erfahrungen mit 'kleinen' lexmark (bzw identen dell) s/w laserdruckern?

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von grouch, 03.04.2006.

  1. grouch

    grouch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.03.2006
    hallo,
    mich würden eure meinung zu den low-end lexmark (und - angeblich - baugleichen dell) s/w lasern interessieren.
    der sehr gut bewertete e232 (= dell 1700) scheint auszulaufen, hab ihn nur noch bei amazon gefunden.
    der neue e120n (dell: ???) hat meines wissens nach bisher nur ein rating (im österr. e-media magazin, mit note 1,5 klassenbester).
    der e240 (=dell 1710) ist schneller als der e232. ob er sonst gleich gut ist wie der, liess sich nicht herausfinden.
    ums noch komplizierter zu machen: bei dell gibts vom 1700 und 1710 jeweils ein netzwerkfähiges modell (1700n, 1710n) -
    und nur das scheint eine ps3-emulation zu beherrschen.
    bitte um eure wohlmeinung dazu!
    btw: bei bzw. für die dell scheints "größere" tonerkartuschen (original und refill) zu geben.
    weiss jemand, ob die mit den lexmarks kompatibel sind (ist ein chip drauf!)?
    das würde helfen, die bei lexmark leider hohen kosten pro seite enorm zu drücken!
    lg
    grouch
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen