Ext. HD: NTFS zu FAT32 konv. (grösser 32GB?)

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Josh83, 13.02.2006.

  1. Josh83

    Josh83 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    29.11.2005
    Hi alle

    Ich bin vor Kurzem von Windows zu Mac OS X Tiger gewechselt. Ich habe eine externe 250GB Lacie Festplatte, auf welcher ich Daten aller Art gespeichert habe, ich benütze sie aber hauptsächlich als Media Platte (Musik, Videos etc.).

    Nun nervt mich aber natürlich das NTFS Dateisystem auf der Platte, da ich auch mit dem Mac draufschreiben möchte.
    Ich habe mich informiert, und die beste Lösung scheint, die Platte als FAT32 laufen zu lassen. Da ich die Platte bisher aber auch für temporäre Backups benützt habe, und das mit dem Mac weiterhin tun will, habe ich mir eine zweite, identische Platte gekauft, welche ich mit dem HFS+ Dateisystem formatieren werde. Dies wird dann sozusagen meine Arbeitsplatte, welche ich aktiv vom Mac aus benutzen werde; die andere Platte wird nur Mediaspeicher sein.

    Nun aber meine Frage: Wie kann ich die existierende 250GB Platte zu FAT32 konvertieren? Ist dies überhaupt möglich, oder muss ich die Platte neu formatieren? Geht das irgendwie unter Mac (unter Windows kann ich ja nur max. 32GB allozieren) bzw. verträgt FAT32 eine 250GB Partition?

    Ansonsten werde ich wohl zu MacDrive greifen müssen, was mich aber stören würde, da ich das Programm dann auch z.B. bei der Freundin zuhause installieren müsste, um die Platte lesen zu können...

    Danke für Infos und Grüsse
    Josh
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen