Euro Zeichen ist weg <wichtig>

Dieses Thema im Forum "Mac OS 8.x, 9.x" wurde erstellt von appelknolli, 03.04.2002.

  1. appelknolli

    appelknolli Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.11.2001
    hallo leute,

    ich habe neuerdings ein problem mit dem Eurozeichen. anstatt des zeichens habe ich nur ein rundes bzw. eckiges symbol. ich kann auch kein eurozeichen drucken weder mit postscript noch mit dem quickdraw treiber. hat jemand von euch eine idee woran es liegen könnte denn vor einer woche ging noch alles ohne probleme und atm meldet auch keinen fehler.

    für eine schnelle hilfe wäre ich euch richtig dankbar, ich kann sonst nämlich keine rechnungen schreiben :(


    viele grüsse appel :p
     
  2. Bodo

    Bodo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.11.2001
    Hallo appelknolli,

    Hast Du schon mal mit dem klienen Progrämchen Keyboard nachgesehen, ob die Zeichen zumindest auf dem Bildschirm dargestellt werden?
     
  3. appelknolli

    appelknolli Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.11.2001
    es wird nicht angezeigt zumindest nicht bei den standardzeichensätzen einige andere zeigen mir das eurozeichen, dass wundert mich ja ebend.

    appel :(
     
  4. Bodo

    Bodo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.11.2001
    ??

    Ich denke, Du müsstest ein bischen mehr an Infos rausrücken.

    Also, wenn das Programm "Tastatur" dir in dem gewählten Zeichensatz (aus Menü>Zeichensatz) Dir schon kein €-Zeichen anzeigt, dann kommt es in der Schrift schlicht nicht vor (davon gibt es sogar reichlich, man denke nur an die 2000 Schriften, die bei CorelDraw 8 beilagen).

    Das einfachste dürfte sein, einfach eine Schrift zu wählen, die das €-Zeichen implementiert hat.

    Noch ne Frage:
    Du erstellst Deine Rechnung nicht zufällig mit Word oder Excel?
     
  5. maclooser

    maclooser MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.107
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.11.2001
    --->Du erstellst Deine Rechnung nicht zufällig mit Word oder Excel?<-----
    Danke Bodo! Über diesen Satzt musste ich jetzt richtig herzhaft lachen!
    Ich wollte eigentlich Appelknolli schon fragen, mit welchem Betriebssystem er arbeitet, Seit 8.6 sollte dieses Problem; zumindest bei "Apple" kein Problem sein. Wenn ich aber vielleicht "alte Koffers" reinlade, könnte das auch passieren!
    liebe Grüße
     
  6. appelknolli

    appelknolli Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.11.2001
    kann es sein das ihr euch grade lustig macht? *ggrr*

    nein ich erstelle meine Rechnungen NICHT mir wöard oder äxl ich benutze InDesign. das mit dem eurozeichen kam von gestern auf heute und ich sagte das die eurozeichen nicht in den standard zeichensätzen vorhanden sind also mit denen man normale Rechnungen und Briefe schreibt. ich bekomme nur diese ersatzzeichen zu sehen und ich finde es recht umständlich die eurozeichen in einer schrift zu setzen die mit der eigentlich benutzten schrift nix zu tun hat (typographie läßt grüssen :)). was soll ich noch sagen ATM de Luxe als fontmanager Indesign, Xpress, BBedit für's dtp und system 9.2.1. postscript drucke ich mit birmy 5.2.1. ich habe KEIN corel oder andere ähnliche programme und wöard-äxl nehme ich nur zur dosenkonvertierung. die programme sind, soweit es der geldbeutel zuläßt, auf den neusten stand.

    wie gesagt ich hatte die eurozeichen schon in den standardzeichensätzen.

    also zur nächsten runde

    viele grüsse vom appel :D
     
  7. macuser

    macuser Admin

    Beiträge:
    2.528
    Medien:
    5
    Zustimmungen:
    186
    MacUser seit:
    15.06.2001
    ich denke es ist richtig was bodo sagt
    ween eurosymbol auf dem bildschirm sichtbar ist, heißt das nicht, dass man es aus z.b. Xpress korrekt drucken kann

    du kannst kostenlose euroschriften von adobe verwenden, die lediglich das eurozeichen enthalten und in mehreren versionen, etwa serif oder sans serif.

    http://download.adobe.com/pub/adobe/type/mac/all/eurofont.sea.hqx
     
  8. newmedia

    newmedia MacUser Mitglied

    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.02.2002
    man kann das Zeichen auch drucken, wenn es auf dem Bildschirm dargestellt wird. Man muß "nur" im Druckdialog bei Ausgabedatei --> Zeichensätze immer beifügen, Level 2 & 3, Binärformat einstellen und nochmals im Zeichensätze ---> Zeichensätze beifügen einstellen und dann druckt er bei 99% aller Drucker auch richtig aus. Einzig einige wenige Belichter-RIPs ersetzen die guten neuen €-Zeichensätze gegen Ihre alten um "optimal" zu arbeiten...

    Grüße
     
  9. appelknolli

    appelknolli Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.11.2001
    danke euch,

    aber warum ist das zeichen jetzt mit einmal wech? ich ersezte es mit den eurofonts von adobe aber wenn man 20 positionen hat ist es nicht grade angenehm 20 mal das eurozeichen in eine andere schrift zu setzen. ich hatte jetzt 9.2.1 + 9.2.2 nochmal rüber gespielt wobei sich aber nix verändert hatte :(


    viele grüsse appel :p
     
  10. Bodo

    Bodo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.11.2001
    Hallo appelknolli,

    es lag mir in keinster Weise daran, hier auf Deine Kosten Witze zu machen! Aber wenn ich Dich richtig verstanden habe, war Deine Äußerung eh mehr ironisch gemeint (hoffe ich zumindest).

    Wegen des Verschwindens von Eurozeichen aus Zeichensätzen, in denen sie vorher vorhanden waren, einige Möglichkeiten; und irgendwas hast Du mit Sicherheit zwischen diesen beiden Vorkommnissen gemacht bzw. verändert (evtl. ein Update für eines Deiner Programme drüber laufen lassen, weitere Schriften in den Schriftordner geschmissen äh gezogen, weiter Schriften in ATM eingebunden bzw. aktiviert), wahrscheinlich irgendwas nebenher:

    1. Schrift korrupt

    2. Meiner Erfahrung nach ist ATM selbst ein ziemliches Sorgenkind. Bei mir hat mal geholfen, in ATM alle anderen Schriften zu deaktivieren und nur die gerade benötigte "an" zu lassen

    3. Wie maclooser schon erwähnte, kann es bei irgendeiner nicht weiter beachteten Aktion passiert sein, eine aktuellere Schrift mit einem alten Koffer ersetzt zu haben.
    Ich hab das mal gemacht: System neu installiert, und weil man ja schlau ist und überflüssige Arbeit scheut wie der Teufel das Weihwasser, das neue System für meinen Bedarf eingerichtet in dem ich halt die Extrasachen aus dem alten Systemordner in den Neuen zog - die Fonts (alle - nicht nur die Extra) waren leider/natürlich auch darunter

    Nochmals alles Gute von mir inkl. Entschuldigung
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Euro Zeichen <wichtig>
  1. macflop
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    5.005
  2. top28
    Antworten:
    26
    Aufrufe:
    2.376
  3. macuser
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.109

Diese Seite empfehlen