eMac: Operation gelungen!!! :-)

Diskutiere mit über: eMac: Operation gelungen!!! :-) im iMac, Mac Mini Forum

  1. CRen

    CRen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    130
    Registriert seit:
    31.12.2003
    Sodele!

    Heute kam mein Superdrive mit der Post und eben haben wir den eMac mithilfe des Service-Manuals zerlegt und das Laufwerk eingebaut.

    Drin ist jetzt ein Pioneer DVR105. Und es klappt prima.

    Die Festplatte kommt nach der Mac-Expo rein, dann muss ich die Fuhre zwar nochmal zerlegen, aber was soll's...

    Übrigens ist es gar nicht so schwer, einen eMac zu zerlegen, wenn man auf folgende Dinge achtet:

    - Vorsicht mit dem Netzschalter, den Deckel nur gaaaanz vorsichtig abziehen.
    - Auf gar keinen Fall die Bildröhre anfassen, einerseits gefährlich, andererseits kann die davon kaputt gehen.
    - Schrauben vorsichtig rausdrehen, die fallen schonmal gerne rein und dann hat man Spaß... *g* Zudem sollte man sich gut merken, welche Schraube wo hin gehört.
    - Am besten mit magnetischem Werkzeug arbeiten.
    - Beim Umbau der Laufwerke NICHT aufs Service-Manual hören, man kann sowohl Festplatte, als auch Laufwerk wechseln, sobald man das Logic-Board-Teil in den Händen hält. Im SM steht hingegen, dass man noch das halbe Board demontieren muss.
    - Beim Rückbau darauf achten, dass alle Stecker drin sind.
    - Das Anschließen des Netzschalters gestaltet sich überaus schwierig.
    - Schrauben immer von der schwierigsten zur leichtesten reinschrauben, also die an schwer erreichbaren Stellen oder mit Sturzgefahr Richtung Gehäuse zuerst.
    - Statisch entladen nicht vergessen.

    Zeitaufwand: 1,5 Stunden.

    Viel Erfolg!

    Gruß,
    Christian
     
  2. charlotte

    charlotte MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.839
    Zustimmungen:
    34
    Registriert seit:
    17.11.2002
    mich würde eher mal interessieren wie man einen andern lüfter einbaut ;)
     
  3. Joh'thal

    Joh'thal MacUser Mitglied

    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    29.01.2004
    Respekt, Christian und herzlichen Glückwunsch!
    Andererseits, Mut hast Du mir nicht gemacht, der ich mit zwei linken Händen und 10 Daumen geschlagen bin. Falls bei mir mal eine Ergänzung nötig wird, müssen wohl externe Geräte her. Ich bin schon stolz, dass ich letztes Wochenende problemlos einen Riegel zusätzlichen RAM in mein Äpfelchen rein bekommen habe.
    Gruß - der Michael
     
  4. CRen

    CRen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    130
    Registriert seit:
    31.12.2003
    Ach, war alles halb so schlimm :)

    Wir waren allerdings auch zu zweit... aber es konnte ja eh nur einer basteln, der andere hat Anweisungen gegeben und mit helfenden Kommentaren für Verwirrung gesorgt :p

    Aber so schwer war's dann doch nicht. Dankeschön an den Spender des Service-Manuals! :)

    EDIT: Das mit dem anderen Lüfter ist wahrscheinlich nicht so schwer. Ich habe mir das Lüfter-Teil nicht genauer angeschaut, aber kompliziert war's nicht.

    Ohne Lüfter geht's allerdings nicht und Wasserkühlung sollte man sich auch ganz, ganz schnell abschminken, der größte Wärmespender ist nämlich nicht das Board oder die Laufwerke, sondern der Bildschirm.

    Gruß,
    Christian
     
  5. one.of.two

    one.of.two Gast

    Sodele, des haste aber fein gemacht! :D
     
  6. CRen

    CRen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    130
    Registriert seit:
    31.12.2003
    Sind hier etwa Scherzkekse anwesend? :p
     
  7. mac_iceman

    mac_iceman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.10.2002
    ja wirklich, denn ich habe auch mal versucht (müsste sogar noch ein thread irgend wo hier auf dem board sein davon) das superdrive meines grossvater aus seinem emac auszubauen. ich habe es dann aber schnell wieder aufgegeben... (hatte aber auch kein service manual)

    greez

    iceman
     
  8. one.of.two

    one.of.two Gast

    Wie meinst du das? Für Scherze hab ich immer was übrig, genauso wie für gelungene eMac Operationen :)
     
  9. dachief

    dachief MacUser Mitglied

    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    16
    Registriert seit:
    03.05.2004
    Wie schwer kann das ganze denn bite sein?? Sorry, aber ein mac ist auch nur ein pc. also für einen alten imac brauche ich mittlerweile nur noch ca. 15 minuten um den speicher und die festplatte zu wechseln, ist das bei einem emac so viel schwerer <- ehrliche frage, kann mir das kaum vorstellen.
     
  10. unix-christoph

    unix-christoph MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.08.2004
    In meinen neuen eMac (Minimalaustattung :) ) hab ich heute auch schon mal einen neuen DVD-Brenner eingebaut.
    Der Pioneer DVR-107D (60 Euro inkl. Versand bei Ebay) läuft prima, wird von MacOS X (10.3.4) für ein Superdrive von Apple gehalten und ist sogar noch laufruhiger als das Sony Combo, das vorher drin brummte.

    Der Umbau war kein Problem. Aussen alle Schrauben lösen, den Deckel runter und am offenen Mac an der Unterseite das grosse Blech von seinen 4 Halteschrauben lösen. Dann das Blech abziehen, das nun sichtbare optische Laufwerk losschrauben und abklemmen und dann halt das neue montieren.

    In ein paar Tagen kommt die neue Platte (160GB), da werd ich dann ein paar Teile mehr zerlegen müssen.
    Sollte machbar sein.
    Da mach ich dann auch mal Bilder von, allerdings zeigen die dann sicher nichts anderes, als man im Servicehandbuch sehen kann.

    Im übrigen wollte ich noch mitteilen, das der aktuelle eMac 1,25GHz doch recht leise seinen Dienst verrichtet. Der Lüfter ist zwar mit etwas Konzentration hörbar, aber ziemlich tieftönig und absolut nicht störend.
    Das Brummen mancher schlecht abgeschirmter HiFi-Lautsprecher ist lauter.

    Viele Grüße
    Christoph
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - eMac Operation gelungen Forum Datum
eMac - Firewire400 Buspower iMac, Mac Mini 02.11.2016
eMac - Monitor flackert iMac, Mac Mini 29.10.2016
emac 1,25 GHz nach Update hängt iMac, Mac Mini 09.08.2015
eMac CD/DVD Laufwerks-Probleme iMac, Mac Mini 11.06.2015
eMac Kopfhörerbuchse brummt an der Anlage - defekt? iMac, Mac Mini 22.09.2014

Diese Seite empfehlen