ENTOURAGE vs. MAIL

Diskutiere mit über: ENTOURAGE vs. MAIL im Office Software Forum

  1. suilleber

    suilleber Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.12.2004
    Was sagen die Experten: Welches Programm ist besser in Bezug auf Zuverlässigkeit und Flexibilität? Und gleich eine Frage, wenn ich denn doch auf Mail umsteigen sollte: GIbt es eine Möglichkeit, das Adressbuch von ENTOURAGE in das Mac-Adressbuch zu kopieren, importieren etc.? Danke für die Hilfe, Heinz
     
  2. Homer

    Homer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    22.03.2003
    In der Aktuellen ct' wurden Mailprogramme (auch die beiden) besprochen. Fazit war, dass Entourage viel besser mit IMAP zurechtkommt.
    Allerdings hat für mich Entourage den entscheidenden Nachteil, dass weder Kontakte noch Termine via iSynch mit Handy etc. abgeglichen werden können.
    Das Adressbuch lässt sich übertragen, indem man mit dem ursprünglichen Programm einen Export der Adressen durchführt, entweder als Textdatei oder jeden Kontakt als Visitenkartendatei abspeichert und importiert.

    Homer
     
  3. Lynhirr

    Lynhirr Gast

    Entourage hat für mich den Nachteil, dass ich Office erwerben müsste, Mail ist kostenlos und wird gepflegt.

    Darüber hinaus mag ich die bunte und chaotische Oberfläche von MS-Produkten für den Mac nicht.

    Aber alles rein subjektiv. Mail tut alles was ich brauche. Das zählt.
     
  4. Chino

    Chino MacUser Mitglied

    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    22.03.2004
    Hallo,

    benutze auch Entourage. Es verbindet halt Terminplaner, Adressbuch und Email in einem Programm. Synchronisation funktioniert mit ein bißchen tricksen auch. Man muss halt vorher Änderungen in iCal bzw. dem Adressbuch importieren. Da ich jedoch nicht täglich synchronisiere ist dies für mich ok. Wenn du jedoch wirklich nur ein Mailprogramm suchst, bist du mit Mail wunderbar bedient. Die Vorzüge von Mail wurden in den oberen Postings bereits genannt.

    mfg

    chino
     
  5. Schädel

    Schädel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    23.11.2003
    Habe erst Mail benutzt, dann als ich mir Office gekauft habe Entourage. Aber das wurde mir wie Lyn schon so richtig gesagt hat zu unuebersichtlich und chaostisch. Ausserdem finde ich es irgendwie ueberladen... alles rein subjektiv. Ich habe damals alles importiert (ich glaub auch die Kontakte)
     
  6. fritzomatic

    fritzomatic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.05.2004
    Hi,
    bin von entourage auf mail umgestiegen - für mich funktioniert der Spamfilter in mail besser-könnte natürlich nur ein subjektiver Eindruck sein (habe falsch positive/negative Treffer nicht explizit gezählt :)).
    Möchte mich lynhirr anschließen - die mail-Oberfläche ist halt "Mac-like" :D .

    Grüße

    Fritz
     
  7. geneticus

    geneticus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    31
    Registriert seit:
    25.09.2004
    Hi,
    ich benutze Entourage und bin sehr zufrieden. Wenn man sich einmal in die zugegebener Maßen etwas wirre Oberfläche eingearbeitet hat, funktioniert es sehr gut. Besonders hervor zu heben ist meiner Meinung nach das Projektcenter in dem du Mails, Kontakte, Dateien Termine etc zu einem Project zusammenführen kannst.

    Wenn Du allerdings nur ein gutes, einfaches reines Mailprogramm brauchst, bist du meiner Meinung nach mit Mail auch sehr gut beraten.

    Geneticus
     
  8. sevY

    sevY Gast

    Ha… das ist zur Zeit mein Thema :)
    Ich brauchte ein Mailprogramm, das POP3 & IMAP unterstützt, HTML interpretiert (wegen Corporate Designed Emails), übersichtlich und durchsuchbar ist.

    Absoluter Sieger bezüglich Übersichtlichkeit, Schnelligkeit, Suchfunktion und allgemeine Usability ist Apple Mail.

    Jedoch HTML kann Mail nicht verfassen… das kann aber dafür das etwas unübersichtlicherer Thunderbird… ebenfalls „Freeware“… Thunderbird steht Apple Mail praktisch in nichts nach… JunkMail Filter, alle typischen Features und sogar noch Lesebestätigungen beherrscht es. Aber Thunderbird ist teilweise recht träge und unkonfortabel… außerdem kann man in Signaturen kein Bild „einbetten“… nur auf eine http:// Adresse verweisen. Das war für mich zumindest etwas doof… aber man kann das immerhin per Hand im HTML Composing Modus jederzeit erledigen…
    Ok… weitergesucht… Office X Demo von Mactopia besorgt… Entourage ausprobiert…schlimmer als OutlookExpress… buntes Schaltflächengeballer, merkwürdige Sounds, träge… wuahaha… schnell weg… wer Outlook gewohnt ist wird mit Entourage glücklich… aber für mich absolut unfähig im Vergleich zu den ersten beiden… OutlookExpress Mac ist dann etwas entschärft… aber immerhin trotzdem schlechter als Mail & Thunderbird.
    Nun gut… ich bin dann bei Mail geblieben und versende meine HTMLS mittels eigenem PHP Formular das ich mir gefummelt hab… und warte darauf, das Mail.app bald auch HTML kann.

    Yves
     
  9. j-man

    j-man MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.092
    Zustimmungen:
    33
    Registriert seit:
    10.03.2004
    wenn Entourage dieselben Funktionen wie Outlook am PC hätte ("Outlook heute" mit sinnvoller Bündelung von Aufgaben, neuen Mails und Kalendereinträgen), würde ich sicherlich Entourage benutzen. So aber nehme ich Mail + iCal und ärgere mich immer über die blöde Bedienung von iCal motz
     
  10. Scribble

    Scribble MacUser Mitglied

    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    23.08.2004
    @ Yves: Zwischen Entourage X und Entourage 2004 besteht ein himmelweiter Unterschied (maximal Datenbankgröße, IMAP-Stabilität, Exchange, WebDAV, Projektcenter, Spamfilter).

    @ J-man: defekter Link entfernt macht genau das, was du willst.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche