Endlich geschafft

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von themack69, 27.12.2005.

  1. themack69

    themack69 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.12.2005
    Servus zusammen,

    habs nun endlich geschafft von Microsoft weg zu kommen und erfreue mich seit eine Woche an meinem iBook.

    Der Wechsel zum neuen OS war echt total einfach, was mich zunächst echt verwundert hat, bin aber mittlerweile total begeistert und will das iBook kaum noch aus der Hand legen.

    Allerdings habe ich eine wichtige Frage: Habe vorher meine komplette Musik mit iTunes an meinem XP-Rechner verwaltet. Würde jetzt gerne alles auf mein iBook rüberschaffen. Mein 20GB iPod ist bis auf 300MB voll, gibts eine Möglichkeit die Lieder direkt vom iPod zu kopieren und in mein MaciTunes einzufügen?

    Danke schonmal.
     
  2. Rince77

    Rince77 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    04.06.2005
    Äh, soweit ich weiss schliesst du einfach dein ipod am iBook an und iTunes synchronisiert das automatisch oder? Korrigiert mich wenn ich flasch liege!

    Da Rince seven seven
     
  3. themack69

    themack69 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.12.2005
    Er will synchronisieren, allerdings kopiert er leider nicht die Sachen aufs iBook, die schon auf dem iPod sind. Er übernimmt dann nur die Sachen, die in meiner MaciTunes Bibliothek sind auf den iPod sind und löscht den Rest. Deswegen würde ich die Sachen die jetzt schon drauf sind gerne auf die Platte vom iBook sind kopieren, um sie nicht zu verlieren.
     
  4. Junior-c

    Junior-c Gast

    Mit Programmen wie z.B. iPodViewer kriegst du die Dateien vom iPod auf den Mac, aber besser wärs wohl wenn du PC und iBook zusammenhängst und das iTunesverzeichnis kopierst, denn die ganzen Infos werden in "iTunes Music Library.xml" gespeichert. Sollte aber auch reichen wenn du nur diese Datei kopierst und die Titel vom iPod auf das iBook holst und dann erst in iTunes das xml importierst und anschließend den Musikordner vom iPod in die Bibliothek reinziehst.

    MfG, juniorclub.
     
  5. themack69

    themack69 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.12.2005
    Besten dank, werde das gleich mal versuchen.

    PS: Danke an das Forum und alle Mitglieder, so schnell hab ich noch nie Hilfe bekommen.
     
  6. Junior-c

    Junior-c Gast

    Erzähl das mal der MacLife... :D

    (http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=137095)

    MfG, juniorclub.
     
  7. Bobby68

    Bobby68 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    15.12.2005
    Habe sehr gute Erfahrungen mit iPod Rip gemacht, man kann in den Songs auf dem iPod ähnlich wie in iTunes herumsurfen und diese einzeln oder als Paket auf den Mac herunterladen.

    http://www.thelittleappfactory.com/application.php?app=iPodRip

    Das Programm kostet 15 us$, kann aber vor dem Kauf 10 Mal gratis verwendet werden, was normalerweise völlig reicht *smile*

    Meinen iPod schliesse ich an keinem anderen PC an, nicht mal an mein iBook, weil sonst die Bibliothek mit dem "anderen" Computer synchronisiert wird und dann der iPod die bisherigen Songs löscht !
     
  8. Uncle Ho

    Uncle Ho MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.111
    Zustimmungen:
    58
    MacUser seit:
    24.10.2005
    Das Problem kenne ich von meinem eigenen Apple-Switch.
    In meiner Naivität nahm ich an, ich könnte meine Musik-Sammlung einfach via iPod auf meinem neuen iMac in iTunes importieren. Aber nix da. Ich musste die Musik auf dem iPod erst sichbar machen und dann mauell auf den Mac übertragen. Den Fakt vernachlässigend, dass die Titel im Dateisystem des iPods nicht nach Playlisten sortiert abgelegt werden, waren die meisten Titelnamen auch noch völlig verunstaltet (irgendwelche Nummern anstatt Artist/Title). Also musste ich per Hand jede einzelne Datei umbennen und einsortieren. Das war ein "Spaß".

    Es empfiehlt sich also, vor einem Rechner-Wechsel die Musiksammlung mit System auf CDs zu brennen und so zu importieren.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen