Entkomprimierprogramme

Dieses Thema im Forum "Utilities und Treiber" wurde erstellt von freimaurer, 16.08.2005.

  1. freimaurer

    freimaurer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.01.2004
    Guten Tag zuammen,
    ich habe seit einiger Zeit das Problem, dass ich komprimierte (gezippte) Dateien - hauptsächlich Photos - die ich per mail geschickt bekommen, nicht öffnen kann. Die Fehlermeldung die dann erscheint, weist darauf hin, dass das Programm mit dem die Datei erstellt wurde nicht gefunden werden kann. Ich arbeite mit dem System 10.2.8 und mit dem Stuffit Expander. Die neue Version läuft wohl nur ab 10.3. Auf der Suche nach anderen Programmen bin ich leider noch nicht fündig geworden.
    Für einen (oder mehrere) hilfreichen Hinweis bedanke ich mich schon im Voraus!
    Ach so, noch was - ich finde iPhoto ziemlich unbrauchbar - seit einiger Zeit kann ich nach dem Löschen von Photos das Programm nur noch mittels "sofort beenden" schließen. Ansonsten friert es ein. Auch hier suche ich eine brauchbare Alternative.

    Gruß,
    Maik
     
  2. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.822
    Zustimmungen:
    3.633
    MacUser seit:
    23.11.2004
    [DLMURL="http://homepage.mac.com/sanguish/OpenUp-3.2.dmg"]OpenUp[/DLMURL] hilft dir da weiter...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  3. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    MacUser seit:
    29.12.2004
    Zieh doch mal die ZIP-Datei per Drag&Drop direkt auf das STuffIt-Expander-Icon (keine Ahnung ob dein StuffIt das unterstütz. Das aktuelle tut es zumindest)
     
  4. freimaurer

    freimaurer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.01.2004
    @ oneOeight
    Leider funktioniert das auch nicht. Ich bekomme folgende Meldung:

    End-of-central-directory signature not found. Either this file is not
    a zipfile, or it constitutes one disk of a multi-part archive. In the
    latter case the central directory and zipfile comment will be found on
    the last disk(s) of this archive.
    unzip: cannot find zipfile directory in one of /Users/maik/Desktop/Karenz.zip or
    /Users/maik/Desktop/Karenz.zip.zip, and cannot find /Users/maik/Desktop/Karenz.zip.ZIP, period.

    @quack
    Das habe ich auch bereits ohne Erfolg versucht.

    Trotzdem vielen Dank!

    Maik
     
  5. autolycus

    autolycus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.060
    Zustimmungen:
    87
    MacUser seit:
    07.04.2005
    UnRARX könnte noch funktionieren: http://unrarx.sourceforge.net/

    Ich vermute du bekommst Daten die mit einem neuen ZIP Programm erstellt wurden in einem Format welches die alten Programme nicht mehr lesen können.
     
  6. freimaurer

    freimaurer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.01.2004
    Funktioniert leider auch nicht :-(

    Maik
     
  7. autolycus

    autolycus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.060
    Zustimmungen:
    87
    MacUser seit:
    07.04.2005
    Hört sich so an als ob der Pfad in der Zip Datei kaputt wäre, man kann in den Zip Programmen auch angeben das der original Pfad ignoriert werden soll. Ich kann momentan nur nicht sagen wie das genau geht da mein Mac ca. 400 km entfernt ist ...
     
  8. freimaurer

    freimaurer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.01.2004
    Das Problem habe ich mit mehreren Zip-Dateien, nicht nur mit einer einzigen. Ich vermute, das Problem hat eher mit den neuen Zip-Programmen in der PC-Welt zu tun.

    Maik
     
  9. toolted

    toolted MacUser Mitglied

    Beiträge:
    943
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    52
    MacUser seit:
    14.01.2005
    Hatte ich auch schon mal bei einigen Dateien.
    Schaut Euch mal die Endung an. .zip.zip Einfach ein .zip löschen. Dann geht das auch mit dem Entpacken.
    Warum vereinzelt Dateien diese Doppelendung haben weis ich aber noch nicht.

    Ted