Explorer wurde unerwartet beendet...

Diskutiere mit über: Explorer wurde unerwartet beendet... im Internet- und Netzwerk-Software Forum

  1. Gomiaf

    Gomiaf Thread Starter Gast

    Hallo Ihr!

    Folgendes ist mir passiert: Mein Power Mac ist mit offenem IE in den Ruhezustand gefallen, weil ich gerade vom Fernsehen abgelenkt war. Dann wollte ich mich wieder dem Surfen widmen, rüttelte an der Maus und klickte auf den "Aktualisieren"-Button des IE. Es tat sich nichts, worauf ich noch einmal draufklickte. Dann hörte ich, daß die Festplatte ansprang (sie war wohl auch im Ruhezustand), und in dem Moment stürzte der IE ab und es erschien "Explorer wurde unerwartet beendet" o. s. ä. Ist das normal, daß der IE abstürzt, weil er für kurze Zeit nicht auf die Platte zugreifen konnte?

    Gomiaf
     
  2. carsten801

    carsten801 unregistriert

    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    24.11.2002
    also ich würd mich da nicht verrückt machen.

    Ich denke auch nicht, dass dies ein Hardwareprob ist.

    Frei nach dem Motto nobody's perfect, kann auch einmal (oder zweimal, oder dreimal, ....) ein Microsoft-Produkt abstürtzen ;-))

    Ich würde dir wirklich raten den Chimera zu installieren. Der braucht erheblich weniger Ressourcen, kann Tabs (viele Fenster in einem Hauptfenster) und ist überzeugend schnell.
    Der einzige Nachteil besteht in der mangelnden Java-Applet-Unterstützung. Je nachdem wie "sauber" das Applet prgrammiert ist läuft es oder läufts halt nicht.


    so long


    mfg


    carsten
     
  3. Gomiaf

    Gomiaf Thread Starter Gast

    Gut, ich neige zum Schwarzsehen. Jedoch macht es mich fertig, wenn ich den Power Mac heute auspacke, extra nochmal neuaufspiele, lossurfe und dann: Bums! Wie kann ich denn auf dem Mac einen Hardwaredefekt ausschließen bzw. das System hardwareseitig austesten? Auf dem PC hatte ich dazu immer meinen BurnIn-Test.

    Gomiaf
     
  4. Gomiaf

    Gomiaf Thread Starter Gast

    Gerade eben ist er wieder abgestürzt. Ich habe unter "Favoriten verwalten" alle Standard-Favoriten, die Apple dort schon abgelegt hat, allesamt markiert und auf den Papierkorb gezogen. Auf dem iBook ging das. Jetzt wird das Favoritenfenster nach dem Ziehen leer (so solls ja auch sein), aber wenn ich das schließe, wird der Explorer mit der bekannten Meldung unerwartet beendet.
     
  5. appelknolli

    appelknolli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.11.2001
    moin Gomiaf,

    es ist allgemein bekannt das der IE nicht das stabilste programm ist und es öfter zu einem unerwarteten ende kommt. ich selber surfe auch mit dem IE und habe dies öfter, ist halt ein M$ programm das mit einer heißem nadel gestrickt worden ist um als erster einen browser für das OSX zu haben.
    wie carsten schon sagte, probier mal den Mozilla oder Chimera bzw. den OmniWeb obwohl ich den IE nach wie vor für den besten Browser halte, ich habe dort die wenigsten darstellungs probleme :rolleyes: (das bleibt unter uns :D) und sitze auch nicht mit einer stoppuhr da um zu schauen wie schnell oder langsam er die seiten rendert. als zweiter browser kommt bei mir der Mozilla.
    also keine panik es ist alles „normal“ und hat nix mit OSX oder deinem Mac zu tun.


    viele grüße vom appel :D
     
  6. Gomiaf

    Gomiaf Thread Starter Gast

    Danke für Deine aufmunterden Worte, Appel, bin jedoch noch am Zweifeln. Du kannst Dir ja vorstellen, wie verunsichert man ist, wenn das Ding am ersten Tag mit Power Mac schon bei zwei Dingen abkackt. Und die habe ich beim iBook so eben nicht erlebt. Da erlebte ich den IE auch als stabil, wie es hier andere tun. Diesen oben geschilderten "Favoritenabsturz", konnte ich dreimal hintereinander nachstellen, aber eben nur mit den Favoriten, die ab Inst. schon drin sind. Jetzt kann ich die Favoriten mit Links füllen, alle markieren, Papierkorb ziehen und gleich danach das Fenster schließen. Was lief da bei den Favoriten wohl schief? Können die nicht so schnell gelöscht werden? Und da es wiederholt an der gleichen Stelle auftrat, kann man da einen fehlerhaften RAM etc. sicher ausschließen? Wie teste ich allgemein die "Hardwaretüchtigkeit"? Kenne kaum Mac-Tools...
     
  7. pittbull

    pittbull MacUser Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.10.2002
    Zertifizierte Software

    Wenn Du Dir den APP von Apple (Garantieerweiterung) anschaffst, hast Du für 9 (classic) und 10 ein Tool, das Dir Deine Angst etwas vermindern sollte. Tech Tool pro heißt das gute Teil.
    Mir wurde von einem befreundetem Techniker diese sinnvolle Erweiterung ans Herz gelegt.
    btw Fritz
     
  8. carsten801

    carsten801 unregistriert

    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    24.11.2002
    hi,
    und wie besorge ich mir diese AAP und was kostet die, und was ist da alles mit drin?


    mfg

    carsten
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Explorer wurde unerwartet Forum Datum
Internet Explorer auf dem Mac Internet- und Netzwerk-Software 10.10.2014
Problem mit deinstalliertem Internet Explorer für Mac Internet- und Netzwerk-Software 05.07.2012
Internet Explorer 7 und Certificates Internet- und Netzwerk-Software 20.03.2009
Internet Explorer Darstellungsprobleme HELP!! Internet- und Netzwerk-Software 18.12.2008
Stream auch ohne Internet Explorer schauen? Internet- und Netzwerk-Software 24.11.2008

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche