Erfahrungsbericht: Apple Bluetooth Mouse

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Newton, 30.10.2003.

  1. Newton

    Newton Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.04.2003
    Moin,

    nach den ersten Tagen mit der neuen BTO Mouse von Apple bin ich unschlüssig, ob ich das Teil nun toll oder bescheiden finden soll.

    Grund: Ohne Kabel, ohne Adapter ist schon super!

    Aber: Ich finde auch diese kabellose Mouse zu ungenau im Gegensatz zu einer kabelgebunden Mouse. Und zickig stellt sich auch an was den Untergrund betrifft ...

    Daher auch meine Frage an diejenigen unter Euch, die das Teil auch schon benutzen: Bin ich zu genau und zu kritisch was den 79EUR Nager betrifft ??

    Gruß
    Newton

    PS: Die Tastatur ist cool !!
     
  2. Alidey

    Alidey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.10.2003
    Ich bin leider noch nicht in den Genuß der BT-Maus gekommen aber ich muss mal sagen, dass 79€ für ne Maus doch zu heftig sind... Sorry, aber das sehe ich nicht ein... auch die kabelgebundene ist schon heftig...
     
  3. Jörg

    Jörg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.579
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    06.09.2001
    Hattest Du vorher die KabelPro, Newton? Die BTO ist noch zickiger...? Bei der alten Pro ist ja alles gut, wenn man seinen Untergrund gefunden hat, zB hellgraue Schreibtischplatte (das wahrscheinlichgrößte MousePad der Galaxis...), aber bei Echtholzfurnierimitationsersatz wirds hakelig :(

    Jörg
     
  4. McHennsy

    McHennsy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.03.2003
    Also ich arbeite gerne mit meiner Apple BTO Maus.
    Das sie ungenau sein soll kann ich nicht bestätigen. Die liegt gut in der Hand und gleitet supersanft über meinen Schreibtisch.

    Das jedoch knapp 80 EUR für eine Maus zuviel sind ist unbestritten. Aber ich hab sie mir halt einfach zu meinem neuen PB geleistet.

    Die Apple BTO Tastatur finde ich persönlich unbrauchbar und unnütze. Es ist kein USB Anschluss mehr direkt an der Tastatur vorhanden und das neue Design finde ich schlicht und ergreifend ätzend.
     
  5. fihu

    fihu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    738
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.11.2002
     
    Also ein PB mit Bluetooth wahrscheinlich...

    Hat jemand die BTO-Apperaturen schon mal mit einem BT-USB-Dongle am Mac laufen lassen?!

    Wie schm... ist das denn so??
     
  6. McHennsy

    McHennsy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.03.2003
     
    Ja, das PB hat bereits BTO intergriert.
     
  7. larsoli

    larsoli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.07.2003
    Batterielaufzeit

    Also, ich habe meine Maus jetzt seit dem 29.09 in Betrieb. Heute (03.11) haben die Lithium Batterien ihren Geist aufgegeben - gut ein Monat Betriebsdauer!!!

    Ich hatte irgendwas von 3 Monate laut Apple in Erinnerung, oder täusche ich mich?

    Ich arbeite schon jeden Tag mit der Maus (5-6h Einsatz) und benutze mein PB als Desktop-Ersatz.

    Etwas enttäuscht bin ich schon. Sieht in erster Linie gut aus, aber ein bischen mehr "Pro" wäre nicht schlecht...

    Hat jemand Erfahrung mit der neuen Logitech? Oder weiß jemand, wann von Kensington eine BT-Maus rauskommt?
     
  8. Trainspotter

    Trainspotter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.10.2002
    die 3 monate beziehen sich meines wissens auf die standby zeit!

    ist denn sone art docking station dabei, sodass man die akkus aufladen kann?

    ich werde mir die apple BTO definitiv nicht kaufen! erst wenn da was zum scrollen dran ist! ich weis das man da diskutieren kann aber nich mit mich. wenn ein dritt hersteller son ding aufn markt bringt werde ich mir das auch kaufen. ******* drauf ob es von apple ist....
     
  9. charlotte

    charlotte MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.840
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    17.11.2002
    Re: Batterielaufzeit

     

    genau das hab ich befürchtet und mir deshalb nicht so ein drahlosbatterieteil geholt
     
  10. larsoli

    larsoli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.07.2003
     

    na super! kann ich dann drei Monate drauf gucken und weiß, dass ich die Maus theoretisch benutzen könnte, nehme dann aber lieber das Trackpad, um Batterien zu sparen...

    Habe jetzt stinknormale Batterien drin - mal schauen wie lange die halten.

    Das Gerät sieht zusammen mit dem PB nur ziemlich geil aus - außerdem BT-Technologie, das möchte ich nicht mehr missen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen