Ethernet und Modem kaputt

Diskutiere mit über: Ethernet und Modem kaputt im MacBook Forum

  1. rosa89

    rosa89 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    11.10.2005
    Hallo
    Ich habe ein ibook g3 800 geschenkt bekommen aber der ethernet und modem sind kaputt. Gibt es da möglichkeiten das zu umgehen, etwa mit usb oder so?
     
  2. todi

    todi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    50
    Registriert seit:
    04.02.2005
    hi.

    zumindest mit dem externen apple usb modem. mi der netzwerkkarte das wird eher schwierig werden...

    todi
     
  3. rosa89

    rosa89 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    11.10.2005
    Habe gerade erfahren das auch AirPort drinne is. Ich habe aber schon einen router und einen neuen müsst ich nicht unbedingt haben weil es bisher wunderbar funktioniert. Wie kann ich den Router (DL-604) mit WLAN erweitern? Und kann AirPort überhaupt mit anderen Routern als der AirPort Base zusammen arbeiten????
     
  4. Madcat

    Madcat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.320
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    855
    Registriert seit:
    01.02.2004
    Also über den Router kann ich nix sagen aber Airport geht auch mit anderen Routern als der Airport Basis Station. Es kommt nur auf den Standard an. Und da unterstützt die Airportkarte des G3 soweit ich weis den Standard mit 11 MBit/s Datenübertragung (keine Ahnung wie der Standard jetzt genau heist)
     
  5. HäckMäc_2

    HäckMäc_2 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    269
    Registriert seit:
    26.04.2005
    Airport genügt den gängigen Standards und ist somit mit allem anderen, was da WLAN heißt, kompatibel.

    Der billigste "Accesspoint", den ich auf die Schnelle gefunden habe (Netgear WG602 v3 54MBit WLAN Access Point), mit dem Du Deinen Router zum WLAN-Router aufmotzen kannst, kostet aber 48,90 Euro...

    Das gleiche Gerät kostet als WLAN-Router (Netgear WGR614 54MBit Wireless DSL Router) dagegen nur 47,90 Euro.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  6. rosa89

    rosa89 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    11.10.2005
    Was so teuer sind die? Also da kann ich mir ja besser nen neuen W-Lan router von D-Link kaufen der kostet 39 Euro.... trotzdem danke an euch!!!
     
  7. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    Registriert seit:
    11.10.2005
    Warum nicht den hier?
    http://www.cyberport.de/item/3016/1362/0/68853/levelone-wap0006-freecon-54mbit-wlan-access-pointbridge.html
     
  8. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    Registriert seit:
    11.10.2005
    Ansonsten gibt's auch USB-Netzwerkkarten.
    Die sollten bei eBay spottbillig zu haben sein (sprich: deutlich unter 10 EUR), schätze ich.
     
  9. HäckMäc_2

    HäckMäc_2 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    269
    Registriert seit:
    26.04.2005
    Wenn Du eine USB-Netzwerkkarte findest, die auch mit OSX funktioniert, dann lass es uns wissen.
    Ich habe bisher nämlich noch keine entdeckt...
     
  10. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    Registriert seit:
    11.10.2005
    Hast du überhaupt gesucht? ;)

    http://www.google.com/search?ie=utf-8&oe=utf-8&q=mac usb ethernet
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche