Ersatz für OS X Fontbook von Linotype...

Dieses Thema im Forum "Utilities und Treiber" wurde erstellt von avalon, 14.09.2005.

  1. avalon

    avalon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Kostenloser Ersatz für OS X Fontbook von Linotype...

    Wer nach einem freien und besseren Fonttool sucht, sollte sich das hier downloaden.

    http://www.linotype.com/fontexplorerX

    Scheint auf den ersten Blick viel versprechend, Schriftverwaltung so wie man es sich wünscht und in Deutsch.


    Gebt mal eure Erfahrungen durch, bin gespannt...
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.09.2005
  2. falkgottschalk

    falkgottschalk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.026
    Zustimmungen:
    1.598
    MacUser seit:
    22.08.2005
    Hallo,
    danke für den Hinweis ... wirklich ein ganz "tolles" Programm.
    ==>> LASST DA BLOSS DIE FINGER DAVON!!!!! <<===
    Es hat mir bei der Installation so ziemlich alle(!) Fonts vom Rechner zerhauen.
    :mad: :( :( :( :( :( :( :( :( :( :( :(
    Die meisten (nicht alle) habt es in einen Folder namens "removed" gepackt. Das erstellte Protokoll war inhaltlich falsch, denn es hat ganz woanders hin verschoben.
    Meine Schriftart "Times" hat er ganz gekillt,die ist einfach WEG und ich muss mal suchen wo ich die wieder herbekomme. (Weiß nicht mehr, war die beim Mac dabei oder kam die sonstwo her?)
    Jedenfalls versuche ich gerade dieses dusselige Teil wieder loszuwerden. Es murrt mich, ja, MICH, den Admin, sogar an daß mir die Rechte zum Entfernen fehlen würden. Es lernt dann gleich den rm-Befehl kennen.

    Gratulation an Linotype: die haben es als erste geschafft mir ein Mac-Programm an den Hals zu hängen das den Rechner so zerhauen hat daß ich ihn im laufenden Betrieb ausschalten mußte. Das kenne ich sonst nur von den Deppen aus Redmond... und die schaffen es auch nur bei Dosen.

    Zur Times-Problematik: kann mal einer kucken wo Ihr die habt? Kann ich die von der Tiger-cd runterziehen ohne alles neu zu installieren?

    cu
     
  3. msslovi0

    msslovi0 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.713
    Zustimmungen:
    115
    MacUser seit:
    20.03.2005
    Bei mir funktioniert die Software sowohl auf Arbeit als auch zu Hause problemlos. Man sollte trotzdem nicht vergessen, das es sich immer noch um eine Beta handelt.

    Um Suitcase aber den Rang abzulaufen fehlt auf jeden Fall noch eine passende Serverkomponente.

    Matt
     
  4. avalon

    avalon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Nun bei mir läuft es, ich habe aber auch nicht die Optionen angeklickt, die da angeboten worden sind.

    Kann ja sein, das es noch einige Stolpersteine gibt...
     
  5. janpi3

    janpi3 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.005
    Zustimmungen:
    154
    MacUser seit:
    01.02.2005
    also bei mir läuft es perfekt :D
    ich bin begeister und für mich ist es sogar besser als Suitcase
     
  6. hope13

    hope13 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    20.03.2003
    ich habe es auch mal aufgespielt und bin nicht zufrieden mit den Appi bis jetzt......ich bleibe lieber bei meinen FontAgendPro, da weis ich was ich habe und das hat mich auch gegen über Suitcase deutlich überzeugt.....was aber alle drei fehlen ist, das sie kein Schriftbild z.b. in Quark zeigen können, an dem sollten diese Firmen umbedingt mal arbeiten, den die Zusatzsoftware von den drittanbieter kannste voll vergessen...
     
  7. avalon

    avalon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Ich habe es auch auf dem PB laufen und am G4.

    In der Firma traue ich mich noch nicht (nicht wegen Feigheit) sondern wegen einem Kunden, dem ich das auch eventuell empfehlen möchte.

    Und vorher will ich wissen ob es Probleme macht oder nicht.

    Wäre schön wenn es noch mehr probieren würden.

    Einer hat ja schon derbe Probleme...
     
  8. avalon

    avalon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Das sollte aber gehen mit fontexplorerX, läßt sich beim einrichten und sicher auch später einstellen.

    Kostet FontAgendPro eigentlich was?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Ersatz Fontbook Linotype
  1. fialkowski
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    573
  2. dbdrwdn
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    875
  3. gaianchild
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    921

Diese Seite empfehlen