Einzelne Dateien defekt? Platte defekt?

Diskutiere mit über: Einzelne Dateien defekt? Platte defekt? im Peripherie Forum

  1. Tim99

    Tim99 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    18.02.2004
    Hallo,

    ich beobachte seit einiger Zeit bei meiner externen Festplatte (Lacie 250GB, es ist eine Maxtor 7 Y250P0 verbaut) folgendes Phänomen:

    Ich benutze Daten auf meine Windows-Rechner (ohne Probleme), verschiebe sie übers Netzwerk auf die Lacie Disk, die an den Mac angeschlossen ist auf eine HFS-Partition. Das war immer vollkommen ok. Bei einigen Dateien passiert es aber, dass die Daten nachher nicht mehr lesbar sind, dh weder benutzt noch woanders hin kopiert werden können.

    Woran kann das liegen? Das Festplatten-Diagnoseprogramm von OS X sagt, dass bei der Partition alles in Ordnung sei. Is aber wohl eher nicht so, oder?
     
  2. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.774
    Zustimmungen:
    3.629
    Registriert seit:
    23.11.2004
    ist das eventuell eine firewire disk mit 10.3.6? manche hersteller brauchten ein treiber update für 10.3.6
    ansonsten gibt es da mehrere möglichkeiten, entweder werden die beim netztransfer beschädigt (wie überträgst du die? per smb oder per ftp?) oder deine platte kriegt immer mehr kaputte blöcke.
    ich würd die eventuell mal auf kaputte blöcke untersuchen mit norton diskdoctor oder ähnlichen tool, und mal die grown defect list angucken.
     
  3. Tim99

    Tim99 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    18.02.2004
    Danke für die Antwort. Ich übertrage per SMB. Die Lacie Platte hat jetzt die neuste Firmware drauf. Die beschädigten Dateien sind aber natürlich immer noch beschädigt. Ich werd mal schauen, ob in Zukunft auch welche kaputt gehen. Und jetzt schau ich mal, ob ich ne Demoversion von nem Festplatten-Testprogramm krieg.
     
  4. Tim99

    Tim99 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    18.02.2004
    Diskwarrior kann das nicht? Ich meine die Platte auf physikalische Defekte überprüfen?
     
  5. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.774
    Zustimmungen:
    3.629
    Registriert seit:
    23.11.2004
    diskwarrior überprüft nur die verzeichnistruktur...
    norton, techtool, drive 10 und die kostenfreie terminal alternative fsck machen das wohl...
    ansonsten probier mal die smart tools von diskwarrior, die meisten modernen platten haben smart, eine art selbstdiagnose
     
  6. Tim99

    Tim99 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    18.02.2004
    Aber die TechTools-Sachen helfen mir auch nicht weiter, wenn's sich um eine externe Firewire-Platte handelt, oder?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche