Einwahl+Abwahl Steuerung ins Internet (DSL)

Diskutiere mit über: Einwahl+Abwahl Steuerung ins Internet (DSL) im Mac OS 8.x, 9.x Forum

  1. markusgermany

    markusgermany Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.01.2004
    Hallo Experten,

    ich suche ein Programm für MacOs 9.1, mit dem ich die Einwahl+Abwahl ins Internet über Remote Access steuern kann.

    Also wo ich zb. einstellen kann
    ..einwählen..nach 5 minuten abwählen..5 minuten später wieder einwählen usw.

    Wer weiss das was?
    Über die Systemsoftware gehts wohl nicht oder?

    Danke Markus
     
  2. madu

    madu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.678
    Zustimmungen:
    573
    Registriert seit:
    16.11.2005
    versteh' das jetzt nicht genau, was Du da machen willst.
    Also es geht um analoge Modem-Einwahl richtig?
    Warum willst Du denn ständig ein- / auswählen?
    Oder willst Du zu gegebenen Zeiten mehrmals täglich einwählen? Was steckt dahinter für eine Aktion?

    Ansonsten kannst Du bei Remote-Access eingeben, dass es bei Bedarf einwählen darf und nach einer gewissen Zeit Inaktivität wieder auflegt. Dann kann ein Programm z.B. bei Bedarf connecten, und wenn dann kein Traffic mehr ist, wird wieder ausgewählt.

    Vielleicht hilft ja das :confused:
     
  3. markusgermany

    markusgermany Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.01.2004
    hallo madu...
    es geht um ADSL verbindung

    ich will die internet-verbindung automatisch on + off schalten können
    und das mit einer art timerprogramm-also einstellbar von wenigen sekunden bis stunden
    unabhängig von traffic
    auch nicht zu bestimmtem tageszeiten...

    "Was steckt dahinter für eine Aktion?" » Nix schlimmes

    gruss markus
     
  4. madu

    madu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.678
    Zustimmungen:
    573
    Registriert seit:
    16.11.2005
    aha ADSL...
    Remote Access wird für Modem-Einwahl gebraucht, nicht für ADSL

    Dann müsste man noch wissen, wie Dein ADSL aufgebaut ist; Router, Modem, USB oder Ethernet, wer macht das PPPoE. Also WAS genau willst Du deaktivieren? TCP/IP? PPPoE? Oder den Router? Fragen über Fragen...

    Es gibt Cron-Programme für Classic, such mal auf Versiontracker.
    Mit Apple-Script kann man auch einiges verwirklichen...

    Aber Deine Angaben sind nach wie vor etwas dürftig um rauszufinden, was genau Du machen willst... :rolleyes:

    Grüsse
     
  5. markusgermany

    markusgermany Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.01.2004
    danke...so mein ich das

     
  6. madu

    madu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.678
    Zustimmungen:
    573
    Registriert seit:
    16.11.2005
    also nochmals damit wir uns richtig verstehen:
    Du hast ein DSL-Modem, von dort gehts per Ethernet auf den Rechner, ja?
    Dann ist das ein Router (mit integriertem Modem).
    In dem Fall ist es der Router/Modem, der sich ins iNet einwählt, nicht der Rechner. Da es Dir laut deiner PM drum geht, dass die IP-Adresse jedesmal wechselt, müsstest Du also einen Weg finden, dass der Router sich aus- und einwählt. Einfach die Verbindung vom Computer zum Router abzubrechen nützt nix, da der Router ja verbunden bleibt und die IP nicht wechselt.
    Du müsstest also beim Router ansetzen.

    Wie Du das bewerkstelligen kannst hab ich leider keine Ahnung... :rolleyes:

    [edit:]
    schau mal die Einstellungen des Routers an. Bei meinem jedefalls gibt's 'ne Einstellung, dass er sich nur bei Bedarf connected, und sich auswählt wenn x Min. nix passiert.
    Bei mir heisst die Einstellung "Connect on Demand: Max Idle Time {...} Min.". Hab das aber noch nie benutzt steht bei mir auf "Keep Alive".
    Ist wohl auch bei jedem Router etwas anders.
    Aber das müsste eine Möglichkeit sein, musst halt dann irgendwie schauen, dass vom Computer nur alle >x Min. eine Anfrage rausgeht.
    [/edit]

    Grüsse
     
  7. webhonk

    webhonk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    43
    Registriert seit:
    17.02.2005
    ADSL modem mit ethernet bedeutet nicht zwangsläufig, dass es sich um ein router handelt.
     
  8. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    Registriert seit:
    14.11.2003
    DSL Modem direkt am Mac unter OS 9 geht von haus aus erst mal gar nicht da die Unterstützung des PPPoE Protokolls fehlt .
     
  9. markusgermany

    markusgermany Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.01.2004
    wieso ....
    das geht doch seit 4 jahren bei mir???
    und wieso geht remote access nich für DSL?
    na klar...läuft doch...wieso auch nich

    router hab ich nich....

    ich will doch nur ein kleines nettes programm, dass meine verbindung ins internet steuert...
    einwahl ---online x sekunden oder minuten bleiben
    abwahl nach x sekunden oder minuten
    wiedereinwahl nach x sekunden oder minuten usw.
     
  10. madu

    madu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.678
    Zustimmungen:
    573
    Registriert seit:
    16.11.2005
    na vielleicht erzählst Du uns mal, wie Dein Netzwerk aufgebaut ist. OS 9 kann von Haus aus kein DSL. Da brauchts Zusatzsoftware wie MacPoet fürs PPPoE.

    Also was macht bei Dir die Einwahl, welches Gerät oder welche Software?
    Sonst weiss man ja nicht wo man mit der Lösung ansetzen soll...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Einwahl+Abwahl Steuerung ins Forum Datum
Modem-Einwahl: Komme nur zur T-Online-Seite Mac OS 8.x, 9.x 17.01.2010
Mit Aiport NICHT ins Inet Mac OS 8.x, 9.x 17.11.2008
Mac OS 9.2 kommt nicht ins netz Mac OS 8.x, 9.x 07.01.2007
mit imac g3 ins netz Mac OS 8.x, 9.x 26.12.2005
iMac macht sich selbstständig und wählt sich ins Internet Mac OS 8.x, 9.x 16.12.2004

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche