ext. Firewire-Platte LMP mountet nicht mehr

Diskutiere mit über: ext. Firewire-Platte LMP mountet nicht mehr im Peripherie Forum

  1. joker_rein

    joker_rein Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.01.2004
    Hallo Forum,

    ich weiss, ich weiss, das Thema ist schon reichlich behandelt worden. Aber nach 2stündigem studieren und ausprobieren der Tipps in den Threads bin ich echt noch nicht weiter.
    Es handelt sich um die Platte eines Kunden der unter 9.2.2 arbeitet. Von einem Tag auf den anderen ließ sich die Platte nicht mehr mounten. Und zwar an keinem seiner drei Macs. Bei mir unter OSX kommt die Meldung "Sie haben ein Medium eingelegt, das keine von Mac OSX lesbaren Volumes enthält." - OK, wollte nur mal sehen ob ich die Platte im Festplattendienstprogramm sehen kann - und tatsächlich, die Platte taucht auf (mit einer Partition disk1s10). Alledings mit der Meldung "Mount-Point: Nicht aktiviert". Ich habe nach Anweisung im Forum einen Mount-Point gesetzt und die Platte gemountet, aber nix passiert.
    Unter OS9 lässt sich die Platte natürlich auch nicht mounten, auch mit der Meldung das diese nicht erkannt wird und initialisiert werden will. Hier muss ich die Platte auswerfen um sie nicht zu formatieren. Damit taucht sie auch nicht in der ersten Hilfe auf um irgend etwas zu reparieren. Habe noch keine Experimente mit Norton Disk Doctor o.ä. versucht.
    Ich dachte OSX liest so ziemlich alles an Festplattenformaten, oder doch nicht?!? Weiss noch irgend jemand Rat, bin jetzt ziemlich blockiert im Hirn. Weiss schon gar nicht mehr was ich probiert habe und was nicht.
    Vielen Dank schon mal

    Reiner
     
  2. joker_rein

    joker_rein Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.01.2004
    hat sich erledigt

    Hi,

    obwohl niemand geantwortet hat möchte ich trotzdem erwähnen das sich das Problem dank DiskWarrior erledigt hat.
    Die externe Platte von LMP war zwar im Festplattendienstprogramm sichtbar, aber ich konnte sie weber überprüfen geschweige denn reparieren. Die Fehlermeldung defekter B-Tree hat mich dann doch dazu bewogen Disk Warrior zu kaufen und siehe da, Platte erkannt, Fehler erkannt, Verzeichnisstruktur neu angelegt - ich konnte die Daten dann auch noch schnell auf meine interne Platte sichern - und neues Inhaltsverzeichnis drübergebügelt, funktioniert.
    Falls jemand ähnliche Probleme hat ... Disk Warrior ist zu empfehlen. Über Versandt € 99,--, bei Gravis € 109,90.

    Reiner
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - ext Firewire Platte Forum Datum
FireWire durchschleifen geht nicht bei ext. FW400 Platte Peripherie 06.06.2008
Leo erkennt ext. Firewire-Platte nicht Peripherie 02.04.2008
Finder stürzt ab wenn ext. Firewire-Platte angeschlossen Peripherie 21.12.2006
ext. firewire platte Peripherie 28.07.2005
ext. Firewire Platte läßt sich nicht mit Router Dienstprogramm formatieren Peripherie 06.02.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche