emac 1.25 Schriften unscharf

Diskutiere mit über: emac 1.25 Schriften unscharf im iMac, Mac Mini Forum

  1. mafe

    mafe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.04.2004
    Hallo Leute,

    erst mal Hallo, da ich neu in diesem Forum bin!!
    Jetzt auch schon mein erstes Problem.
    Hab seit ca. 3 Wochen einen emac 1.25 und bin eigentlich auch sehr zufrieden mit dem Rechner, allerdings lässt meiner Meinung nach die Schärfe der Schriften zu Wünschen übrig.
    Beim Arbeite mit dem Browser oder dem Mail Progamm fällt es besonders auf. Aber selbst die Schriften in der Finder Leiste sind nicht wirklich glatt.
    Einstellungen habe ich folgende

    -1024x786
    -16,7 Mill Farben
    -89 Hz
    -Art der Schriftglättung - Standard - optimal für CRT Monitore
    -Text nicht glätten für Schriftgröße "8" und kleiner

    Mac OS X 10.3.4 ist eingespielt.

    Jetzt meine Frage an alle emac User, wie siehts bei euch aus?
    Denn ich kann auch nicht wirklich lange an dem Rechner arbeiten, weil diese unscharfen Fonts echt Kopfschmerzen verursachen...

    Ach ja...das Argument : "ist halt nen Röhrenmonitor" kann nicht gelten, da ich hab jahrelang mit verschiedenen Röhrenmonitoren gearbeitet und nie Probleme gehabt habe. Weder unter Windows noch unter Linux mit KDE oder Gnome.

    Danke für eure Hilfe im Vorraus...

    mafe
     
  2. mafe

    mafe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.04.2004
    ...o.k, hab mal ein wenig mit den Einstellungen rumgespielt und folgendes funzt deutlich besser...

    -Auflösung : 1152x864
    -Art der Schriftglättung : Mittel - Optimal für LCD Monitore ;)

    Zudem hab ich ein wenig den Kontrast runtergefahren und durch Helligkeit kompensiert. Sieht jetzt deutlich Augenfreundlicher aus als die ursprüngliche Einstellung...

    mafe
     
  3. Jabba

    Jabba MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.465
    Zustimmungen:
    109
    Registriert seit:
    21.11.2003
    Hallo mafe!
    Das mit den Schriften ging mir genauso! Das ist das AntiAliasing von Phanter, das die Schrift (für Windowsler) "verschwommen" aussehen lässt.

    Wenn Du jetzt zufrieden bist, gut!
    Leider kann man das nur bis glaube ich zu Schriftgrösse 16(?) abstellen. Durch einen Terminal Befehl kannst Du aber die Schriftenglättung auch für noch grössere Schriften ausschalten (was besonders bei grössen Bildschirmen hilfreich ist).
    MIt dem Befehl im Terminal:
    defaults write -g AppleAntiAliasingThreshold x
    kannst Du mit dem X die Schriftgrösse einstellen (das Fenster in den Systemeinstellungen bleibt dann leer!).
    Kannst auch vorher erstmal auslesen:
    defaults read -g AppleAntiAliasingThreshold
    Dann bekommst Du den aktuell eingestellten Wert angezeigt.
    Gross-Kleinschreibung ist wichtig!!
     
  4. mafe

    mafe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.04.2004
    Hallo Jabba,

    danke erst mal für den Tipp!! Bestätigt mal wieder die Macht der Konsole!!
    Mit den von mir eingestellten Werten ist die Darstellung sogar bei "Text nicht glätten bei Schriftgröße 10 und kleiner" durchaus o.k

    mafe
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - emac Schriften unscharf Forum Datum
eMac - Firewire400 Buspower iMac, Mac Mini 02.11.2016
eMac - Monitor flackert iMac, Mac Mini 29.10.2016
emac 1,25 GHz nach Update hängt iMac, Mac Mini 09.08.2015
eMac CD/DVD Laufwerks-Probleme iMac, Mac Mini 11.06.2015
eMac Kopfhörerbuchse brummt an der Anlage - defekt? iMac, Mac Mini 22.09.2014

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche