exposé - programmfenster, position fixierbar?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von ignozius, 17.11.2005.

  1. ignozius

    ignozius Thread Starter unregistriert

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.06.2005
    kann ich eigentlich, wenn ich "exposé - programmfenster" mache, und die fenster sich dabei nicht verkleinern, eine taste drücken und die fenster bleiben so schön angeordnet stehen?

    das wäre total genial :)

    ich habe oft viele terminal-fenster offen und muss die immer selber anordnen. und gerade im moment teste ich den unterschied zwischen video-codec-einstellungen vom imoviehd und betrachte dazu mehrere quicktime-filme gleichzeitig...
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.11.2005
  2. BalkonSurfer

    BalkonSurfer Banned

    Beiträge:
    5.164
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.07.2003
    Nochmal bitte
     
  3. cwasmer

    cwasmer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.103
    Zustimmungen:
    35
    MacUser seit:
    27.10.2005
    Er meint, ob man die Fenster dazu bringenkann, dass sie nicht wieder zurück huschen sondern in der Position, wie Exposé sie anzeigt, bleiben.
    Allerdings bezweifle ich, dass es so eine Funktion gibt...

    Edit: So meinst du das doch, oder?
     
  4. BalkonSurfer

    BalkonSurfer Banned

    Beiträge:
    5.164
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.07.2003
    Ne, das gibts nicht.
    Expose ist generell seit Panther nicht weiterentwickelt worden...
    Da könnte man wirklich mehr draus machen
     
  5. ignozius

    ignozius Thread Starter unregistriert

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.06.2005
    genau so :)

    jaja, mac os x kann viel aber nicht viel mehr

    ich vermisse ja unter anderem auch sehnlichst eine pause/resume funktion für kopieren und verschieben...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen