ext. Monitor abgeklemmt, Programmfenster unauffindbar

Diskutiere mit über: ext. Monitor abgeklemmt, Programmfenster unauffindbar im Mac OS X Forum

  1. oe7

    oe7 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    18.03.2004
    habe mit einem externen Monitor am Powerbook gearbeitet, die Fenster, die ich dorthin verschoben habe, werden (auf dem Hauptmonitor) jetzt nicht mehr angezeigt. Wenn ich "im Dock ablegen" wähle, sehe ich das Fenster ins Dock "zischen", bekomme es aber nicht auf meinen (einen) Bildschirm.
    Habe schon die Suche bemüht, da gibt es einen Thread zu dem Problem, allerdings ohne Lösung...
    Es gibt doch höchstwahrscheinlich eine Preferece-Datei, die die Positionen der Fenster speichert. Aber welche ist das?

    Vielen Dank für Hilfe,

    gruß

    oe7
     
  2. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    Registriert seit:
    14.11.2003
    drück mal auf Fenster Sammeln in den Systemeinstellungen Monitor
     
  3. oe7

    oe7 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    18.03.2004
    Wo genau soll das sein?

    Bei mir gibt es drei Reiter in den Systemeinstellungen/Monitor:
    1. Monitor, da kann ich die Auflösung, die Farben verstellen und "Monitore erkennen" und "Drehen"
    2. Farben, da kann ich kalibrieren...
    3. Optionen, da kann ich die Tasten für die Helligkeit deaktivieren und bestimmen, ob ich mein System per Ausschalten des externen Monitors in den Ruhezustand versetzen will...

    Aber "Fenster sammeln"???
     
  4. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    Registriert seit:
    14.11.2003
    Hier steht es doch, zumindest bei mir

    [​IMG]
     

    Anhänge:

  5. eMac_man

    eMac_man MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32.956
    Zustimmungen:
    2.891
    Registriert seit:
    08.10.2003
    Hast Du das Problem schon in den Griff bekommen? Wenn nein, schliesse doch einfach noch einmal den externen Monitor an, starte den Mac neu, sollte der Monitor nicht gleich erkannt werden und ziehe die Fenster wieder auf den Hauptmonitor.
    Eigentlich sollte die Fenster nach einem Neustart sowie so wieder alle auf dem Hauptschirm erscheinen, wenn kein zweiter Monitor mehr da ist.
    Gruss
    der eMac_man
     
  6. oe7

    oe7 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    18.03.2004

    Das Problem ist, dass dieser zweite Monitor in Zürich steht und ich seit gestern Abend wieder in Leipzig bin...

    Habe das "Fenster sammeln" jetzt gefunden, das gibt es nur wenn man einen zweiten Bildschirm anschliesst. Das Problem ist aber: Der hiesige zweite Bildschirm stellt meine Fenster auch nicht dar, wenn ich "Fenster sammeln" drücke, versammelt er vorhandene Fenster, aber eben keine nichtvorhandenen Fenster...
    Es muss eine Preference-Datei geben, wo Fensterpositionen gespeichert sind, aber welche??
     
  7. Imho reicht es, wenn du ein Monitorkabel anschließt, damit ein zweiter "erkannt" wird.
     
  8. eMac_man

    eMac_man MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32.956
    Zustimmungen:
    2.891
    Registriert seit:
    08.10.2003
    Ich muss Dich jetzt etwas entäuschen: Es gibt keine plist-Datei (Einstellungsdatei) extra für Fenster. Die Einstellungen für Fenster und Paletten werden in der plist-Datei des jeweiligen Programms gespeichert.
    So liegen in der plist von Photoshop die Einstellungen, welche Palette Du beim letzten Mal wie angeordnet hast, so dass sie beim nächsten Öffnen der Anwendung genau so wieder dargestellt werden.
    Bei welchen (und vor allem) wie vielen Programmen hast Du denn das Problem?
    Wenn es nur um ein paar geht, dann könntest Du folgendes versuchen:
    Starte die betroffenen Programme. Betätige die Tastenkombination Apfel+H. Dadurch werden die Fenster ausgeblendet (auch wenn Du sie sowie so nicht siehst). Über Apfel+Tab wechselst Du in diesen Anwendungen.
    Dann fährst Du den Mac herunter, wenn Du das bei allen Anwendungen getan hast.
    Wenn Du dann den Mac und die betroffenden Programme wieder startest, müssten alle Fenster wieder sichtbar sein.
    Gruss
    der eMac_man
     
  9. MacEnroe

    MacEnroe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.958
    Zustimmungen:
    1.385
    Registriert seit:
    10.02.2004
    Komisch, ich dachte, das hat bei mir immer geklappt....

    Ansonsten:

    Mach es doch manuell: Über Ansicht/Fenster im Programm das Fenster
    aktivieren und per Tastatur (Apfel+W) schließen.
     
  10. oe7

    oe7 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    18.03.2004
    nein, ich habe hier ein Cinema Display, in Zürich hatte ich einen HP 19-Zoll VGA, offensichtlich erkennt das Powerbook die beiden Bildschirme als nicht identisch ("Monitore merken"?).
    Aber diese ganzen Einstellungen müssen ja irgendwo zu löschen sein...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche