Etwas vertracktes DSL WLAN Airport Express Problem, brauche Hilfe

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von JarodRussell, 25.08.2004.

  1. JarodRussell

    JarodRussell Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.691
    Zustimmungen:
    246
    MacUser seit:
    02.06.2003
    Also, falls es doch schonmal so einen Thread gab, entschuldige ich mich, würde aber gerne den Quellenlink haben. Ich habe nach langer Suche nichts finden können, was mein Problem beschreibt.

    Problem:
    Der NTBA und der Splitter wären im Keller, ich bin aber im zweiten Obergeschoss. Jetzt kann man bei der Bestellung von DSL ja auch direkt WLAN Router mit DSL Modem nehmen. Angenommen ich stelle also diesen WLAN Router direkt neben den Splitter im Keller und habe hier oben im zweiten OG eine Airport Express, kann ich dann mit mehreren Rechnern gleichzeitig ins Internet ? Und wie könnte ich im Bedarfsfall noch einen PC mit normalem Ethernet einbinden ?

    Könnte man wegen dem normalen PC noch quasi einen zusätzlichen Switch oder WLAN Router verwenden ?

    Ich interessiere mich konkret für ein Einsteigerangebot von 1und1 mit einem AVM Fritz!Box SL WLAN. Ich hoffe, dass das so geht, sonst wird es sehr kompliziert, nahezu unmöglich mit DSL bei mir. :-(

    Über Hilfe wäre ich sehr dankbar ! :)

    Ciao,
    Daniel aka Jarod
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.08.2004
  2. JarodRussell

    JarodRussell Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.691
    Zustimmungen:
    246
    MacUser seit:
    02.06.2003
    Hat keiner einen Tip oder eine Idee ?? :-(
     
  3. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    das einzige Problem duerfte die Reichweite vom Keller in's 2te OG sein. Ist das Altbau oder Stahlbeton? Wenn das mit der Reichweite hinhaut (unter Umstaenden brauchst du externe Antennen am WLAN Router und der WLAN Karte) kannst du natuerlich mit jedem Rechner in's Netz der eine Verbindung zu dem WLAN Router herstellen kann.

    Wenn dein WLAN Router einen ethernet Anschluss zur Verfuegung stellt kannst du auch noch ein Kabel in den Keller ziehen.

    Cheers,
    Lunde
     
  4. nyneo

    nyneo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.07.2003
    wie gut die reichweite des dsl-modems/wlan-routers ist(also ob's wlan bis zu dir in den 2. stock reicht), hängt im denk ich mal sehr von der im haus verwendeten baussubstanz ab.
    wolltest du das ganze so bei meinen eltern einrichten, würdest du verzweifeln!
    ich weiß ja nicht wie viele stockwerke das haus insgesamt hat, aber vielleicht wäre es eine überlegung wert, vom keller zum dachboden ein kabel zu verlegen und dort den wlan-router zu betreieben (in den meisten häusern sind ja irgendwo "kabelschächte" vom keller zum dach verlegt. da noch n'kabel durchziehen dürft ja nicht so schwer sein)
     
  5. FloHausBY

    FloHausBY MacUser Mitglied

    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.01.2004
    Hallo,
    falls ich dich richtig verstanden habe, willst du die Strecke vom Keller ins 2. OG per WLAN überbrücken. Ob das geht ist sicherlich fraglich und hängt sehr stark vom Baustil/typ des Hauses ab. In einem 60er Jaher Stahlbetonbau wird es sicher nicht gehen, wobei du in einem Holzhaus bessere Karten hättest. Ich würde es einfach mal ausprobieren. WLAN AP in den Keller, und mal schauen, ob du im 2.OG noch Empfang am Rechner hast. Ob du an die Express BS zusätzlich noch den PC per Kabel anstecken kannst weiß ich auch nicht sicher, Sie hat zwar noch einen Ethernetanschluss welcher jedoch für DSL usw. verwendet wird. Ob daran auch ein "normales" Ethernet geht kann ich dir nicht sagen. Bei mir läuft das ganze mit ner Airport Extreme ganz ordentlich.

    mfg Floh
     
  6. FloHausBY

    FloHausBY MacUser Mitglied

    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.01.2004
    Oops,
    war doch wieder jemand schneller. Sorry falls ich
    nur das wiederholt habe was schon gesagt wurde.

