EIZO oder LACIE-Monitor

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von chris7341, 02.01.2007.

  1. chris7341

    chris7341 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.12.2006
    Hallo,

    bin neu hier und wünsche Euch allen erstmal alles Gute für 2007!

    Verfolge einige Diskussionen über Monitore und Colormanagement …
    Hätte gerne Eure Meinung über den "richtigen" Monitor … (wer weiß das schon???)

    Arbeite in der Druckvorstufe unter OSX mit 'nem G4 - soll bald ein G5 werden und setze mich langsam mit Farbprofilen auseinander … heikles Thema … aber entweder richtig oder gar nicht!

    Suche 'nen neuen Monitor um Softproof's zu erstellen und Bildbearbeitung zu machen (bis jetzt immer "auf Auge" (nach)kalibriert). Welchen soll man da nehmen? In der MAcup spricht man in einer "kleinen" Preisklasse (bis 1500 EURO) vom EIZO S2110W … aber Softproof? Sind TFT's dafür ok? Sind die Röhrenmonitore nicht besser? Bei EIZO verweist man mich auf die CE-Serie, aber die ist nicht gerade so günstig … oder doch LACIE?

    Was meint Ihr? (vielen Dank im voraus!)

    Chris
     
  2. rpoussin

    rpoussin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17.792
    Zustimmungen:
    1.147
    MacUser seit:
    22.08.2004
    Schau mal hier, ich denke, Eizo ist das Beste, was Du für Dein Geld bekommen kannst.
     
  3. chris7341

    chris7341 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.12.2006
    Vielen Dank für Deine Antwort, aber ich habe mich natürlich schon bei EIZO informiert und bin vielmehr an Erfahrungswerten interessiert …

    Trotzdem danke!

    Chris

    :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen