EU oder Amy Ipod ???

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von [DT]FuXx, 26.04.2004.

  1. [DT]FuXx

    [DT]FuXx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.04.2004
    Hallo ihr hier aus dem forum ....

    Ich hatte vor mir in den nächsten Woche einen Ipod 20 gig zu leisten .....
    Dazu hätte ich einige Fragen.

    Also ich habe schon mehrmals gelesen das es bei dem EU Ipod eine Lautstärkenbegrenzung gibt .. nun habe ich die Möglichkeit mir von einer Bekannten die in 2 Wochen in die USA fliegt mir von dort einen mitbringen zu lassen der diese begrenzung dann ja wohl nicht hat.

    Nun meine fragen.

    - Wie sieht es in Deutschlang mit dem suport bzw reperatur usw aus wenn ich hier mit einem US Ipod probs habe? Unterscheiden sich der EU und der US Ipod überhaupt voneinander? Wie ist das mit dem Ladegerät das wird ja sicher das mit dem US system sein, oder?

    - Wenn meine bekannte mir den dort holt und wieder nach Deuschland einreist .. fallen dann kosten an? Ich meine Steuern, Zoll oder sowas in der Richtung (kenn mich da nicht aus)

    - Ich bin zwar der englischen Sprache mächtig trotzdem habe ich meine E-Geräte gerne mit einem deuschsprachigen Menü. Kann man die Sprache beim US Ipod umstellen?

    Was würdet ihr machen wenn ihr die entscheiden müsstet? Entweder für knapp 450€ in Deutschland kaufen oder für 400$ aus den USA mitbringen lassen?

    Für eure Antworten bedanke ich mich schonmal im vorraus. clap


    gruß FuXx
     
  2. hanselars

    hanselars MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.994
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    27.11.2003
    Habe keinen iPod, kann Dir da also nichts Gescheites zu sagen.

    Beim Import fällt natürlich Einfuhrzoll an - es sei denn, Du hast das Gerät schon beim Hinflug gehabt. Daher lieber nicht in der verschweissten Originalverpackung einfliegen.
     
  3. Magicq99

    Magicq99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    273
    MacUser seit:
    18.05.2003
    Also ich würde ihn mir aus den USA mitbringen lassen. Wie das mit dem Zoll ist kann ich aber nicht sagen. Am besten ist es wohl wenn Deine Bekannte ihn auspackt und so als Gepäck mitnimmt. Der Karton lässt sich ja evtl auseinanderfalten und im Koffer unterbringen.

    Die Garantie gilt so weit ich weiß weltweit. Der iPod lässt sich auf alle Sprachen einstellen.
    Das Netzteil funktioniert auch hier, hat aber einen anderen Stecker. Der Stecker lässt sich aber austauschen, das ist der gleiche der am iBook/Powerbook Netzteil verwendet wird.

    Jetzt werden bestimmt einige mit dem Vorschlag kommen das Du ein Rasiererkabel oder so verwenden kannst. Das ist imho aber ein grober Stilbruch ;)
    Am besten wäre es wenn Du Dir einen deutschen Stecker besorgst, im Reiseadapter Kit von Apple ist das drin. Keine Ahnung wieviel das in den USA kostet, ist aber insgesamt bestimmt immernoch billiger als der ipod hierzulande. Außerdem hast Du dann gleich andere Stecker falls Du mal in den Urlaub fährst.
     
  4. [DT]FuXx

    [DT]FuXx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.04.2004
    Mmm dann werd ich mir wohl das gute stück aus der USA mitbringen lassen mal schauen obs klappt...

    Ich meld mich dann nochmal wenn ich ihn hab ...


    thx
     
  5. Moddi

    Moddi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.05.2004
    Eine wichtige Frage!
    Ich habe jetzt auch einen iPod aus der USA da ist ja dieser Netzstecker bei, kann ich da einfach sonen Fönadaptervorklemmen das der dann in Deutsche Steckdosen passt oder ist die Spannung dann falsch, weil die amis ham ja 220V oder so, nicht das ich dann einfach sonen Europa Fönadapter davor klemme und mein iPod denn hochbrutzelt....

    Greetz
     
  6. MAC-Newb.

    MAC-Newb. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.08.2003
    Hallo !

    Wie sieht das eigentlich aus, wenn ich mir nen` iPod auf ebay.com
    ersteigere und ihn mir per Post zu schicken lasse ?!

    Zoll ???

    Wie bezahlt man eigentlich am sichersten ???

    Western Union ist tabu, ich weiß :)

    Gruß
    Cenk
     
  7. TerminalX

    TerminalX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.800
    Zustimmungen:
    108
    MacUser seit:
    12.01.2004
    Hallo,

     
    die Lautstärkenbegrenzung soll kein Argument sein für den Kauf in den USA. Es gibt ein Programm mit dem man die Lautstärke auf 100% erhöhen kann. Nur um zu testen hab ich auf +50% gestellt: die Kopfhörer vibrieren und wen du nur einen Stöpsel nimmst in einen mm an dein Ohr hälst bist du nach 30 sec fast taub. ;)

    Gruß,
    Dayzd
     
  8. nio

    nio MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.578
    Zustimmungen:
    36
    MacUser seit:
    26.01.2004
     

    Klar: Zoll (Einfuhrsteuer für elektronische Geräte) + 16% vom Kaufpreis Märchensteuer (Details kennt das Zollamt).

    Paypal ist wohl das sicherste System.

    EDIT: Und in den allermeisten Fällen wird der Zoll das Paket öffnen, um mal zu schauen, was drin ist, wenn kein Wert außen angegeben ist. Der Zoll prüft auch Pakete, die mit "Geschenk" deklariert sind. Bedenkt, die Staatskassen sind leer und jeder Staatsbedienstete versucht, etwas dagegen zu tun :D

    Grüße,

    nio
     
  9. Moddi

    Moddi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.05.2004
    ABER MAN BEKOMMT doch dann auchn ami netzteil? kann ich da einfach so einen adapter vorsetzten und das netzteil dann inne deutsche steckdose stecken, oder muss ich noch ein neues netzteil dafür kaufen :confused:

    Greetz
     
  10. Phobia

    Phobia MacUser Mitglied

    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.12.2003
    Die Lautstärkenbegrenzung ist kein Problem. Das kriegst Du mit iPod Volume Booster mit einem Klick weg. Trotzdem würd ich ihn mir in den USA kaufen, weil billiger.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen