ext. Disk für Video Schnitt

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von tb87729, 24.01.2005.

  1. tb87729

    tb87729 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.11.2004
    Hallo,

    freue mich seit einigen Monaten über mein 12" Kraftbuch - habe nur festgestellt, dass die 60 GB Platte sich so langsam mit Programmen und Daten füllt und recht wenig Platz für mein Videodaten übrig ist. Es muss also eine externe Disk her - soweit kein Problem. Ich habe aber nun gehört, dass es Probleme machen kann, wenn am Firewire sowohl die DV-DigiCam hängt als auch die Platte, auf die ich grabben will. Empfiehlt sich also eher eine USB 2.0 Platte - die aber nicht so fix ist (Latenz nicht Durchsatz).
    Meine Idee wäre nun eine externes Gehäuse mit beiden Anschlüssen - FW und USB, dann kann ich für das grabben des Videomaterials das Ding per USB anschliessen und für den Videoschnitt klemm ich dann über FW um. Die USB / FW Gehäuse sind allerbings etwas teurer - meine Frage also: Lohnt das ? Oder was muss man beachten, damit DV- Camcorder und Platte ordentlich zusammen drehen ??

    Gruss
    Thore
     
  2. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    Registriert seit:
    25.07.2004
    Für Videoschnitt reicht USB2 allemal, es sei denn Du schneidest in 8 oder 10 Bit Uncompressed oder HD. Die Idee mit 2 Anschlüssen FW/USB ist gut, würde ich genauso machen.

    Frank
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen