eMac erkennt weder internes noch externes CD/DVD-LW

Diskutiere mit über: eMac erkennt weder internes noch externes CD/DVD-LW im iMac, Mac Mini Forum

  1. effeksys

    effeksys Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.10.2006
    Hallo zusammen.

    Ich wollte auf einen eMac Mac OS X installieren, was jedoch nicht funktioniert, da der eMac weder das original CD-LW oder ein anderes internes CD/DVD-LW sowie externes (USB) Laufwerk nicht erkennt!? In der Bootmenü-Auswahl (Booten mit gedrückter Alt-Taste) erscheint immer nur die interne Festplatte zur Auswahl als Bootmedium.

    Hat jemand dieses Problem schon gehabt, bzw. kann mir jemand dabei helfen oder ist der eMac schrottreif?

    Vielen Dank im Vorraus!
    Effeksys
     
  2. bernie313

    bernie313 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22.235
    Zustimmungen:
    2.388
    Registriert seit:
    20.08.2005
    erkennt der Rechner den ein "normale" CD/DVD?
    Ist die SystemCD/DVD eine an einen Rechner gebundelte(grau bedruckt)?
    Dein Rechner sollte eigentlich nicht von einem USB Laufwerk booten können, das sollen jetzt die Intelbestückten können, aber die PPC nicht(vielleicht gibt es ja Ausnahmen)
     
  3. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    Registriert seit:
    11.10.2005
    Kommt drauf an.
    Manche PPC-Macs können es, manche (tendentiell neuere) nicht.
    Aber ob eine Installation von optischem USB-Laufwerk unterstützt (sicherlich nicht), geschweige denn möglich ist, noch eine andere Frage.
    Wenn möglich würde ich es mal mit einem FireWire-Laufwerk ausprobieren, oder das interne LW tauschen...
     
  4. effeksys

    effeksys Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.10.2006
    Leider kann ich nicht prüfen ob Mac OS X eine CD/DVD erkennt, da ich mich nicht anmelden kann. Ich habe den Rechner von einem Lehrer bekommen, welcher erst neu an der Schule ist. Und der ehemalige Lehrer leider das Passwort nicht weitergegeben hat. Deswegen bin ich ja gezwungen Mac OS X neu aufzusetzen.

    Als Installationsmedium habe ich meine (grau bedruckte) MacBook Mac OS X 10.4.6 CD's verwendet.

    Können diese alten PPC Mac abgesehen von externen USB-LW auch keine anderen internen IDE-LW erkennen? Ich hatte zum testen einfach meinen DVD-Brenner (BENQ DVD DD DW1640) angeschlossen.

    Vielen Dank
    Effeksys
     
  5. Der_Hollaender

    Der_Hollaender MacUser Mitglied

    Beiträge:
    908
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    61
    Registriert seit:
    08.09.2004
    Da haben wir den Grund. Du versuchst, ein Intel-only System auf einem PPC-System zu installieren. Das wird nicht funktionieren. Nebenbei bemerkt: Selbst wenn es funktionieren würde, würdest du die Lizenzbedingungen brechen.
    Du musst entweder eine OS X Retail Version oder die Bundled Version, die mit dem eMac kam, benutzen.

    Gruß

    Der_Hollaender.
     
  6. effeksys

    effeksys Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.10.2006
    Das mit der Lizenz ist klar. Aber auch wenn dieses Installationsmedium für Intel-CPU's gedacht ist, müsste er dann nicht wenigstens das eingelegte Installations-Medium erkennen?

    Ciao,
    Effeksys
     
  7. Der_Hollaender

    Der_Hollaender MacUser Mitglied

    Beiträge:
    908
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    61
    Registriert seit:
    08.09.2004
    Nein. Jedenfalls nicht, wenn es darum geht zu booten. Der Eintrag, der das Medium bootfähig macht, ist IMHO auch nur x86-kompatibel. Keine Chance. (Bei normalen PCs startet ein x86-System ja auch nicht von einer Linux-Live CD, die für PPC kompiliert ist.)

    Gruß

    Der_Hollaender.
     
  8. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    Registriert seit:
    11.10.2005
    Doch, meines Wissens doch.
    Ich hab das mal mit meiner Intel-Installations-DVD auf einem PowerPC-Mac probiert.
    Die enthaltenen Binaries sind ja ohnehin Universal (nicht Intel-only).
    Der fängt durchaus mit dem Start-Vorgang an, bricht erst mit Kernel-Panic (aber Bildschirmausgabe!!!) ab.
     
  9. Der_Hollaender

    Der_Hollaender MacUser Mitglied

    Beiträge:
    908
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    61
    Registriert seit:
    08.09.2004
    Interessant. Hätte ich nicht gedacht. Dann hatte ich wohl eine falsche Vorstellung der Materie. Meines Wissens ging das nicht. Ich probiere aber auch nochmal aus, das kann ich ja so nicht auf mir sitzen lassen ;)

    Gruß

    Der_Hollaender.
     
  10. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    Registriert seit:
    11.10.2005
    Prinzipiell sollte es ja gehen.
    Leopard soll ja Universal werden.
    Und wenn heute ohnehin schon Universal Binaries auf den Installationsmedien drauf sind, dann gehe ich mal ganz stark davon, dass Apple - sofern es technisch auch nur möglich ist (ist es ja, probier's ;) ) auch nur eine einzige Universal-Version von Leopard pressen läßt - und nicht architekturspezifische...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - eMac erkennt weder Forum Datum
eMac - Firewire400 Buspower iMac, Mac Mini 02.11.2016
eMac - Monitor flackert iMac, Mac Mini 29.10.2016
emac 1,25 GHz nach Update hängt iMac, Mac Mini 09.08.2015
eMac CD/DVD Laufwerks-Probleme iMac, Mac Mini 11.06.2015
eMac Kopfhörerbuchse brummt an der Anlage - defekt? iMac, Mac Mini 22.09.2014

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche