Elgato EyeTV: HD direkt anschließen?

Diskutiere mit über: Elgato EyeTV: HD direkt anschließen? im Peripherie Forum

  1. NetNic

    NetNic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.961
    Zustimmungen:
    16
    Registriert seit:
    02.12.2004
    Kann man an die Elgato EyeTV-Geräte eigentlich auch direkt eine externe Festplatte anschließen auf die das Gerät dann die Sendungen aufnimmt?

    Oder muss die zusätzliche Festplatte an den Mac angeschlossen werden, die Daten also auf jeden Fall "durch" den Rechner müssen?

    Und was ich mich auch frage:
    Das Elgato-Teil funzt wahrscheinlich nur in Verbindung mit dem Mac, d.h. der Rechner muss auf jeden Fall ansein, wenn Elgato was aufnehmen soll, oder?
     
  2. crucible

    crucible MacUser Mitglied

    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.06.2004
    stimmt
     
  3. Dr. Thodt

    Dr. Thodt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    04.10.2003
    Die externe Festplatte muss am Mac angeschlossen werden, ohne Rechner kann EyeTV nichts machen.
    EyeTV kann aber den Rechner zu einer programmierten Zeit aufwecken und ihn nach der Aufnahme wieder schlafen legen. Ich meine es könnte den Rechner auch komplett anschalten, da bin ich mir aber nicht sicher, da mein Mac nie aus ist und höchstens mal schläft (Ruhezustand). Bislang hat EyeTV alles so aufgenommen wie ich es wollte.
    Gruß DT
     
  4. Hotze

    Hotze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.579
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.785
    Registriert seit:
    16.06.2003
    Festplatte direkt anschliessen geht nicht. Der Rechner muss an sein, aber es gibt dafür auch eine Timer-Funktion.
     
  5. NetNic

    NetNic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.961
    Zustimmungen:
    16
    Registriert seit:
    02.12.2004
    Das mit der Timer-Funktion hört sich gut an.

    Vor allem, wenn der Rechner sogar komplett aus sein könnte.
     
  6. Dr. Thodt

    Dr. Thodt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    04.10.2003
    Ja geht, Auszug aus der Hilfe:

    Ihren Macintosh für Aufnahmen aus dem Ruhezustand aktivieren: Wenn Sie Aufnahmen programmiert haben und sich Ihr Rechner bei Aufnahmebeginn im Ruhezustand befindet oder ausgeschaltet ist, kann EyeTV ihn aufwecken beziehungsweise starten. EyeTV aktiviert das System zwei Minuten vor der Aufnahme und startet die EyeTV-Software, sofern Sie in den allgemeinen EyeTV-Voreinstellungen fest gelegt haben, dass EyeTV automatisch gestartet wird, sobald die Hardware angeschlossen wird (siehe Kapitel 7, EyeTV Voreinstellungen). Stellen Sie außerdem sicher, dass in der Systemeinstellung Energie sparen die Dauer der Inaktivität vor dem Einschalten des Ruhezustands länger als zwei Minuten ist. Sobald ein Live-TV-Fenster in EyeTV geöffnet ist, wird der Rechner nicht in den Ruhezustand fallen.
    Den Mac automatisch zur Aufnahme starten:
    Die EyeTV-Software ermöglicht es, Ihren Mac automatisch zur starten, um die programmierte Aufzeichnung einer Fernsehsendung auszuführen (dieses Feature setzt mindestens Mac OS X 10.2 voraus). Der automatische Start des Macs erfolgt zwei Minuten vor dem programmierten Aufnahmebeginn, damit das System komplett starten kann. Um das Feature zu nutzen, wählen Sie im Menü „EyeTV“ der EyeTV-Software den Befehl „Voreinstellungen“ und aktivieren die Checkbox „EyeTV bei Anschluss des Geräts starten“ (siehe dazu Kapitel 7, EyeTV Voreinstellungen). Außerdem muss in der Systemeinstellung „Benutzer“ unter „Anmelde-Optionen“ die Checkbox „Automatisch anmelden als“ aktiviert und der Benutzer im Klappmenü ausgewählt sein. Damit stellen Sie sicher, dass der Mac automatisch eingeschaltet und eventuell über USB oder FireWire angeschlossene Geräte mit Strom versorgt werden.
    DT
     
  7. NetNic

    NetNic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.961
    Zustimmungen:
    16
    Registriert seit:
    02.12.2004
    Wow, das ist ja echt mal cool.
    Also hätte ich somit einen (fast) vollwertigen digitalen Videorekorder.

    Und danach wieder automatisch ausschalten geht doch dann bestimmt auch, oder?
     
  8. Dr. Thodt

    Dr. Thodt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    04.10.2003
    Das mit dem Ausschalten habe ich nie probiert und das Handbuch schweigt sich dazu aus. Aber Ruhezustand reicht ja auch schon. Mir zumindest :)
     
  9. Flupp

    Flupp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.709
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    27.07.2004
    Es IST ein vollwertiger digitaler Videorekorder ! Und noch viel mehr.

    Übliches Vorgehen:
    Mac pennt (blinkt), EyeTV weckt den auf und die Sendung wird aufgenommen, kurze Zeit später wird der Bildschirm ausgeschaltet (weisse Lampe leuchtet).
    Irgendwann ist die Sendung fertig und der Mac geht wieder schlafen (blinkt wieder).

    Das Tolle dabei ist, dass es im Hintergrund was aufzeichnen kann und ich etwas anderes machen kann ! Sogar eine andere Sendung ansehen, während der Aufzeichnung ! (Oder die auch die Aufnahme).

    Ich merke beim Arbeiten nicht mal wenn der was aufnimmt (iMac G5) !.

    (So stellte ich mit die digitale Zukunft vor ;) )
     
  10. newman

    newman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.01.2005
    Ich benutze eyeTV auch - das Sytem ist sehr gut. Zusammen mit tvtv IMO der derzeit coolste Video-Recorder.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Elgato EyeTV direkt Forum Datum
DVB-C am Mac Peripherie 01.06.2013
DVB-C - Elgato EyeTV Hybrid Peripherie 20.03.2013
Elgato EyeTV Hybrid - Aufnahme von Audio mit Adobe Audition Peripherie 12.02.2013
Elgato EyeTV Hybrid Empfangsprobleme Peripherie 17.11.2010
EyeTV Freischaltcode? Peripherie 29.07.2010

Diese Seite empfehlen