Erfahrung: iBook & 1GB Speichermodul

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von JBraschoss, 20.07.2005.

  1. JBraschoss

    JBraschoss Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    13.01.2004
    Hallo zusammen,

    ich nutze hier ein iBook G4 mit 800 MHz. Momentan sind noch 640 MB Ram verbaut.
    Nun bin ich am überlegen, ob es dem iBook nicht besser geht, wenn hier ein 1 GB Speicher-Riegel, statt 512 MB, sein dienst verrichtet.

    Nutzt hier jemad von euch in ein 800 MHz iBook mit einen solch großen Riegel?
    Läuft dann das System noch rund?


    Bin auf eure Berichte / Erfahrungen gespannt...


    MfG JBraschoss
     
  2. dasich

    dasich MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.921
    Zustimmungen:
    89
    MacUser seit:
    22.08.2004
    kann man in diese iBooks überhaupt einen 1 GB Riegel einbauen?

    dasich
     
  3. JBraschoss

    JBraschoss Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    13.01.2004
    Hallo,

    sollte normalerweise gehen....

    Zumidest laut DSP-Memory


    MfG JBraschoss
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  4. MarkusNied

    MarkusNied MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    27.12.2003
    bringt sicher etwas - aber erst wenn du ständig viele applikation oder fenster hoffen hast
     
  5. Hotze

    Hotze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.579
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.785
    MacUser seit:
    16.06.2003
    Der 1 GB Riegel wird im 800er noch nicht erkannt, glaube ich. Erst mit dem 1 GHz Modell inoffiziell und mit dem letzten Modell offiziell.
     
Die Seite wird geladen...