Ethernet-Verteiler zwischenschalten

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von chrischiwitt, 28.07.2006.

  1. chrischiwitt

    chrischiwitt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    189
    MacUser seit:
    24.11.2005
    Ich habe vorhin in meinem Lieblings-Computer-An- und Verkauf einen Ethernet Hub / Switch - naja, so eine Verteilerbox erstanden, da ich mit 2 -3 Rechnern ins Netz gehen möchte. Nicht unbedingt gleichzeitig, da macht DSL 2000 wohl nicht mit.

    Die Box hat ein Netzteil und fünf E-Net-Eingangsbuchsen.
    Und ehe ich hier ahnungslos schalte und nix mehr get, frag ich Euch lieber mal.

    Wie muss ich das Ding jetzt einbinden`
    Mein Router, Speedport W500V, ist vorkonfiguriert, hat nur eine Eingangsbuchse.
    Angehängt werden sollen:
    Mein derzeit Hauptrechner, PM 9600 (OS 8.6)
    Ein gaaaaaanz altes PowerBook 5300cs mit Netzwerkkarte (OS 9.1?
    Mein beiger G3 (OS 9.2.2)
    Später mal ein b/w, evtl. unter OSX
    Alle vorhandenen Rechner sind per TCP/IP auf LAN eingestellt, also unterschiedliche IDs sind vergeben.

    Wie binde ich nun die Verteilerbox ein?
    Sehe ich es richtig, daß ich vom DSL-Splitter in den ersten Eingang, gekennzeichnet mit Nr. 1, gehe, die weiteren Rechner per Cat5-Kabel in die übrigen Buchsen stöpsele und dann loslegen kann?
    Oder hab ich eine Kleinigkeit übersehen?
    Muß die Konfig-Datei des Routers auf allen Rechnern vorliegen, oder tut das nichts zur Sache?

    Bin für jede Hilfe dankbar.
    Vor allem möchte ich nämlich ein Exempel statuieren und mal schauen, was ein PB 5300cs im Komplettausbau mit DSL anfangen kann.
     
  2. falkgottschalk

    falkgottschalk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.026
    Zustimmungen:
    1.598
    MacUser seit:
    22.08.2005
    Du stöpselst einfach den HUB, so nennt sich die Verteilerbox, an das Kabel, an dem jetzt der eine Rechner hängt und mit weiteren Kabeln (die man dann Patchkabel nennt) die ganzen Rechner an den Hub - fertig.
    Einige ur,ur,uuuuuralte Hubs hatten noch speziele Uplink/Downlink-Buchsen (damit konnte man mehrere Hubs zusammenschalten), aber den neueren ist es völlig egal was man wo anschließt.
     
  3. docma007

    docma007 Banned

    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.07.2006
    hätte man die nicht auch alle am router anschliessen können?
    wäre das nicht einfacher gewesen? und billiger?
    mfg
     
  4. chrischiwitt

    chrischiwitt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    189
    MacUser seit:
    24.11.2005
    Gerade wollte ich mich beschweren, weil trotz 20 Hits keine Antwort kam :D.
    War das jetzt Gedankenübertragung?

    Anscheinend ist WLAN hier kein Problem, jedoch ein LAN-Verbindung über eben einen Hub und Kabel ne heisse Sache.
    Ich werd gleich mal verschiedene Möglichkeiten testen, denke jedoch, das Hub muß vor den Router geschaltet werden. Nur so macht das ja Sinn, letztendlich soll die Anschlußmöglichkeit erweitert werden.

    Melde mich später wieder. Entweder läuft der Kram, oder ich habe meine Urkonfiguration am Laufen.

    Bis denne!
     
  5. Crea

    Crea MacUser Mitglied

    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    27.08.2005
    Steck einfach den Stecker der bisher vom Router in deinen PC ging in den Hub/Switch und dann an den Hub/Swtich alle anderen Geräte die du ans Netz anschließen willst, so einfach ist das!
     
  6. tuxfriend

    tuxfriend MacUser Mitglied

    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.07.2003
  7. chrischiwitt

    chrischiwitt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    189
    MacUser seit:
    24.11.2005
    Meine Herren,
    ehe ihr Euch weiter Eure hübschen Köpfe zerbrecht, löse ich das Rätsel auf:
    Der Verteiler wird zwischen Splitter und Router geschaltet. Die Buchsen sind also sowohl Ein- als auch Ausgänge, das war mir zuerst nicht klar. Aber Versuch macht kluch. Bin jetzt klug.

    Ich sitze hier, während mein PM 9600 googelt, am (nicht lachen!) 10 Jahre alten PowerBook 5300cs und amüsiere mich auf MacUser. Hätte keinen Pfifferling drauf gewettet, daß dieses alte Teil (64 MB RAM, 100 Mhz, OS 9.1) überhaupt damit umgehen kann. Schnell ist es nicht, der Bildschirm zu klein mit doofer Auflösung, aber der IE 5.1.x geht, Netscape geht, AIM geht...... Ich lach mich tot!
    Fehlt nur noch ein Kabel, und er G3 geht mit ins Netz. Aber die Hände reichen nicht.
     
  8. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Da gehört er aber eigentlich nicht hin.
    Dein Datenverkehr läuft jetzt zweimal über den Hub (oder Switch). Du halbierst damit die mögliche Bandbreite.
    Wie sonst wäre es möglich, dass ein angeschlossenes Gerät nicht nur Anfragen (z.B. an das Internet) senden kann und auch in der Lage ist, die Antworten zu empfangen? - von der wechselseitigen Kommunikation untereinander einmal ganz zu schweigen.
     
  9. Graundsiro

    Graundsiro Banned

    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    22.12.2003
    Wenn ich folgende Konfiguration habe: 1Router/DSLModem mit 4EthernetPorts; 4 Switches mit 10 EthernetPorts daran angeschlossen; 40 Mac und PC's gemischt daranhängen mit DHCP konfiguriert. Funktioniert das?
     
  10. falkgottschalk

    falkgottschalk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.026
    Zustimmungen:
    1.598
    MacUser seit:
    22.08.2005
    Da stand aber, dass der Router nur 1 Anschluss hat, dann wird's schwierig mit mehr als 1 PC.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen