Erstinstallation XP/SP2 sowie XP-"Light"

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Pixelpower, 12.04.2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Pixelpower

    Pixelpower Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.04.2006
    Erstinstallation XP/SP2 sowie XP-"Lite"

    Erstinstallation XP

    (Liebe Leute, bitte hier keine Grundsatzdiskussionen über OSX und XP starten!)

    Viele Fragen bezüglich der Erstinstallation von XP kann man mittlerweile in fast unzähligen anderen Threads hier lesen, die verstandlicherweise mangels Erfahrungswerte mit XP unzureichend, irreführend oder garnicht beantwortet werden. Zusammenfassend stell ich die Informationen, um Interessierte einen Leitfaden zur Installation von XP bereitzustellen, hier nochmal zusammen. Alle Infos aus diesem Thread hab ich hier ebenfalls einfließen lassen. Falls ich dennoch was vergessen habe, bitte nicht gleich steinigen ;) .

    Hier also die bewährten Empfehlungen zur Installation von XP mit SP2, STEP-BY-STEP:

    Systemanforderungen: Die Partitionsgröße für XP lieber von vornherein großzügig bemessen, ganz besonders für die "Zocker"-Gemeinde, da Games wie z.B. Doom-3 Speicherfresser sind und in Größe einer DVD daherkommen. 10GB sollten da das untere Limit sein für die Partitionsgröße.
    Die verwendete "Nicht-Zocker"-Partition für XP samt Auslagerungsdatei sollte schon mindestens 5GB betragen, damit der spätere Betrieb nicht mangels virtuellen Arbeitsspeicher ins Stocken gerät.

    Voraussetzungen: In dieser Empfehlung setzt ich voraus das Router & DSL-Modem für den Zugang zum Internet sorgen und alle Vorarbeiten mit BootCamp erledigt wurden.

    1. XP installieren. Windows fragt bei der Installation ob er nach Verbindungen zum Internet suchen soll. Darf es, seit SP2 samt integrierter Firewall. Der restliche Installationsvorgang ist selbsterklärend.
      Anmerkung: Die Installationsdauer ist stark abhängig von der Rechenleistung!
    2. Desktop anpassen. Falls die Installation abgeschlossen und der Desktop zu sehen ist, erstmal die Icons auf dem Desktop sichtbar machen. Die sind nicht sofort alle zu sehen, da sich jeder den Desktop individuell gestalten kann. Also die rechte Maustaste gedrückt und "Eigenschaften" klicken. Danach den Karteireiter "Desktop" klicken und weiter unten auf den Button "Desktop anpassen..." klicken. Im danach folgenden Fenster "Desktopelemente" erscheint als erstes der Karteireiter "Allgemein". Dort am besten erstmal alle Desktopsymbole aktivieren.
    3. Apple Treiber. Jetzt bitte die Installation der XP-Treiber für die Apple-eigene Hardware durchführen.
    4. Bildschirmauflösung anpassen. Mit der rechten Maustaste auf den Desktop klicken und "Eigenschaften" aus dem Pulldown-Menü wählen. Danach auf den Karteireiter "Einstellungen" klicken und Bildschirmauflösung wählen.
    5. Internet. Der Internet-Explorer kann nun benutzt werden - wer es mag. Seit XP&SP2 ist der bereits nach Installation mit hohen Sicherheitsmerkmalen versehen, aber keinesfalls frei von Sicherheitslücken - wie alle anderen Browser für XP auch. Wer mag, kann sich gegebenenfalls Firefox installieren. LINK -> FIREFOX
      In dem Fall kann der Internet-Explorer deinstalliert werden. Und so gehts.
    6. Internet-Explorer deinstallieren. Bitte auf "Start" klicken und hier die "Systemsteuerung" aktivieren. Danach auf die Kategorie "Software" klicken.
      Das drauf folgende neue Fenster mit dem Namen "Software" hat links Vier zusätzliche Symbole. Dort bitte "Windows Komponenten hinzufügen/entfernen" auswählen. XP-Setup startet und der "Assistent für Windows-Komponenten" meldet sich. Im Komponenten-Fenster das Häkchen neben "Internet Explorer" anklicken. ANMERKUNG: Wer weitere Komponenten löschen oder hinzufügen möchte (z.B. den Windows Mediaplayer), kann dies im aktuellen Arbeitsschritt ebenfalls machen!
      Abschliessend auf "Weiter" klicken.
    7. Internet-Explorer verwenden. Werd den IE nicht deinstalliert hat und trotzdem verwenden möchte, dem seit empfohlen sich die Software "Spybot Search&Destroy" zu installieren. Dieses Programm enthält erweiterte Schutzfunktionen für den IE, wie die Funktion "Immunisieren" usw. LINK -> Spybot S&D
    8. Virenscanner. Freeware und recht gut ist "AntiVir PersonalEdition". LINK -> AntiVir Personal Edition
    9. Firewall. Da XP mit SP2 bereits eine Firewall integriert hat, ist es nicht notwendig eine weitere Firewall zu installieren. Wer dennoch mehr Komfort und Kontrolle über Netzwerkaktivitäten haben möchte, dem kann ich die Freeware von SYGATE empfehlen. Sie kann problemlos parallel zur XP-Firewall installiert werden. LINK -> SYGATE Personal Firewall

    Fassen wir nochmal zusammen.
    XP läuft samt integrierter Firewall, die Bildschirmauflösung ist korrekt, alle Desktop-Icons sind sichtbar. Internet-Zugang funktioniert. Den Internet-Explorer haben wir deinstalliert und Firefox samt Antiviren-Software in Betrieb genommen. Das wars bis dahin.
    Im nächsten Beitrag erstellen wir dann eine "XP-Lite-CD".

    @Mods: Vielleicht könnte man diesen Thread ganz nach oben "Pinnen", da er viele Fragen bezüglich Installation im Vorfeld beantwortet. Diesen Thread könnte man dann auch mit weiteren Hilfestellungen zum Thmea "Windows auf dem Mac" ergänzen. Danke.

    Gruss
    Reiner
     
  2. Pixelpower

    Pixelpower Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.04.2006
    XP-Lite

    XP-Lite

    Voraussetzungen: Ein bereits installiertes XP, mindestens 2GB Platz auf der Partition und einen DVD/CD-Brenner.

    Es handelt sich hier um das Freeware-Tool "nLite" was leider nur für XP zur verfügung steht, weshalb ein installiertes XP-System Voraussetzung ist.
    Die Vorteile einer Light-Variante liegen bei der schnelleren weil schlankeren Installation von XP, da alle nicht benötigten Komponenten auf der mit nLite neu erstellten XP-Installations-CD weggelassen werden können.
    Benötigte Treiber und Programme wie z.B. der Firefox können mit nLite direkt auf die neue Installations-CD gebrannt und automatisch von nLite installiert werden. Der ganze Installationsvorgang kann soweit automatisiert werden, das die Installation von XP komplett Benutzerfrei abläuft.

    Freeware-Tool "nLite"´. LINK -> nLite
     
  3. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    MacUser seit:
    06.01.2004
    Pixelpower: ich möchte Dir wirklich nicht zu nahe treten. Du hast Dir da viel Mühe gegeben.

    ABER:

    Du hast das Grundkonzept dieses Forums falsch verstanden.
    Hier geht es lediglich um Problematiken, die sich aus der Verbindung Apple(Mac) <-> Windows ergeben.

    NICHT aber: reine Windowsprobleme, Tipps, Tricks usw.

    Das Forum artet sonst aus, das ist hier nicht erwünscht, und außerdem gibt es im Netz Plattformen, die das wesenlich umfangreicher und performanter zu leisten verstehen, als diese Mac community.

    Lies bitte nochmal meine Ankündigung (angepinnt) und bleib in Zukunft bitte on Topic.

    Nicht für Ungut, aber wir müssen den Laden so gut, wie es nunmal geht, zusammenhalten, und es gibt hier eine Blutgrätsche zu überwinden.

    Ich hoffe auf Dein Verständnis.


    tau/MU Team
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen