Erschütterungsempfindlichkeit im Ruhezustand

Diskutiere mit über: Erschütterungsempfindlichkeit im Ruhezustand im MacBook Forum

  1. wumkilla

    wumkilla Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    22.10.2005
    Hallo,
    seitdem ich mit Fahrrad und ibook im Ruhezustand in der Tasche hinten auf dem Gepäckträger meines Fahrrades zur Arbeit fahre, frage ich mich, ob das Gerappel (v.a. bei Kopfsteinpflaster) dem iBook schadet.
    Hat da jemand Ahnung?
    Danke.
     
  2. simply

    simply Banned

    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.11.2004
    schwer zu sagen,

    ich persönlich würde es lieber in einem Notebookrucksack auf dem Rücken transportieren. Ich finde diese Erschütterungen auf Dauer schon bedenklich!
     
  3. DickUndDa

    DickUndDa Gast

    Im Ruhezustand sollte da nichts passieren da die Platte aus ist.
     
  4. wumkilla

    wumkilla Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    22.10.2005
    ...und somit auch "geparkt"? (Kenn das noch von meinem 286er, da musste man das unbedingt machen (manuell), sonst gabs salatplatte.
     
  5. dehose

    dehose unregistriert

    Beiträge:
    5.208
    Zustimmungen:
    492
    Registriert seit:
    05.03.2004
    Ich fahre mein Powerbook seit über 2 Jahren im Ruhezustand durch die Gegend. Fahrrad, Rucksack, Reisetasche (die auch mal in einen Kofferraum "geschmissen" wird), Auto.
    Es lebt und sieht aus wie am ersten Tag ;) Geschützt nur durch eine neoprenhülle, kein spezieller Rucksack.
     
  6. wumkilla

    wumkilla Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    22.10.2005
    Wobei ich mit dem 268er kein Fahrrad gefahren bin.
     
  7. LnXrooT

    LnXrooT MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    31.05.2003
    ich würds halt nich übertreiben... schonen wos nur geht :)

    und ei buck is ja was anderes als pauer book von der verarbeitung
     
  8. MacEnroe

    MacEnroe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.957
    Zustimmungen:
    1.383
    Registriert seit:
    10.02.2004
    Auf den Gepäckträger würd ichs nicht schnallen.

    Rucksack ist besser.
     
  9. gaianchild

    gaianchild MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    58
    Registriert seit:
    16.01.2003
    "Wobei ich mit dem 268er kein Fahrrad gefahren bin." :upten:

    Die Platten heutzutage "parken" automatisch. Aber ich kann mich auch noch dran erinnern, dass unser 286er manuell geparkt werden wollte. Also keine Sorge: Die Platte und alles andere ist im Sleep-Modus genauso geschützt wie als ob Du das Book ausgeschaltet hättest.
     
  10. adreu

    adreu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    26
    Registriert seit:
    13.11.2003
    Bin dazu übergangen, mein Book immer auszuschalten, wenn ich es mitnehme, nachdem ich hier schon gelesen habe, dass bei jemandem aus unerfindlichen Gründen der Verschluss aufgeschnappt ist und das Book aufgeweckt wurde - die Platte war hinterher kaputt.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche