Excel: Symbolleisten Höhe in Makro verändern

Diskutiere mit über: Excel: Symbolleisten Höhe in Makro verändern im Office Software Forum

  1. quack

    quack Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    Registriert seit:
    29.12.2004
    Hallo
    Ich versuche nun schon seit einer Stunde die Höhe einer Symbolleiste mit einem Makro zu ändern, da eine neu angelegte Symbolleiste bei Excel 2004 immer zuerst vertikal angelegt wird!
    Leider stürzt mein Excel aber immer ab (bzw. hängt sich mit 100% CPU-Aktivität auf) wenn ich in einem Makro den Befehl
    Application.CommandBars("TestBar1").Height = 400
    eingebe. Alle anderen Optionen (also z.B. Width usw.) funktionieren wie erwartet.
    Ist das ein Bug in Excel? Weiss jemand, wie ich den umgehen kann bzw. wie ich mit einem Makro eine Symbolleiste erstelle, die horizontal ausgerichtet ist?

    Danke
     
  2. Jabba

    Jabba MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.465
    Zustimmungen:
    109
    Registriert seit:
    21.11.2003
    Hai Quak!
    Sorry, aber hier bei Mac Excel passiert soooo wenig, dass ich das jetzt erst gelesen habe.

    Nimm statt .Height die Eigenschaft
    .Position = xlTop
    (ev. noch: .Top = 0)
    Dann sollte sich Deine Tool/Command Bar direkt unter die anderen obne klemmen.

    Der Mac Excel gefrustete...
     
  3. quack

    quack Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    Registriert seit:
    29.12.2004
    Danke für den Tipp. Die Befehle funktionieren und bewirken, dass die Symbolleiste an der entsprechenden Stelle erscheint. Leider löst es nicht das eigentliche Problem. Die Symbolleiste ist und bleibt senkrecht statt waagerecht ausgerichtet :(
     
  4. Jabba

    Jabba MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.465
    Zustimmungen:
    109
    Registriert seit:
    21.11.2003
    Uups,
    bei der Win Version gehts... beim Mac natürlich wieder mal nicht...
    aber, ich reg mich nicht auf... nöö, ich doch nicht!

    Wird die Leiste erst erstellt, oder ist sie schon in der Tabelle? Ev. Könnstest Du sie gleich anbinden und dann positionieren. Bei einer angebundenen Leiste hat es bei mir so geklappt.

    Wenn Du etwas rausfindest, würde mich eine Lösung auch interessieren.
     
  5. quack

    quack Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    Registriert seit:
    29.12.2004
    Die Leiste wird per Makro erst erstellt. Das ist auch wichtig, da eingebundene Leisten leider auch in Excel erhalten bleiben, wenn man die zugehörige Datei schließt. Das führt dann zu allerei Problemen, insbesondere wenn die Schaltflächen der Leiste mit Makros der Originaldatei verknüpft sind.
    Über Makros kann man nicht nur die Leisten vorsichtshalber löschen und dann neu erstellen, sondern auch die Option "temporary" einschalten. Diese verhindert, dass sich neue Symbolleisten dauerhaft in Excel einnisten.

    Vielleicht findet ich ja noch eine Lösung....
     
  6. Jabba

    Jabba MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.465
    Zustimmungen:
    109
    Registriert seit:
    21.11.2003
    Hai quack!
    Zum Einbinden:
    Du kannst doch eine Symbolleiste nur an eine Mappe anbinden?
    Dann beim öffnen die Makros zuweisen und beim beenden löschen, weg ist die Leiste. Die bleibt nicht in Excel hängen.
    Kann sein, dass es beim Mac anders ist, mit ExcelMac bin ich noch nicht so vertraut.
    cu
     
  7. quack

    quack Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    Registriert seit:
    29.12.2004
    Das Problem ist, dass die Symbolleiste per Makro gelöscht werden muss. Ich habe eine solche Datei auf vielen Rechner laufen lassen und dabei passierte es, das aufgrund von Fehlbedienungen (es waren eine ganze Reihe von Nutzern dran) das Lösch-Makro nicht immer ausgeführt wurde. Dies ergab dann beim erneuten Start viele Probleme, da die alte Leiste noch vorhanden war. Sowohl auf einem Mac als auch unter Win.

    Kann ich eine Symbolleiste so anbinden, dass sie beim schließen der Mappe komplett verschwindet ohne dass zusätzlich ein Makro ausgeführt werden muss? Habe das weder auf Mac noch auf Win geschafft.
     
  8. quack

    quack Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    Registriert seit:
    29.12.2004
    So, habe eine Möglichkeit gefunden. Der Absturz erfolgt nur, wenn ich die Höhe der Symbolleiste ändere bevor ich Tasten hinzugefügt habe. Füge ich erst die Tasten hinzu und ändere dann die Höhe geht alles wie gewünscht.
    Somit läßt sich dieser Bug ja ganz leicht umgehen :)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Excel Symbolleisten Höhe Forum Datum
Excel 2016: Meldung "... Datei XY ist unauffindbar. Kopieren:" Office Software 18.11.2016
Excel, Word oder PP starten dauert eeewig Office Software 18.11.2016
Excel Notendurchschnitt Office Software 11.11.2016
warum sind die excel symbolleisten so abgefuckt?? Office Software 21.11.2007
Symbolleisten in Excel 2004 sind weg Office Software 02.07.2007

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche