Einschaltknopf von G4 1Ghz muß extrem stark gedrückt werden! Normal?

Diskutiere mit über: Einschaltknopf von G4 1Ghz muß extrem stark gedrückt werden! Normal? im Mac Pro, Power Mac, Cube Forum

  1. armin

    armin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.11.2001
    Hi Leute,

    hab mir einen Auslauf G4 gekauft und aufgestellt. Der Rechner wollte gar nicht starten, bis ich mit extremer Kraft den Einschaltknopf gedrückt habe. Erst dann ist er angesprungen - ist das normal? Ich denke mal nicht, denn ich hab den Abdruck den Einschaltknopfes auf dem Finger und das für längere Zeit. Den Reset am Motherboard hab ich schon gemacht - hat nix geholfen. Hmm wer hat das schon mal erlebt oder kann mir eine Lösung bieten?

    happy filemaking


    Armin
     
  2. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    wenn du mit Auslauf G4 die MDD (mirrored drive door) meinst - ja.

    Das Problem ist, dass der Einschaltknopf keinen besonders spuerbaren Druckpunkt hat. Das verleitet dazu, mit aller Kraft zu druecken weil scheinbar nichts passiert. Und je mehr du drueckst, desto weniger passiert.

    Versuch mal, dein Knopfdrucktechnik zu aendern. Einfach mal mit viel Gefuehl den Finger ein bis zwei Sekunden auf den Knopf legen und gar nicht viel druecken. Die Beleutung des Knopfes geht erst mit ein paar Sekunden Verzoegerung an.

    Ein Hardwareproblem will ich damit natuerlich nicht ausschliessen.

    Cheers,
    Lunde
     
  3. muggooz

    muggooz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    08.06.2003
    Hallo, kann ich auch bestätigen. Hab auch 'ne Zeit gebraucht, bis ich mich darann gewöhnt hatte.
     
  4. armin

    armin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.11.2001
    naja - alle techniken probiert

    Hi Lunde, hi Muggooz,

    ja, hab eine MDD mit 1 Ghz single gekauft.

    Ich bin generell kein brutaler Mensch und versuche erst alle Dinge ohne allzu großen Kraftaufwand - hat hier jedoch nicht geholfen, leider.

    Folgendes hab ich alles schon mehrfach probiert:

    - Finger drauf gelegt, im Kreis belastet mit leichtem Druck - ca 10 sec
    - das ganze mit mehr Druck - ca. 10 sec
    - das ganze mit viel mehr Druck - ca. 2 Sec - angelaufen

    -Finger drauf gelegt und in Kreuzbewegung belastet mit leichtem Druck - ca 10 sec
    - das ganze mit mehr Druck 10 sec
    - das ganze mit viel mehr Druck - ca 2 sec - angelaufen

    -Einschaltknopf ganz normal gedrückt - ca. 2 sec
    - das ganze mit mehr Druck - ca. 3 sec
    - das ganze mit viel mehr Druck - ca. 3 sec - angelaufen

    Resultat immer - die leichten Massagen haben echt nix gebracht - nur immer der extrem brutale Druck auf den Einschaltknopf. Da liegt wohl ein Hardwareproblem vor - und ich hab mich so darüber gefreut meine 9600/200 so günstig ersetzen zu können - so'n ******. Der Rechner wird jetzt wieder abgeholt, da ich auch noch eine englische Tastatur mitgeliefert bekommen habe. Sowas kann man nicht einfach so tauschen - nee nee - Gerät retoure und neues wird geschickt.

    trotzdem vielen Dank

    Armin
     
  5. Icetheman

    Icetheman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    24
    Registriert seit:
    31.08.2002
    ich musste mich auch erst an den knopf gewöhnen :)
    ich schalte ihn nicht mit dem ganzen finger ein sonder mit der finger/nagelspitze drücke ich in das obere drittel des knopfes.:)
    das hilft und er springt gleich an:p
    gruß
     
  6. Hackmac

    Hackmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    12.12.2002
    Hi armin ;)

    Denke, das war richtig von Dir ihn zurückzuschicken.
    Nomalerweise reagiert die Taste auf Berührung, nicht auf Druck!
    Vielleicht einfach zu wenig "sensitiv" eingestellt (wenn sowas überhaupt möglich ist)?!
    Erinnert mich ein wenig an die Cubes....
    Aber das kann Dir ja egal sein.
    Wo hast Du denn bestellt?!

    Gruss ins schöne Germering...
    Hackmac.
     
  7. armin

    armin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.11.2001
    bei den Vobis Leuten

    Hi Hackmac,

    hab den Rechner von Vobis bestellt. War mit 999 am günstigsten - ist aber lt Vobis -Restbestand und evtl Vorführmodel gewesen - So wie der aber verpackt und wie das system war ist der noch nie gelaufen. Spuren oder sonst Anzeichen zur Benutzung kann ich auch nicht finden - Tastatur - Maus alles blitzblank und nicht used. Trotzdem ärgerlich - wenns jetzt beim nächsten nicht so hinhaut - schick ich den auch wieder zurück und hol mir einen bei meinem Händler ums Eck - kostet zwar 120 Euro mehr, aber dann hab ich hoffentlich den Streß nicht - aber wer weiß!

    happy filemaking

    armin
     
  8. Hackmac

    Hackmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    12.12.2002
    Also ich denke, dass war wieder mal die Ausnahme der Ausnahme.
    Ich kenne bis jetzt keinen, der damit Probleme gehabt hat.
    Kopf hoch, beim nächsten geht's bestimmt.
    Warum bist nicht direkt bei Vobis vorbeigefahren?!

    Gruss,
    Hackmac.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Einschaltknopf 1Ghz muß Forum Datum
Einschaltknopf-Panel vom PowerMac G4 MDD selber basteln? Mac Pro, Power Mac, Cube 24.08.2014
USB-Einschaltknopf Mac Pro, Power Mac, Cube 16.06.2010
CPU Upgrade 1Ghz oder 1,6 Ghz bitte lesen! Mac Pro, Power Mac, Cube 22.02.2009
Beste AGP-Grafikkarte mit ADC-Anschluss für G4 Quicksilver Dual 1GHz Mac Pro, Power Mac, Cube 21.06.2008
Sonnet Encore/st G4 1Ghz Mac Pro, Power Mac, Cube 02.11.2007

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche