Fachbücher Einsteigen in Xcode

Dieses Thema im Forum "MacUser Technik Bar" wurde erstellt von Hansruedi, 02.01.2007.

  1. Hansruedi

    Hansruedi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.01.2004
    Mir ist das Buch "Einsteigen in Xcode, von Fritz Andersen" in der Buchhandlung in die Hände gekommen... und da ich mich doch mal mit Xcode beschäftigen wollte, habe ich es gekauft.

    Nach einigen Stunden bin ich nun auf der Seite 105 (von gut 400) angelangt. Nach einigen Tiefen habe ich das Beispielprojekt nach Anleitung fertig gestellt.
    Aber wie es so ist, es läuft nicht.... (Entgegen der Beschreibung im Buch...)
    Aber soweit bin ich noch nicht gekommen. Werde es mal mit dem Beispielprogramm von der CD versuchen.

    Bis jetzt habe ich das Buch als schwer nachvollziehbar empfunden... und ich musste die Erklärungen zum Vorgehen mehrmals lesen um auch sicher zu sein ob ich nun im richtigen Fenster, in der richtigen Tabelle der jeweiligen (Teil-)Applikation bin.
    Leider sind meistens nur zu den einfachen Vorgehensweisen entsprechende Bilder vorhanden, wenn es schwierig wird, ist leider kein Screenshot da.
    Auch einen Bezug (im Text) zu den Beispielen vermisse ich... (wie z.B. eine funktionsfähige Version findet man auf der CD-ROM im Kapitel2/3/xyz)

    Wie sind eure Erfahrungen mit diesem Buch?
    [ISBN]382732405X[/ISBN]
     
  2. marcozingel

    marcozingel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.01.2006
    Ich wollte mir das Buch auch bestellen,um mal etwas Produktives zu produzieren unter Xcode. ;)

    Wie ist der inhaltliche Eindruck,kommt ein ambitionierter Einsteiger damit gut zurecht ?
     
  3. below

    below MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.882
    Zustimmungen:
    1.086
    Registriert seit:
    15.03.2004
    Mich schreckt der Titel ab. Vielleicht meint das Buch etwas anderes, aber Xcode ist ein "Work in Progress", das sich für gedruckte Bücher m.E. im Moment noch zu schnell entwickelt.

    Auf welche Version von Xcode geht das Buch denn ein? 2.0, 2.1 oder 2.4? Oder am Ende gar 1.5?

    Alex
     
  4. Hansruedi

    Hansruedi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.01.2004
    Ich bin wie gesagt erst auf der Seite 105 angelangt...:)

    @marcozingel
    Da ich halt die ganzen Programm-Mechanismen im Mac nicht so kenne kann ich nicht sagen ob das Buch für einen Anfänger geeignet ist. Hängt vielleicht auch von den Programmiersprachen (Vor-)Kenntnissen ab....
    Obwohl ich einwenig Java kann, verstehe ich noch nicht alles (Cocoa Objective-C :confused:), was da so abläuft (so lange es gut geht, ist dies ja auch kein Problem ;))

    @Alex
    Im Vorwort steht, dass die Beispiele auf der Xcode-Version 2.1 basieren

    Ein "Erratum" für die deutsche Ausgabe habe ich noch nicht gefunden und wie weit die Fehler der Original-Ausgabe mitkopiert sind, weiss ich nätürlich auch nicht.

    Gruss Hansruedi

    PS.: Das Buch wurde aus englischen übersetzt (Original "Step into Xcode") siehe auch Blog vom Autor... oder [ISBN]0321334221[/ISBN]
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.01.2007
  5. below

    below MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.882
    Zustimmungen:
    1.086
    Registriert seit:
    15.03.2004
    OK, dann kommt man damit wohl bis zu Xcode 3 einigermassen klar.

    Was mir nicht klar ist: Erklärt das Buch Xcode, oder Cocoa/Objective-C?

    Alex
     
  6. Hansruedi

    Hansruedi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.01.2004
    Also wie gesagt, ich bin erst auf der Seite 105 angelangt.
    Aber ich meine, dass es vorwiegend um Xcode und seine Möglichkeiten geht.

    Das Zielpublikum wird im Vorwort wie folgt definiert:
    - neugierige Anfänger in der Welt der Entwicklung in Mac OSX.
    - Erfahrene User von Betriebssystemen der UNIX-Familien, die eine Einführung in den Toolset von Mac OSX wünschen.
    - Xcode-User, die Ihre Techniken vervollständigen wollen.

    Und darum denke ich, dass die Programmiersprache eher mittel zum Zweck ist und man geht nicht auf diese ein.

    Gruss Hansruedi
     
  7. below

    below MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.882
    Zustimmungen:
    1.086
    Registriert seit:
    15.03.2004
    Wenn Du mit dem Buch fertig bist kannst Du ja mal posten, ob es dieses Versprechen auch hält.

    Ich bezweifele das aus o.g. Gründen (Wir sind aktuell bei Xcode 2.4, viele Profis haben schon 3.0)

    Alex
     
  8. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.039
    Zustimmungen:
    1.316
    Registriert seit:
    13.09.2004
    Für den Anfang mag es aber durchaus Sinn machen ein komplettes Kompendium zu haben. Die Unterschiede ab da kann man sich ja selbst beibringen. Aber Information auf den Punkt mit didaktischem Leitfaden ist manchmal wichtiger als Top-Aktualität.
     
  9. below

    below MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.882
    Zustimmungen:
    1.086
    Registriert seit:
    15.03.2004
    Ich will das Buch nicht schlechtmachen, aber viele Cocoa Bücher schaffen es durchaus, Xcode "nebenbei" einzuführen.

    Und da frage ich mich, wie viel Detailwissen ein Anfänger braucht.

    Alex
     
  10. marcozingel

    marcozingel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.01.2006
    Danke Hansruedi für deine Zeilen und Anmerkungen.
    Ich werde es dann mal über Amazon bestellen und in die Tiefen des Systems eindringen. ;)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Einsteigen Xcode
  1. michi0815
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    829
  2. legine
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.285

Diese Seite empfehlen