Existiert Patch für neues AFP Protokoll ab OSX 10.3.9 für MacOS 8.6?

Diskutiere mit über: Existiert Patch für neues AFP Protokoll ab OSX 10.3.9 für MacOS 8.6? im Mac OS 8.x, 9.x Forum

  1. Örs

    Örs Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    05.03.2005
    Existiert Patch für neues AFP Protokoll ab OSX 10.3.9 für MacOS 8.6?

    Hallo Mac Freunde
    Apple hat ab OSX 10.3.9 das Apple Talk Protokoll (AFP) geändert, so das Ehternet zwischen einen Powermac mit MacOS 8.6 und Mac Mini mit OSX 10.3.9 nicht mehr möglich ist.
    Weis jemand, ob irgendjemand einen Patch als Freeware oder Shareware geschrieben hat, um dieses Problem zu beheben?

    Hintergrund ist, das ich das Programm “GarageSale“ auf dem Mac Mini nicht verwenden kann, da es erst ab OSX 10.3.9 läuft, zwingend jedoch längerfristig auf Ehternet zwischen einen 7300er mit MacOS 8.6 und Mac Mini angewiesen bin.
    Der Datenaustausch per Brennen auf CD ist absolut ungeeignet, und den 7300er auf MacOS 9.xx aufrüsten geht nicht, da viele unersetzliche Programme verloren gehen würden. Auch Wechselmedium kann ich vergessen, USB Zip Laufwerke, alles schon ausprobiert. Bleibt nur Ehternet zwischen beiden Macs, was bisher sehr gut funktioniert hat, da der Mac Moini OSX 10.3.7 besitzt.

    Daher hoffe ich, das jemand einen Patch schreibt, damit das alte Apple Talk Protokoll unter MacOS 8.6 an das neue AFP Protokoll angepasst werden kann.

    Ich würde mich sehr um Hilfe und Ratschläge freuen.

    Herzliche Grüße

    Örs
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.10.2005
  2. lupusoft

    lupusoft MacUser Mitglied

    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    05.01.2004
    Moin Örs,

    Du kannst sehr wohl zwischen Panther und 8.6 appletalken, aber nur in einer Richtung. 8.6 unterstützt zwar AppleTalk (AT) über TCP/IP, aber nur als Client. Als AppleShare-Server mit AT über TCP/IP kann erst OS 9.x fungieren (da gibt das extra Progrämmchen in den Systemerweiterungen und das Häkchen im AT Kontrollfeld). Panther auf der anderen Seite ünterstützt keinen Transport mehr über das klassische AppleTalk-Protokoll (Data Delivery Protocol, DDP), sehr wohl aber noch das Name-Binding-Protocol, NBP. Das führt dazu, dass Du zwar von jedem noch so alten Mac den Panther-Mac "sehen" kannst (in der Auswahl), aber eine Verbindung erst ab OS 8.6 (bzw. AppleShare Client 3.7?) möglich wird. Auf jeden Fall kannst Du eine Platte vom Panther-Mac, auf dem AppleTalk aktiviert ist, auf den Schreibtisch vom Mac mit OS 8.6 holen. Ich mache das täglich.
    Alternativ hättest Du natürlich noch jede Menge anderer TCP/IP Protokolle, über die ein Datentausch möglich wäre. Zum Beispiel könntest Du FTP auf Panther aktivieren und mit einem komfortablen Mac-Client wie Anarchie/Interarchie auf dem 8.6er Dateien rumschieben. Aber wie gesagt, gar nicht notwendig.

    Gruss, Lupus
     
  3. Örs

    Örs Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    05.03.2005
    Das funktioniert aber nicht mehr bei OSX 10.3.9 und Tiger.

    Hallo,

    mit Panther 10.3.7 funktioniert das absolut einfach. Einfach Apple Talk bei beiden Rechnern aktivieren, und schon kann ich die Festplatten vom 7300er Mac OS 8.6 anwählen. Sie erscheinen dann auf dem Bildschirm vom Mac Mini Panther.

    Das funktioniert aber nicht mehr mit dem Mac Mini Tiger. Dort kommt dann die Fehlermeldung:" Dieser Server verwendet eine nicht kompatible AFP Verbindung. Sie können keine Verbindung aufbauen."

    Und Apple hat genau diese AFP Geschichte im Update von Panther 10.3.9 eingebaut.
    http://www.apple.com/support/downloads/macosxcombinedupdate1039.html
    Zitat:
    - file sharing and directory services reliability for Mac (AFP), UNIX (NFS), PC (SMB/CIFS), PPTP, and wireless networks
    Zitat Ende

    Alle Macs, die mit Panther 10.3.7 laufen, werden für Leute, die noch alte Macs verwenden, bald begehrter sein als Gold.

    Herzliche Grüße

    Örs
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.11.2005
  4. lupusoft

    lupusoft MacUser Mitglied

    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    05.01.2004
    Kann ich nicht nachvollziehen. Die Verbindung von meinem 8600er mit OS 8.6 zu meinem iBook mit 10.3.9 funktioniert einwandfrei. Check mal deine Version von "AppleShare" in den Systemerweiterungen. Meine ist bei 3.8.3. Hast Du schon die anderen naheliegenden Sachen auf dem alten Mac gecheckt? Ist TCP/IP (permanent) aktiviert? Hast Du mehr als ein Ethernet Interface und AppleTalk und TCP/IP auf verschiedenen Karten aktiviert? Hast Du die AppleShare Prep Datei mal gelöscht und neu gestartet? Hast Du es mal mit direkter IP-Adresse des OSX-Macs in der Auswahl versucht? Ich bin ziemlich sicher, dass da irgendwo der Hase im Pfeffer liegt.
    Zu Tiger kann ich nichts sagen; hab ich nicht und brauch ich auch erst mal nicht.
    Ja und? Wieso heisst das für dich, dass AFP - das Protokoll - geändert wurde?
    Glaub ich nicht ;)

    Gruss, Lupus
     
  5. roal

    roal MacUser Mitglied

    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    11.12.2005
    Komisch, heute ging es bei mir mal wieder in beiden Richtungen!
    (PPC 6100 mit OS 8.6 und G4 und iBook jeweils OS 10.4.3).

    Dass der 8.6 als Client läuft klappt eigentlich immer.

    Schon eine merkwürdige Apple-Welt!

    Falls genauere Angaben benötigt werden - herzlich gern!

    Roal
     
  6. BEASTIEPENDENT

    BEASTIEPENDENT MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.948
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    26.10.2003
    exakt, die änderung kam - unserer erfahrung und dem apple-support nach - mit 10.4 (tiger). mit dem neusten systemupdate soll das problem aber auch unter tiger wieder behoben sein.
     
  7. Örs

    Örs Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    05.03.2005
    Welches System Update? Ich habe Tiger 10.4.3.

    Das habe ich mir vor ca zwei Wochen als CD bei Gravis gekauft.
    Geht das mit diesem Tiger?
    Oder ist inzwischen Tiger 10.4.4 damit gemeint?

    Bevor ich da herum klüttel, möchte ich das gerne wissen.

    Wäre ja klasse, wenn das funktioniert. Dann kann ich vom Panther, der auf der anderen Festplatte liegt, Abschied nehmen.


    Herzliche und liebe Grüße

    Örs
     
  8. don_michele1

    don_michele1 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.710
    Zustimmungen:
    118
    Registriert seit:
    07.03.2004
    Netzwerkzugriff von Intelmac mit Tiger 10.4.11 auf PPC mit OS 8.6 System

    Manche Dinge daueren halt sehr sehr lange: Um von einem moderne intelmac mit System 10.4.11 auf einen alten PPC (Powerbook Duo) mit System 8.6 per Netzwerk (afp) zuzugreifen, benötigt man auf der system 8.6-Seite nur das Programm shareway IP.

    Dann kann man per Apfel-K mit dem Rechner verbinden und alle freigegebenen Laufwerke auf dem Intel mounten.

    Das Programm kostet leider...

    Aber es funktioniert großartig.

    Danke, Google!
     
  9. Örs

    Örs Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    05.03.2005
    Ich habe das so gemacht, das ich beide Rechner über Ethernet verbunden habe, und alles vom 7300er auf dem Mac Mini geschaufelt habe. Sämtliche alten Programme laufen auch unter der Classiks Umgebung.
    Wenn nun wirklich mal die eine oder andere Datei vom 7300er daher kommt, mache ich das über Disketten, da ich ein Diskettenlaufwerk für den Mac Mini erworben habe. Das Diskettenlaufwerk habe ich wegen meinem Keyboard gekauft, um die Daten von dort auf dem Mac Mini sichern zu können.
    Ansonsten bin ich bei Tiger OSX 10.4.3 geblieben, da alles super läuft.
    Herzlichen Dank an alle User, die mir mit Rat und Tat zur Seite standen.
    Örs
     

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche