Externe 5.1 sound karte like extigy von creative

Diskutiere mit über: Externe 5.1 sound karte like extigy von creative im MacBook Forum

  1. hosh

    hosh Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    08.07.2003
    hisn!

    da man ja ein ibook durch ein integrietes dvd laufwerk zu einem dvdplayer machen kann wollt ich mal fragen, ob es denn auch ein usb (o firewire) system gibt welches mir die 5.1 signale liefert von der dvd! quasi wie oben schon beschrieben, ob es zum beispiel jemand geschafft hat die extigy von creative am ibook laufen zu lassen?


    mfg
     
  2. tetaro

    tetaro MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.04.2003
    Ich habe spaßeshalber mal die externe MP3+ ( ca. 50 Euro) von Creative an's Ibook angeschlossen, nachdem ich mich wochenlang darüber geärgert hatte, dass es keine MAC-Treiber für das praktsiche Gerät gibt.

    Unerwartetes Ergebnis: Läuft.......wird vom Mac als USB Soundgerät erkannt. Der Digitalausgang funktioniert (getestet). Ob es aber 5.1 Sound gibt, habe ich nicht getestet.

    Es gibt auch keine Einstellmöglichkeiten im OS für die Karte. Die Lautstärkeregelung von Itunes funktioniert aber.

    Auf jeden Fall scheint mir das die güsntigste Methode zu sein, einen Digitalausgang an das Ibook zu basteln.
     
  3. baumbart

    baumbart MacUser Mitglied

    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    08.08.2004
    ... um das Thema nochmal aufzuwärmen.

    Gibt es mittlerweile eine Lösung um 5.1 DTS mit einem iBook zu nutzen?
    Ich habe mir von Speedlink das 5.1 Medusa Sourround Headset gekauft.

    An meiner Dose mit einer Sundblaster Audigy 2 macht das Teil richtig laune.
     
  4. joopie21

    joopie21 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.339
    Zustimmungen:
    12
    Registriert seit:
    02.10.2004
    wie ist denn das überhaupt bei den notebooks mit dem sound. bei dem notebook von toshiba ist ja ein h+k soundsystem drin... das ist, wie c't auch schrieb schon richtig nett... aber das erwarte ich mal besser nicht....

    wie schließt man denn bei einem powerbook externe lautsprecher an? hat es nur einen kopfhörerausgang, oder kriegt man "mehr" im sinne von digital?

    Kriegt man vielleicht sogar die Teufel Concept E magnum vernünftig angeschlossen?

    Wär ja mal ne Maßnahme...
     
  5. Cpt. Comanche

    Cpt. Comanche MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.05.2004
    lautsprecher über digitalausgang

    Hallo!

    Noch habe ich mein iBook über den Kopfhörerausgang an die Stereo/Surroundanlage angeschlossen. Ich will das auch schon lange ändern, d.h. am besten nen digitalen Ausgang fürs book kriegen, den ich dann an den Receiver anschließen kann. Dürfte vom Klang her das beste sein, bin da nämlich bei der bisherigen Lösung nicht so zufrieden (jemand anderer Meinung?).

    Habe nur bisher keine ordentliche externe (Stereo)-Soundkarte gefunden, die nen digitalen Ausgang hat UND Mac OsX einigermaßen unterstützt. Auf die Creative MP3+ bin ich auch schon gestoßen... Die dürfte es wohl am ehesten werden... oder die Terratex Aureon USB 5.1 (ebay glaube so um die 100 €).

    Grüße CC
     
  6. Lumimac

    Lumimac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    03.05.2004
    Also ich nutze im Moment die M-Audio Sonica Theater.
    Die hat 7.1 Sound und das macht schon ordentlich Spass.
    Ist eine USB Soundkarte (wird nur über USB angeschlossen).

    Wer Interesse hat, ich habe noch eine Zweite (geschenkt bekommen) und will die eh bei ebay verkaufen, aber wenn hier jemand Bedarf haben sollte.
     
  7. joopie21

    joopie21 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.339
    Zustimmungen:
    12
    Registriert seit:
    02.10.2004
    is mir ehrlich gesagt ein bischen teuer. brauche auch nur 5.1. das powerbook selber kann das also nicht? muß ich mir auf jeden fall noch eine extra usb-verteilerbox kaufen ?
     
  8. Cora2392

    Cora2392 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.01.2004
    Es gibt auch noch den DDTS-100 Decoder von Creative. Der kann auch den optischen digitalen Ausgang z.B. beim G5 nutzen, desweiteren existieren ein coaxialer und ein analoger Eingang. Mit dem Teil kann man dann sogar 7.1 Surroundsound hören , wenn man es möchte. Ich habe daran das Concept-System von Teufel und es ist wunderbar.
    Inwieweit der Coaxialeingang mit dem Powerbook funktioniert muß man nachfragen.
    Vorher hatte ich auch die externe USB-Soundkarte Sonica von M-Audio. Diese simuliert aber meines Erachtens nur den 5.1 Surround Sound. Stand alles in einer "Mac up" oder "Macwelt" ich schätze mal im letzten viertel Jahr.
     
  9. Lumimac

    Lumimac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    03.05.2004
    Hmm,

    also ich verstehe das anders.
    http://www.m-audio.de/sonicath.htm

    da wird nix simuliert....
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.10.2015
  10. Artaxx

    Artaxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.087
    Zustimmungen:
    174
    Registriert seit:
    25.03.2004
    Also ich hab die Hercules Muse Pocket an meinem iBook dran und ich meine, dass ich im VLC den Dolby 5.1 Anschluss ansprechen kann. Allerdings hab ich das noch nicht ausprobiert. Aber sonst ein schickes Teil und der Klang ist auch in Ordnung. Das einzige was nervig ist, ist das unpräzise Rad zum lauter und leiser machen.

    Gruss
    Artaxx

    EDIT: Dolby 5.1 Sound geht bei der Muse Pocket. Mann muss nur zwei Anschlüsse vertauschen. Warum ? Keine Ahnung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.10.2004
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche