ext. Gehäuse: Was meint ihr?

Diskutiere mit über: ext. Gehäuse: Was meint ihr? im Peripherie Forum

  1. naax

    naax Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.02.2005
    Hallo Zusammen,

    ich spiele mit dem Gedanke mir folgendes Gehäuse zuzulegen:

    http://www.firewire-revolution.de/catalog/product_info.php?products_id=558

    In der Beschreibung steht drin, dass es auch im RAID0 Modus läuft.
    Bin etwas verwirrt. Läuft es nur im RAID0 Modus, oder kann ich einfach zwei Platten einsetzen und ganz "normal" nutzen.

    Danke und Gruss

    naax
     
  2. Dilbert

    Dilbert MacUser Mitglied

    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    24.10.2003
    das teil hat nicolas-eric, ist ein user hier im forum..... eventuell kann er mehr dazu sagen....
     
  3. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    30.05.2005
    ich hab 2 von den gehäusen mit je 2 300gb platten im raid0 drin.
    du kannst mit nem jumper drinnen festlegen ob die platten einzeln oder zusammengefasst als raid0 erscheinen.
    im raid0 habe ich mit über 80 mb/s das maximum von fw800 erreicht.
    schick aussehen tut das teil auch.
    einziger nachteil: serienmässig sind da 2 lüfter drin die ein wenig radau machen.
    den vorderen hab ich ausgebaut und den hinteren durch einen sehr leisen aber leistungsfähigeren vom papst ersetzt.
     
  4. joopie21

    joopie21 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.339
    Zustimmungen:
    12
    Registriert seit:
    02.10.2004
    cool. was kann man denn da genau für platten reinpacken s-ata oder normales ide? gar scsi?
     
  5. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    30.05.2005
    da war ich doch schon. mit ü30 bin ich halt nicht mehr so schnell... ;-)


    da gehen normale P-ATA platten rein.
    wenn du zwei schnelle im raid0 nimmst dann sind die eh nen tick schneller als der fw800 bus es erlaubt. S-ATA oder SCSI macht da dann keinen sinn.
     
  6. joopie21

    joopie21 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.339
    Zustimmungen:
    12
    Registriert seit:
    02.10.2004
    danke für die schnelle antwort. welche hast du drin?
     
  7. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    30.05.2005
    insgesamt 4 maxtor mit 300gb und 16mb cache.

    "HDD Maxtor DM -6L300R0 AT133 300GB/ 9, 0ms/ 7200UM, 16MB C."

    kosten im pc laden je 129 euro.
     
  8. naax

    naax Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.02.2005
    thanx,

    noch eine Frage.

    Habe ein FW-Gehäuse mit Schalter hinten dran. Leider ist die Platte auch bald voll ;).
    Wie mounte ich richtig:
    a) einschalten und dann per FW mit dem Mac verbinden
    oder
    b) FW verbinden und einfach anschalten.

    b hätte den Vorteil, das ich mich nicht bücken muss :)

    danke

    naax
     
  9. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    30.05.2005
    einfach das kabel immer dran lassen und wenn du die platte brauchst einschalten.
     
  10. naax

    naax Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.02.2005
    wenn ich einschalte, bekommt die Platte Spannung und fährt hoch.
    Wenn die Platte hochgefahren ist, meldet die sich an. Ist dies so richtig?

    Oder ist die Platte beim hochfahren in einem undefinierten Zustand?

    gruss

    naax
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen