Ext. LCD an PB flimmert

Diskutiere mit über: Ext. LCD an PB flimmert im MacBook Forum

  1. Manjo

    Manjo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    25.07.2005
    Hallo!

    Ich habe hier einen 17" LCD von Network (schon ein paar Jahre alt mit VGA-Anschluss). Am Asus-Notebook funktioniert er einwandfrei. Am PB 17" (Sept.05) fängt das Bild nach wenigen Minuten ganz furchtbar an zu flimmern. Verschieden Einstellungen habe ich schon probiert. Nichts fruchtet. Der LCD ist mit dem mitgelieferten Adapter über VGA angeschlossen.

    [​IMG]

    Hat jmd eine Idee?

    Gruss,

    Manjo
     
  2. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Hast du zum Test mal einen anderen Monitor an diesem PB angeschlossen? Das sieht mir eher wie ein Problem mit der Monitorschnittstelle aus...

    MfG
    MrFX
     
  3. Kermet

    Kermet MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.458
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    24.02.2005
    Ich habe das Ganze mit einem Phillips 17"TFT, das ich momentan nutzen muss. Das flimmert auch ab und an.
    Mein EIZO macht keine Macken und auch das ACD 20" (beide nicht über VGA und DVI!)
    Auch ein Iliyama TFT macht über VGA Adapter keine Macken.
    Der Phillips funktioniert über VGA am Win Rechner einwandfrei!
    Nur mal so nebenbei

    Kermet
     
  4. Manjo

    Manjo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    25.07.2005
    Ich habe den "Fehler" gefunden. Die ganze Anlage wird hier an einem Sinus-Wechselrichter betrieben, der eigentlich eine saubere Sinus-Spannung machen sollte. Sollte! Tut er aber anscheinend nicht. Dem PB allein tut das nicht weh. Sein eigenes Display kann es scheinbar gut treiben (da ist ja auch keine analoge Zwischenstufe mit aufwendigem Synchronisationsquark dazwischen!), beim externen LCD mit VGA gibt es da wohl scheinbar Probleme. Die Wandler sind im PB offensichtlich empfindlicher auf unsaubere Netzspannung als im Asus-Notebook, das ja einen reinen VGA-Ausgang ohne DVI hat. Oder vielleicht hat man da einfach besser gefiltert? Egal. Jetzt weiss ich, woran es liegt. Dann also doch einen 23" Mac-Monitor kaufen? *grins*

    Manjo
     
  5. Manjo

    Manjo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    25.07.2005
    Ok. Ich muss meine Aussage revidieren. Es hat nichts mit dem Wechselrichter zu tun. Scheinbar verträgt das VGA-LCD die Signale vom PB nicht? Ein zum Test angeschlossener Monitor lief vollkommen ohne Probleme. Haben die alten LCDs (er gehörte zu den ersten 17" LCDs!) irgendwie Probleme mit der Verarbeitung der Signale vom PB? Hat jmd. ähnliche Erfahrungen gemacht?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche