Excelfile lässt sich nicht mehr öffnen

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von skyschorsch, 07.09.2006.

  1. skyschorsch

    skyschorsch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.09.2006
    Hallo,
    kann ältere excelfiles nicht mehr öffnen.
    Nach anklicken des files startet zwar EXCEL, das File wird aber nicht geöffnet.
    Fehlermeldung gibt es keine
    Kann mich schwach erinnern mal was gelesen zu haben, dass beim Office update so etwas passieren kann und man irgendwo was in den Einstellungen ändern muss. Kann mirch aber nicht mehr erinnern wo und wann.
    Wer weiss Rat
     
  2. peterg

    peterg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.752
    Zustimmungen:
    184
    MacUser seit:
    02.03.2005
    Hallo,

    was heisst "ältere Excelfiles"? Wie alt...?

    Vielleicht versucht Du einmal, die Dateien aus dem geöffneten Excel-Programm heraus zu laden (so wie früher: erst Programm starten und dann das Dokument dazu laden)? Manchmal gibt es dann Fehlermeldungen...

    Peter
     
  3. skyschorsch

    skyschorsch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.09.2006
    Hallo Peter
    alles schon probiert. File war im Mai noch in gebrauch.
    Fehlermeldung gibt es nicht. Andere files lassen sich problemlos öffnen.
    Filename erscheint nicht mal in der Liste der zuletzt geöffneten Files.
    gruss
    Georg
     
  4. peterg

    peterg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.752
    Zustimmungen:
    184
    MacUser seit:
    02.03.2005
    Hallo Georg,

    handelt es sich also um eine bzw. ganz wenige Excel-Dateien - während andere klaglos geöffnet, bearbeitet und gespeichert werden können?

    Wenn ja - dann stellt sich die Frage nach der Geschichte dieser Dateien. Wo kommen die her? Wurden sie per Mail transportiert? Mit einer Win-Version getauscht?

    Bei Excel habe ich noch niemals Speicherproblem gehabt (im Gegensatz zu Word - wo ich immerhin davon gelesen habe).

    Peter
     
  5. Lor-Olli

    Lor-Olli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.644
    Medien:
    6
    Zustimmungen:
    995
    MacUser seit:
    24.04.2004
    Hallo Skyschorsch,
    wenn Du die neueste Office Version für Mac verwendest, kannst Du unter Umständen alte oder defekte Excel Dateien retten in dem Du sie mit Word öffnest, sie sollten allerdings die Endung ".xls" enthalten. Word versucht sie dann als Tabelle darzustellen die ich schon des öfteren mit kopieren - einsetzen wieder zu einem Excel Dokument machen konnte. Ist zwar umständlich, aber hat mir ein paar mal als letzter Ausweg geholfen…
    Gruß Lor-Olli
     
  6. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.042
    Zustimmungen:
    1.317
    MacUser seit:
    13.09.2004
    Excel-Dateien sind per OpenOffice reparabel!

    Einfach in OpenOffice (NeoOffice) laden, im OO-Format abspeichern, dieses Format erneut laden und wieder im Excel-Format speichern. Damit kriegt man sehr viele von Excel beschädigte Dateien wieder ans Laufen!
     
  7. skyschorsch

    skyschorsch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.09.2006
    Hallo,
    danke für die Hilfe.
    @peter - die Datei wurde von mir erstellt und niemals per e-mail versandt. Sie ist allerdings schon älter (damals auf OS9.2.2). Der letzte Update war allerdings im Mai diesen Jahres unter OSX und dem aktuelle Excel. Bin mir aber nicht sicher ob es seit her einen update für Excel gegeben hat.
    @wegus - wollte eigentlich die Auswahl an Applikationen auf meinem Mac nicht übertreiben. Aber wenns hilft?? Wo bekommt man die OpenOffice Geschichte.

    Gruss
    Sky
     
  8. doger

    doger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.203
    Zustimmungen:
    171
    MacUser seit:
    11.11.2004
    Hier OopenOffice
     
Die Seite wird geladen...