Einsteigerfrage Ruhezustand

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Wolf Larsen, 14.03.2005.

  1. Wolf Larsen

    Wolf Larsen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    29
    MacUser seit:
    13.03.2005
    Hallo erstmal,

    eigentlich bin ich kein "echter" Switcher. Ich habe viel mit Macs und DOSen zu tun. Allerdings ist es mein erster eigener Mac, ein neues PowerBook G4.
    Ich bin wirklich sehr angetan. Erst jetzt habe ich bemerkt, wie nett Mac OSX sein kann, wenn man ein wenig Zeit dafür hat. Als die ersten G5s zu uns kamen, fand ich alles abartig. Kein Apfel-Menü, dieser komische Finder in Spalten, alles bunt - wo kann man das abschalten. Nun sehe ich es etwas anders. Über die MacUp habe ich gleich rausgefunden wie Mac mit DOSe und andersrum auskommt, auch mein alter LaserJet4Plus rennt wie Sau.
    Ich bin sehr zufrieden und die Geldausgabe schmerzt nicht.

    Was mir noch nicht ganz eingeht, ist der Ruhezustand. Ist es wirklich so gedacht, dass im Ruhezustand nichts mehr funktioniert? Downloads brechen ab, eMails werden nicht abgeholt, Kopiervorgänge auf Festplatten frieren ein, Listen werden nicht abgearbeitet etc. Ist es dann sinnvoll den Ruhezustand überhaupt zu aktivieren? Besonders im Ruhezustand mit geschlossenem Deckel (hat bestimmt kluge Ansätze wie Wärmeprobleme zu umgehen) habe ich schon lustige Erfahrungen. Man will was großes Kopieren, von einer externen Platte. Das dauert 3 Stunden. Deckel zu. Gehe weg. Komme wieder, Balken eingefroren bei 15 % dank Ruhezustand.
    Das System muss doch merken, dass der Ruhezustand nur gelten soll, wenn kein aktiver Vorgang mehr läuft. So z.B. ein Download in Carracho. Erst wenn der Download beendet ist, dann Ruhezustand. Es ist so, dass mein PB immer an ist, es laufen Vorgänge wie eMail holen.

    Danke für Antworten,
    Wolf
     
  2. benjii

    benjii MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.414
    Zustimmungen:
    185
    MacUser seit:
    02.03.2005
    Du kannst unter Systemeinstellungen/Energie sparen/Optionen einstellen, wann der Mac den Ruhezustand unterbrechen soll. Generell empfiehlt es sich aber, bei längeren Downloads oder anderen wichtigen Aktionen den Zeitpunkt des Ruhezustands in den Systemeinstellungen nach hinten zu verschieben.

    Viele Mac-User wenden den Ruhezustand im Übrigen oft lieber an als das dauernde Ein- und Ausschalten des Rechners - der Mac ist dann ohne langes Booten sofort da.
     
  3. thesi

    thesi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.10.2003
    Ruhezustand ist wohl gedacht um strom zu sparen - vor allem bei i-/powerbooks ganz praktisch, da der akku ja den strom liefert.

    Den Ruhezustand kannst du halt auch starten indem du dein book zuklappst.
    Wenn der rechner was zu tun hat lass ihn halt offen. dann ist die wärmeentwicklung auch kein problem.

    Also lass das book offen und stell in den systemeinstellungen > energie sparen ein, nach welcher zeit der inaktivität der ruhezustand automatisch aktiviert werden soll. dann kannst du auch mal weg gehen ;-)

    gruss t.
     
  4. Rothlicht

    Rothlicht MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.479
    Zustimmungen:
    411
    MacUser seit:
    31.01.2004
    Ruhezustand heißt nun mal, das der Rechner ruht :) Deswegen macht er dann auch "nix".
    Also bei mir ist es so. Wenn ich was "großes" kopiere, dann lasse ich den Deckel offen. Rechner arbeitet. Nach ca. 5 Minuten schaltet sich dann der Bildschirmschoner (z. B. schwarzer Schirm) an. Der Rechner arbeitet weiterhin.
    Wenn nun der Rechner mit dem Kopieren der Daten fertig ist, geht er automatisch in den Ruhezustand um weitere Batter-Reservern zu schonen.

    Dasselbe gilt auch für den Download. Sobald der Download fertig ist, switcht der Rechner in den Ruhezustand, vorher ist nur der Screensaver aktiv.

    Ganz einfach.

    So long.

    Alex
     
  5. BadHorsie

    BadHorsie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.04.2004
    Ich finde den Ruhezustand der Macs Supergeil. Wie Alex24 schon sagte, kann man dem Mac etwas zum brennen oder Downloaden etc. geben und in Ruhe einkaufen fahren. Wenn er seine Aufgabe erledigt hat pennt er ein. Is doch goldig :)

    Ich boote mein iBook eigentlich nur wenn es durch Installation etc. erforderlich ist. Ansonsten lass ich es einfach stehen. Wenn es sich langweilt macht es nach ein paar Minuten bubu.

    BadHorsie
     
  6. Shetty

    Shetty MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.555
    Zustimmungen:
    317
    MacUser seit:
    13.06.2004
    Öhm.... wie kann man das so genau einstellen? Ich kann bei meinem iBook den Ruhezustand zeitgesteuert einstellen, also nach 5 Minuten z.B., oder aber garnicht... was habt ihr da für komische Tricks drauf ;)
     
  7. Lua

    Lua MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.119
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    27.05.2004
    Systemeinstellungen -> Energie sparen = komische Trickkiste. ;)
     
  8. MacPopey

    MacPopey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    66
    MacUser seit:
    04.02.2005
    Lua,
    also nach knapp 8 Jahren Mac Erfahrung, und seit der ersten Beta von OSX dabei.
    Habe ich bisher noch nie in Systemeinstellungen die Bezeichnung komische Trickkiste gefunden.
    Aber vielleicht ist ja auch nur Deine Pfad angabe falsch,
    fast alle PC-User die meinen Mac sehen durften, hielten die funktionen für Tricks!
    Es geht halt einfach!
     
  9. Wolf Larsen

    Wolf Larsen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    29
    MacUser seit:
    13.03.2005
    Der Ruhezustand ist ja bestimmt nett. Aber das Problem ist doch, dass die Kiste in den Ruhezustand geht, OBWOHL Vorgänge laufen. Der Ruhezustand sollte nach dem Kopiervorgang etc. eintreten, nicht mittendrin. Oder FileSharing mit PC. Die DOSe verliert eben dann den Kontakt zum Netzlaufwerk auf dem Mac. Downloads brechen ab. Oder ITunes. Erst nachdem die Liste zu Ende gespielt ist, soll der Ruhezustand kommen, nicht mittendrin, denn es läuft ein Vorgang. Oder eMail. Nach dem Ruhezustand bekommt man zig eMails. Du hast die Kisten neben Dir laufen und wartest auf wichtige eMails und die kommen nicht. Und dann gleich 20. Das empfinde ich als albern.

    Ahoi!
    Wolf
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.03.2005
  10. BlackPEarl

    BlackPEarl MacUser Mitglied

    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    48
    MacUser seit:
    10.10.2004

    Würd ich auch gern mal wissen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen