eMac vs Cube

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von farmer, 06.01.2003.

  1. farmer

    farmer Thread Starter MacUser Mitglied

    17
    0
    05.01.2003
    hiho all !

    Ich hab wiedermal ne frage ;)

    Wo genau liegen die Unterschiede zwischen den zwei Produkten bzw was sind bei jedem die Vor und Nachtteile ?
    Bin absoluter Mac-Noob d.h. diese Fragen sind ernst gemeint :p

    Vielen Dank für eure Hilfe

    und btw: was genau ist die "Keynote" bei der MacWorld ?

    thx

    cya fAr
     
  2. Gomiaf

    Gomiaf Gast

    Hallo farmer!

    Ich poste Dir erst einmal die technischen Daten beider Geräte. Vom Cube habe ich gar keine Ahnung, das war vor meiner Zeit.

    Der Cube:

    Der eMac:

    Puh. Quelle: cupertino.de

    Grüße

    Gomiaf
     
  3. farmer

    farmer Thread Starter MacUser Mitglied

    17
    0
    05.01.2003
    hmm..

    auf jeden fall vielen dank für die genauen technisches details..mein probelm ist halt, dass mir als PC gewohnter 700 MHZ beim eMac, sehr wenig vorkommt. und über eine GeForce 2 MX kann ich eigentlich auch nur lachen....oder bringt sie mehr auf dem Mac als auf der Dose?

    tHx

    fAr
     
  4. Andi

    Andi Kaffeetasse

    7.342
    604
    16.05.2002
    ...

    Hallo farmer,

    kann ich schon verstehen ist aber durch die unterschiedliche Prozessorarchitektur einfach so.

    Wie schnell jetzt ein G4700 gegenüber einem AMD Prozessor ist läßt sich nicht s :o einfach beurteilen. Es kommt wirklich darauf an, was Du damit machen willst.

    Grafikkartenmäßig ist der Mac relativ schwach ausgerüstet. Du hast es in Deiner Signatur ja schon angedeutet - Mac is for working... :cool:

    Der Mac hat einfach seine Stärken und Schwächen wie jedes System.

    Zu erwähnen wäre auch noch der Betriebssystemwechsel der momentan bei Apple statt findet. Anders als bei Windows wird das neue System keine alte Software unterstützten. Es gibt schon eine Classic - Umgebung, in der man ältere Software nützen kann. Das Problem ist auch wie ich finde nicht schlecht von Apple gelöst worden.

    Du wirst ein Produkt kaufen, welches sich in einer Übergangsphase befindet. Könnte Dir als PC User sogar Spaß machen am System zu schrauben...

    Ein spielebegeisterter Power IE-User und Softwarepirat wird eher enttäucht vom Mac sein... :rolleyes:

    Gruß Andi
     
  5. Wuddel

    Wuddel Kaffeetasse

    3.748
    2
    26.05.2002
    Ein 700 Mhz G4 ist schneller als jeder 700 Mhz x86 aber das nützt nix da das x86-Lager eher so mit 3 Ghz hantiert.

    Ich würde sagen die PowerPC-Prozessoren sind 20-30% schneller bei gleicher Taktrate. Man kommt also auf ca. 1 Ghz für den eMac. Nicht viel.

    Die Stärken des Mac liegen momentan eindeutig in der Software. Ich würde erstmal bei einem Apple-Händler testen.
     
  6. mj

    mj MacUser Mitglied

    5.321
    229
    19.11.2002
    Der primäre Unterschied zwischen einem Cube und einem eMac ist, dass der Cube quasi ein geschrumpfter und gestauchter PowerMac ist, der eMac hingegen der Nachfolger des gute alten CRT iMac. Worauf ich hinaus will ist folgendes:

    Der eMac ist ein All-in-One Computer mit eingebautem Monitor, an dessen Hardware nichts mehr geändert werden kann/soll. Die Zielgruppe dieses Macs ist der SoHo-Markt (Small Office, Home Office), also Heimanwender und kleine Firmen deren Ansprüche an Computer mit dem eMac mehr als gedeckt werden.
    Der Cube ist ein PowerMac im Schafspelz: Er ist winzig klein, kommt ohne Lüfter und ist dennoch ein vollwertiger PowerMac G4 bei dem die einzelnen Komponenten wie Grafikkarte, Festplatte, optisches Laufwerk, Arbeitsspeicher oder CPU ohne weiteres austauschbar und erweiterbar sind. Weiterhin ist der Cube, dank des lüfterlosen Designs absolut lautlos, das einzige Geräusch macht in der Regel die Festplatte. Die Zielgruppe dieses Macs sind Profis, denen der PowerMac zu laut ist oder die ein besonders schmuckes Designobjekt haben wollen.

    Auch preislich macht sich dieser Unterschied Cube - eMac deutlich bemerkbar. Bei einem Neukauf wirst du damit jedoch nicht konfrontiert, der Cube wurde bereits vor Jahren eingestellt und ist nur noch gebraucht erhältlich.
     
  7. farmer

    farmer Thread Starter MacUser Mitglied

    17
    0
    05.01.2003
    wow

    ich danke euch wirklich für die Meldungen...bin immer noch am überlegen..einerseits will ich mit dem comp arbeiten d.h. ich brauch ein gutes Office deshalb auch meine wahl andererseits will ich nicht ganz auf das zocken (z.B. Warcraft 3 ) verzichten...weiß jmd fix ob WC3 auf dem eMac funktioniert? damit wäre mir sehr geholfen :)

    vielen dank

    cya fAr
     
  8. Wuddel

    Wuddel Kaffeetasse

    3.748
    2
    26.05.2002
    War 3 läuft auf meinem iBook 600 CD (damals noch mit 384 MB) ruckelig. Der eMac sollte dank g4, höherem takt und besserer Graka keine Probs haben.
     
  9. farmer

    farmer Thread Starter MacUser Mitglied

    17
    0
    05.01.2003
    hmm...

    das ist schon mal ein anfang aber irgendwie hätt ich gern die gewissheit :confused:
     
  10. Wuddel

    Wuddel Kaffeetasse

    3.748
    2
    26.05.2002
    Also wenn du, wie du in einem anderen Thread erwähnt hattest, mit dem 12"-Powerbook liebäugelst kauf es. Da hast du mit Sicherheit mehr von. Warcraft wird dort ebenfalls mit Sicherheit problemlos laufen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - eMac Cube
  1. ijahman
    Antworten:
    65
    Aufrufe:
    3.902
    asterixxER
    27.10.2009
  2. ToraToraTora
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    474
    Rednose
    01.07.2007
  3. ToraToraTora
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    311
    ToraToraTora
    26.05.2007
  4. ToraToraTora
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    584
    McQuaich
    27.05.2007
  5. mrs.hippy
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    435
    mrs.hippy
    14.07.2006

Diese Seite empfehlen