    Floh :D
     
  7. franzl008

    franzl008 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    21.11.2003
    Nun mal langsam, Du telefonierst ja auch im 2.ten OG. Also gibt es eine Verbindung vom Keller in das OG. Hast Du ISDN o. Analog?
     
  8. JarodRussell

    JarodRussell Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.691
    Zustimmungen:
    246
    MacUser seit:
    02.06.2003
    Vielen Dank für die schnellen Antworten. Hier mal ein paar Zusatzinfos:

    Also das Treppenhaus ist komplett offen bis in den Keller, keine Tür oder Decke die da stören würde. Das Haus ist Baujhar 1929 aber definitiv mit Beton gebaut (ich denke, dass das dann auch Stahlbeton sein dürfte, zumindest bei mir ist es das mit Sicherheit). Zu mir in die Wohnung wäre dann also nur eine einfache Holztür im Weg. Insgesamt hat das Haus 4 Etagen, den Keller mitgerechnet und ich bin ganz oben. Der von 1und1 angebotene WLAN DSL Router hat eine externe Antenne, daher hoffe ich, dass das ginge.
    Mit dem Kabel ist genau das Problem, dass wir KEINEN Schacht nach oben haben, weil das ganze Telefon Equipment so alt ist, dass nie jemand an solche Dinge gedacht hat (heute könnte ich fluchen). Ich könnte nur ein Kabel durch das Treppenhaus ziehen, aber spätestens vor meiner Tür ständ ich dann dumm da, weil ich kein Loch bohren will. Da hätten meine Eltern etwas gegen. Ich habe oben ISDN bei mir und das ist sehr abenteuerlich verlegt. Im Keller hängt ja der NTBA (der so alt ist, dass noch Post drauf steht und blanke Kabel reingehen, keine Stecker !) von dort geht eine ISDN Leitung per einbetoniertem, acht adrigem Kabel bis in den Dachstuhl und von dort wieder zu mir runter. Theoretisch müssten in diesem Kabelstrang noch durchaus zwei Adern übrig sein, die für DSL ja reichen würden, aber das ist an zwei Stellen von Hand gelötet und verbunden, daher weiss ich nicht, ob das für DSL Datenraten überhaupt reicht und wie das mit gegenseitigen Störungen durch die Leitungen wäre. Kurzum, das ist ein wenig Patchwork mit meiner ISDN Verbindung.

    Ciao,
    Daniel aka Jarod
     
  9. Jabba

    Jabba MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.465
    Zustimmungen:
    109
    MacUser seit:
    21.11.2003
    Da Du eine Airport Express Station hast, kannst Du diese als "Erweiterung" benutzen.
    D.h. WLAN DSL Router im Keller, dann die Express Station im Erdgeschoss/1.Stock plaziert.
    So kannst Du mit Deinem PB locker via Express die Distanz bis in den Keller überbrücken.

    Diese Überbrückungsfunktion zum Erwitern des Aktionsradiusses von WLAN Netzen ist auch definitiv bei der Produktbeschreibung der Exprerss-Sation aufgeführt.

    HTH
     
  10. JarodRussell

    JarodRussell Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.691
    Zustimmungen:
    246
    MacUser seit:
    02.06.2003
    Ja richtig, aber die Airport Express will ich ja bei mir oben im zweiten Stock haben wegen des Audio Ausganges, den ich dann an meine Stereo-Anlage anschliessen möchte.
     
Die Seite wird geladen...