
    Wie gesagt: Das Kunststück dürfte eher sein, heute noch 3.5"-Platten mit 5400rpm o.ä. zu finden.
    Aber ich glaube, die von Samsung hatten mal eine Medienserie...

    Ja - wobei es vom Zugriffsverhalten abhängt, ob der Cache mehr (Booten von der Platte) oder weniger bringt...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Externe Festplatte Kaufempfehlung
  1. mib2000
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    425
    electricdawn
    12.11.2016
  2. Maltodextrino
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    318
    Atalantia
    26.10.2016
  3. zeusel
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    534
    meidon
    27.10.2014
  4. S-O
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    2.016
    in2itiv
    08.09.2011
  5. Pat Mactheny
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    661
    Rubinek
    15.10.2006