Ethernet via OS 8.6 und Tiger

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von don_michele1, 13.12.2006.

  1. don_michele1

    don_michele1 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.711
    Zustimmungen:
    118
    MacUser seit:
    07.03.2004
    Kann mir bitte jemand erklären, wie ich mein altes Duo 2300c (powerpc) im Dock mit nubus ethernetkarte mit einem aktuellen mac mini (Tiger) über ethernet verbinden kann.

    Einen adapter BNC auf RJ45 habe ich schon dran, das Kabel natürlich auch. Die Rechner wollen sich jedoch nicht erkennen. Auf dem Duo ist im Kontrollfeld Appletalk Ethernet ausgewählt, TCP/IP ist auf Ethernet gestellt und die Einstellung "manuell" ausgewählt. Dort habe ich eine feste IP, die Subnetzmaske und den Router eingetragen. Filesharing ist ebenfalls aktiviert.

    Was mache ich falsch?
     
  2. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Sind beide direkt verbunden?

    Dann mußt du den Mini identisch (bis auf die letzte Stelle der IP) einstellen.

    Sind die Rechner per Ping erreichbar?

    MfG
    MrFX
     
  3. don_michele1

    don_michele1 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.711
    Zustimmungen:
    118
    MacUser seit:
    07.03.2004
    @MrFX: Danke!

    Sind beide direkt verbunden?

    # nein, via Router

    Dann mußt du den Mini identisch (bis auf die letzte Stelle der IP) einstellen.

    # OK, versuch ich

    Sind die Rechner per Ping erreichbar?

    # nein, das duo taucht auch gar nicht im netzwerk auf, im Netzwerkbrowser von OS 8.6 auch nichts
     
  4. don_michele1

    don_michele1 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.711
    Zustimmungen:
    118
    MacUser seit:
    07.03.2004
    Letzter Versuch: Hat auch nichts gebracht!

    Also noch mal: Habe ein Netzwerk mit 3 Macs über Router und Wlan (2 via Kabel, 1 WLAN, 2 Apex, 1 DMA, 1 Laserprinter). Die Rechner haben Tiger bzw. Panther drauf. Alles läuft incl. airtunes und mediastreaming auf ein Netzwerkgerät am TV perfekt.

    Jetzt habe ich noch ein altes Duo im Dock. Dort ist eine Netzwerkkarte mit einem BNC-Anschluss vorhanden. Ich habe mir einen alten BNC auf RJ45 Adapter besorgt und dann ein Netzwerkkabel zum Router gezogen (ich habe auch schon das Duo mit einem aktuellen Mac direkt verbunden) Leider erfolglos.

    Am Duo habe ich appletalk und dann ethernet aktiviert und in TCP/IP es sowohl mit DHCP als auch mit manueller Eingabe versucht. IP und Subnetzmaske natürlich entsprechend dem vorhandenen Netzwerk. Filesharing ebenfalls aktiviert. Über appleshare (Kontrollfeld Auswahl) versucht die Verbindung herzustellen. Auch versucht, die Host IP dort einzugeben. Der Netzwerkbrowser findet auch nichts.

    Auf der Macseite (Tiger) habe ich appletalk mal an- und ausgeschaltet, es über "server verbinden" versucht. Nix!

    Ist der Adapter am Duo oder das Kabel vielleicht Müll?

    Help!
     
  5. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Vielleicht kann der Router nur 100 MBit... denn mit BNC-auf-RJ45 haste eigentlich nur 10 MBit.

    MfG
    MrFX
     
  6. Petejo

    Petejo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    23.04.2003
    Hallo,
    Die Antwort ist: die Protokolle sind nicht kompatibel. Der Rechner mit OS 8.6 fährt tcp over appletalk, die OS X- Versionen fahren appletalk over tcp. Vielleicht kannst du Dir helfen und in der Auswahl von OS 8.6 die IP-Adresse des gewünschten Rechners eingeben. Wenn dann eine Verbindung entsteht, sofort ein Alias machen vom verbundenen Volume.

    Much Luck, petejo
     
  7. don_michele1

    don_michele1 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.711
    Zustimmungen:
    118
    MacUser seit:
    07.03.2004
    Hab ich ja schon gemacht, kommt aber keine Verbindung zustande...

    Vieln Dank auf jeden Fall!
     
  8. don_michele1

    don_michele1 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.711
    Zustimmungen:
    118
    MacUser seit:
    07.03.2004
    Tutorial: Wie integriere ich mein altes Duo 2300c ins Netzwerk?

    Jaa, manche Sachen dauern halt etwas länger. Deshalb hier die Beschreibung, wie es bei mir nun doch noch geklappt hat:

    1) Duo 2300c im Duo-Dock, in dem eine Ethernetkarte (Nubus) mit BNC-Anschluss steckt.

    2) Linksys Router, an dem 2 Macs per Kabel und der Rest per WLAN hängen

    3) 1 Ethernet Switch-Hub mit 8 RJ45 und 1 BNC-Port

    4) 1 BNC-Kabel mit 2 T-Stücken und 2 50 Ohm-Abschlußwiderständen

    5) Mit der BNC-Verkabelung DUO-Dock und Switch-Hub verbinden

    6) Mit normalem Netzwerkkabel Switch-Hub und Router verbinden

    7) Auf dem Duo Netzwerkbrowser starten und mit Server verbinden: IP des gewünschten Rechners eingeben (hier: iMac C2D Intel mit 10.4.11), Benutzer und Passwort eintragen und verbinden. Im Kontrollfeld TCP/IP muss "Ethernet" und "DHCP" stehen. Dann bezieht das Duo automatisch eine IP.

    8) Schwupps, erscheinen die Netzwerkvolumes im Netzwerkbrowser, Doppelklick und der Festplatteninhalt erscheint auf dem Desktop des "alten" Rechners. Kopieren hin & her kein Problem. Und mit IE 5.0 gehts sogar ins Internet.

    9) Umgekehrt vom iMac auf das Duo geht es leider nicht, obwohl das Duo in der DHCP-Tabelle des Routers mit seinem richtigen aufgelösten Namen erscheint. Auch der IP-Scanner und ARD erkennen den Rechner.

    10) Da hat Petejo wohl recht!;)
     
  9. don_michele1

    don_michele1 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.711
    Zustimmungen:
    118
    MacUser seit:
    07.03.2004
    So, nun gehts auch andersrum:

    Manche Dinge daueren halt seeehr seeeehr lange: Um von einem moderne intelmac mit System 10.4.11 auf einen alten PPC (Powerbook Duo) mit System 8.6 per Netzwerk (afp) zuzugreifen, benötigt man auf der system 8.6-Seite nur das Programm shareway IP.

    Dann kann man per Apfel-K mit dem Rechner verbinden und alle freigegebenen Laufwerke auf dem Intel mounten.

    Das Programm kostet leider...

    Aber es funktioniert großartig.

    Danke, Google!
     
Die Seite wird geladen...