Experte gesucht: Sprache im Anmeldefenster ausschalten

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von petraS, 26.10.2006.

  1. petraS

    petraS Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.02.2006
    Experte gesucht: Anmeldefenster

    Guten Abend Experten!:)

    Seit einigen Tagen spricht bei der Benutzeranmeldung im Anmeldefenster
    eine mir unbekannte Person und gibt Anweisungen.:(
    Für Leute mit Sehschwächen sicher nützlich, für mich mitlerweile
    nur noch nervend.
    Weiterhin erscheinen da jetzt so häßliche Rahmen.
    Irgendwie entstanden ist das ganze nach verschiedenen "Spielereien" mit dem
    Programm-tool Tinker-Tool-Systems.
    Als unerfahrene Userin hätte ich wohl besser die Finger davon lassen sollen.

    Hier also die Frage an eine(n) Expertin(en):
    Kann ich das Anmeldefenster wieder in den Ursprungszustand versetzen? :confused:
    Alle Versuche dazu sind bisher fehlgeschlagen.

    Vielen Dank für Eure Hilfe!

    PetraS
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.10.2006
  2. Kassandra28

    Kassandra28 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    25
    Registriert seit:
    23.03.2006
    Bin zwar noch keine Expertin, aber gehe mal in Systemeinstellungen - Bedienungshilfen, dort kannst du Voice Over auf "aus" stellen, damit ist zumindest die Stimme weg!
     
  3. petraS

    petraS Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.02.2006
    Leider nix!

    Vielen Dank für die schnelle Antwort, aber das hatte ich auch schon vorher überprüft.
    Das ist aus geschaltet. Leider ohne Fortschritt!:(
     
  4. stefanberlin

    stefanberlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    23.10.2006
    Sprache ausschalten

    Geh mal in die Systemeinstellungen ---> das Mikro (Sprache) und da musst du die erkennung und ausgabe deaktivieren ----> ferdich:cool:
     

    Anhänge:

  5. petraS

    petraS Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.02.2006
    schade

    Vielen Dank für die Hilfe, aber diese Einstellungen sind bereits alle deaktiviert.
    Irgendwie ist das Anmeldefenster defekt. Es gelingt mir auch nicht,
    eine Foto für die Benutzer ein zu stellen.
    Stattdessen kommt das blaue "default" Gesicht.
    In der Eingabemaske Systemeinstellungen-Benutzer.. sieht das noch
    richtig aus, das Anmeldefenster übernimmt die Einstellungen jedoch nicht.
     
  6. stefanberlin

    stefanberlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    23.10.2006
    Sprache

    dann hast du unendlich viele Dateien auf dem Rechner die da nicht hingehören. Google mal nach Applejack --> installieren --> Neustart mit gerdrückter Apfel + S Taste --> Anweisungen folgen -> Käffchen besorgen und warten bis applejack sagt das er fertig ist ----->:D
     
  7. petraS

    petraS Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.02.2006
    Leider immer noch kein Erfolg!:(

     
  8. virtua

    virtua MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.680
    Zustimmungen:
    80
    Registriert seit:
    08.01.2004
    Tinker Tool kann doch alles wieder rückgängig machen… einfach ganz rechts in der oberen Leiste das entsprechende Icon anklicken und schon kannst du alles wieder ganz machen, was du kaputtgedaddelt hast ;)

    [​IMG]

    Oder hast du etwa noch mehr Schindluder mit weiteren Tools und Einstellungen getrieben? :cool: :D
     
  9. petraS

    petraS Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.02.2006
    Die Idee ist zwar nicht schlecht, löst aber die Probleme nicht.
    Scheint eine andere Ursache zu haben!
    :confused:

    Dennoch vielen Dank!

    PetraS
     
  10. ralfinger

    ralfinger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.878
    Zustimmungen:
    454
    Registriert seit:
    16.07.2004
    Im Zweifelsfall ...
    BACKUP MACHEN, OSX-CD rein. System wiederherstellen (Daten, Programme und Einstellungen werden erhalten).
    Gruß
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen