Einstieg in die Welt der Tiefenschärfe - welche Cam?

Diskutiere mit über: Einstieg in die Welt der Tiefenschärfe - welche Cam? im Fotografie Forum

  1. chris.one

    chris.one Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.10.2004
    Hallo,

    ich photographiere zur Zeit mir 'ner Ixus 2, die mir von der Bildqualität her eigentlich reicht, außerdem ist sie angenehm klein. Allerdings würde ich gerne selbst die Blende und die Fokusebene bestimmen. Wieviel muß man für Kameras mit solchen Einstellmöglichkeiten investieren, bzw. brauch ich dann automatisch 'ne Spiegel-Reflex? Könnt ihr vielleicht bestimmte Modelle empfehlen?

    Danke, Chris
     
  2. theodor

    theodor MacUser Mitglied

    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    17.04.2005
    ...du kommst an einer Spiegelreflex nicht vorbei, wenn Du ernsthaft mit tiefenschärfe arbeiten willst. Zwar gilt für alle Kameras das Verhältnis von Blendenöffnung und Tiefenschärfe, aber nur bei einer SR kannst Du im ausreichenden Maße im Sucher sehen, wie Du gleich fotografieren wirst.

    Die Preise beginnen irgendwo um die 500,-€, nach oben offen (Wie immer...)

    Welche Kamera? Gehe hinaus zum Händler Deines Vertrauens und probiere Kameras aus (Bzgl. der Kamera gibt es mindestens genausoviele Empfehlungen wie Fotgraphen. Welche Kamera ich bevorzuge siehst Du ja...)

    Gruß vom Theo
     
  3. MHage

    MHage MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.01.2004
    Hallo,

    ich persönlich halte mich von Spiegel Reflex Kameras fern, weil diese Kameras ein arges Staub Problem haben. Ich meine den Staub auf dem Sensor, den man natürlich auch auf dem Bild sieht.
    Daher habe ich mich für die Sony CyberShot DSC-R1 entschieden.
    http://www.sony.de/view/ShowProduct...e=Overview&category=DPH+Digital+Still+Cameras

    Eine wirklich gute Kamera, die ich nur empfehlen kann.


    Gruß
    MHage
     
  4. chris.one

    chris.one Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.10.2004
    Hm, danke für die Antwort, auch wenn ich lieber was anderes gehört hätte. Dann werd ich mal ausprobieren...

    Gruß, Chris
     
  5. joka

    joka unregistriert

    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    60
    Registriert seit:
    23.09.2003
    Die SONY ist sicher eine nette Kamera. Aber theodor bringt es auf den Punkt. Du kommst an einer DSLR nicht vorbei. Und willst Du Tiefenschärfe wie in "analogen Zeiten", dann greife zum Vollformat (günstigste Variante s. Canon).
     
  6. chris.one

    chris.one Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.10.2004
    Jetzt noch ganz blöd gefragt: ist die Tiefenschärfe von Digicams nicht generell ein bisschen größer, auf Grund des Unterschiedes Sensor/Film?
     
  7. DieTa

    DieTa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.278
    Zustimmungen:
    30
    Registriert seit:
    17.09.2003
    Ich habe seit kurzem die Canon EOS350D (DSLR) und bin sehr zufrieden damit, allerdings momentan noch mit dem Standard-Objektiv, das mit der EOS kam - daher habe ich auch noch keine Staubprobleme. Das Problem hast Du allerdings mit JEDER Kamera bei der Du das Objektiv wechseln kannst...

    Wenn Du mit Tiefenschärfe arbeiten möchtest - ganz ehrlich - was besseres als 'ne DSLR kannst Du da nicht haben...
     
  8. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    Registriert seit:
    09.09.2003
    Es gibt mittlerweile DSLRs, die dieses Problem nicht mehr haben.

    http://www.olympus.de/consumer/dslr_E-330.htm

    ...zum Beispiel. Die hat einen "Supersonic Wave Filter für Staubschutz".

    @DieTa: wie du siehst - nicht jede!
     
  9. Dr. Zoidberg

    Dr. Zoidberg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    12.08.2003
    ...allerdings hat nicht jede dslr auch ne abblendtaste, die ich persönlich sehr wichtig finde um vernünftig mit tiefenschärfe zu arbeiten. ich glaube die im unteren preissegment wie die d50 haben die taste nicht...
     
  10. eiq

    eiq MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.747
    Zustimmungen:
    369
    Registriert seit:
    28.01.2005
    Und auch ohne Ultraschall-Entstaubung ist es wirklich keine große Aktion, den Sensor zu säubern. Das sollte also wirklich kein Grund sein, sich eine Kamera nicht zuzulegen.

    Gruß, eiq

    PS: Werden hier im Forum ja immer mehr Leute, die mit einer D7D rumlaufen ;) (@zoidberg)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Einstieg Welt Tiefenschärfe Forum Datum
Mein Einstieg in die Welt der digitalen Fotografie Fotografie 17.07.2010
Kamera für den Einstieg in die digitale Fotografie gesucht Fotografie 29.10.2009
Einstieg in die Fotografie Fotografie 22.05.2008
DSLR Einstieg Fotografie 12.08.2007
Problem Tiefenschärfe und D40 - Anfängerfrage Fotografie 16.04.2007

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche